» »

Wer sammelt Wildfrüchte, wer macht Marmeladen und Gelee?

DR.o*rits> L.


vivida

Diese wilden Mirabellen schmecken aber völlig anders als die vom Markt , die ich meine sind sehr sauer .

H5ypatiSa


Ich habe eben nach den wilden Mirabellen gegoogelt, und ich bin total erstaunt festzustellen, dass es sich dabei exakt um die Früchte handelt, mit denen wir jedes Jahr zwangsbeglückt werden ]:D

Wir wissen nicht wo der Baum herkommt - irgendwann war er im Garten und seither wächst et munter weiter.

Zur Blütezeit ist er wunderschön und duftet herrlich ... aber wehe wenn der Juli naht :|N

Ab und zu bemühe ich mich, die Früchte zu verarbeiten, aber die Schale ist hart, das Fruchtfleisch sauer und wässerig.

Wir werden immer wieder von Passanten gefragt, ob sie sich bedienen dürfen. Trotz entsprechendem Angebot hat jeder es bei einer einmaligen Pflückaktion belassen, niemand ist zurück gekommen :-(

Zu allem Überfluss steht der Baum am Eingang: das Sauberhalten des Gehsteigs ist schlimmer als bei Schnee und Eis :(v

D|.oriWs Lx.


Ab und zu bemühe ich mich, die Früchte zu verarbeiten, aber die Schale ist hart, das Fruchtfleisch sauer und wässerig.

Ich weiß nur das es unterschiedliche Sorten gibt , welche mit harten Schalen kenne ich nicht . Sauer sind sie , aber das mag ich . Letztes Jahr hatte ich Saft von den Früchten gemacht .

[[http://1.bp.blogspot.com/-BphHmNLsUl0/U7lFsOgwS3I/AAAAAAAAAbc/Z8wpyaQSLXk/s1600/P1070881saft_1.jpg]]

So siehts im Juli aus : [[http://1.bp.blogspot.com/-y_nqHDm8Blg/U7lFcno7usI/AAAAAAAAAbM/0ewgS-Y8oec/s1600/P1070864der+umwilde+Mirabellenba_1_1.jpg]]

H]y_pattixa


Also, die Schale ist nicht hart wie eine Nussschale, eher dick und zäh.

In unserem Garten sieht es im Juli ähnlich aus wie auf deinem Bild - bloss es dass bei uns viel weniger Platz hat.

DX.orEis Lx.


Auf meinem Bild ist der alte Mirabellenbaum zu sehen , knorrig, Äste sind abgebrochen . Er steht auf der anderen Bachseite im Wald . Das ist günstig für mich weil dort eher keine Hunde hinkommen . Ich sammel dann die guten Früchte auf , die ,die nicht geplatzt sind und keine braunen Stellen haben . ..........Mh, leider mußte ich feststellen das jemand genau dort einen Trampelpfad gebahnt hat , vermutlich Kinder . Mal schauen ob ich dort weiter sammel . Es stehen noch mehr Bäume in der Nähe .

Diese sauren Mirabellen eignen sich nicht für Kompott , da bräuchte man massig viel Zucker , Likör hatte ich mal versucht , die Früchte wurden im Alkohol braun . Ich hatte dann mal ein Rezept gefunden wie man dieses bräunen verhindert , wenn ich mich richtig erinnere wurden die Früchte kurz überbrüht .

Ich mache jetzt nur noch Saft und Gelee . Wie ich etliche Seiten vorher beschrieb, ich koche die Früchte kurz auf und passiere sie durch ein grobes Sieb . So brauche ich das Obst nicht mühsam entkernen .

FOrederqikeF#rosxch


Hallo, super Faden hier.

Habe gesehen, dass unser wahnsinnig stark behangener Johannisbeer-Busch im Garten rein für die Ernte ist (rote Joh.-Beeren), und wollte gleich mal los und Gelierzucker kaufen. Muss man die Johannisbeeren vorher irgendwie entkernen oder kommen die im Ganzen in die Marmelade?

H3ypatixa


Muss man die Johannisbeeren vorher irgendwie entkernen oder kommen die im Ganzen in die Marmelade?

Meine Großmutter hatte viele Johannisbeeren im Garten, sie hat immer Gelee draus gemacht. Ich sehe sie noch vor mir wie sie die Früchte durch ein Tuch presst.

aav$antxi


Ich hab letztes Jahr entkernt und am Ende ist nur ein Glas Gelee übrig geblieben. Dieses Jahr nehme ich die ganzen Früchte.

Ich bin dieses Jahr noch nicht zu viel gekommen, habe bisher nur erdbeer-Rhabarber und Rhabarber-vanille-Marmelade und auch insgesamt nur 6 Gläser.

Ich nehme je nach Obst 3:1 oder 2:1 gelierzucker, hab mich aber im Supermarkt vergriffen und auch für Rhabarber 3:1 genommen. Und ich muss sagen, ich finds top. Werde den jetzt wohl nur noch nehmen.

DH.orisk Lx.


Muss man die Johannisbeeren vorher irgendwie entkernen oder kommen die im Ganzen in die Marmelade?

Du kannst sie wie alle Früchte mit kleinen Kernen kurz aufkochen und durch ein Sieb rühren . Manche stören sich nicht an den Kernen von Johannisbeere und Brombeere . Ich mag sie jedoch nicht .

Irgendwas gesundes mit den Kernen an sich war noch , für die Haut , aber ich finde das natürlich nicht wieder .

F1reder4ikeFr/osch


Vielen Dank für die Unterstützung und die Tipps :)^

Ich habe die Johannisbeeren nun im Ganzen gekocht, noch Kirschen dazugetan, und die Marmelade ist saulecker geworden :-D :-D

D&.or i<s L.


Irgendwie habe ich Pech mit den Gläsern , oder den Deckeln . Heute habe ich Kompott aus Nektarinen gekocht und einige Gläser waren hinterher nicht richtig zu . Insgesamt 5 Gläser . Ich habe sie dann in einen großen Topf mit Wasser getan und eingekocht . Bei dreien habe ich das Plopp gehört , die sind jetzt zu .

Das blöde ist , in den Läden finde ich keine Deckel mehr , nur noch Gläser komplett , sonst würde ich neue Deckel kaufen . Meine bestellten sind noch nicht da .

Außer den Nektarinen habe ich aus Stachelbeeren und Bananen Kompott gemacht . Sehr appetitlich sieht die Farbe nicht aus . Eher grau ;-D

Aus Auberginen habe ich Chutney gekocht , das mag ich auch immer sehr .

Dann habe ich noch Sirup aus Ingwer und Zitrone gemacht . Ob das schmeckt weiß ich noch nicht . Später habe ich bei Chefkoch ein meiner Meinung nach besseres Rezept gefunden , mit viel mehr Ingwer und Zitronen . Hoffentlich schmeckt meins .

Morgen muß ich noch Paprika verarbeiten und eine Aubergine habe ich noch .

Vorige Woche hatte ich Gelegenheit Vogelkirschen zu pflücken , ich sag euch , das war wie im Schlaraffenland . Die Bäume hängen voll mit Kirschen . Zuhause habe ich die Kirschen gewaschen und kurz aufgekocht und durch ein Sieb gerürht ( das Wort sieht komisch aus ) Jedenfalls kam mir das durchrühren zeitraubend vor , so habe ich das sonst nicht .

Nun habe ich aber ein paar Gläser Kirschmarmelade .

Was habt ihr alles gemacht ?

D'.o[risu Lx.


Also dieser Ingwersirup schmeckt nicht , viel zu süß , zuwenig nach Ingwer und Zitrone . Mist . Aber ich werde das andere Rezept auch noch probieren . Das andere Rezept ist mit 10 Zitronen und 500 gr Ingwer .

Heute war ich unterwegs und habe tatsächlich 3 Hainbuchenröhrlinge gefunden , leider madig .

Im Wald fand ich noch eine Handvoll rote Johannisbeeren . Naja, so zum naschen ;-D

Macht niemand sonst etwas ?

aGu^g723x3


Wilde Kirschen - ;-D ;-D dein Rezept mit dem durchrühren ist noch harmlos. Ich habe die ausgesteint! Haarnadel in Flaschenkorken, Badehose an (möglichst alt, da sonst nicht verwendbar) und dann auf die grüne Wiese. Es spritzt nach allen Seiten. Gab eine vorzügliche Konfitüre. Das liegt aber Jahre zurück und lief auf den Höhen gegenüber der Loreley.

DC.ori*s L.


Ich habe überlegt ob es sich lohnt einen Kirschentkerner zu kaufen . Die Nachbarin hat ein Ding von Leifheit . Das klappt prima . Aber für mich lohnt sich das nicht . Einen Garten mit Kirschbäume habe ich nicht und ob die Bäume ,die wilden , jedes Jahr soviel tragen steht in den Sternen .

Bei Ebay habe ich ein ähnliches Gerät gesehen wie du beschreibst . Holzgriff und vorne ein geschlitztes Metallteil . Ich hab schon in Gedanken Kirschsaft spritzen sehen.

Loreley kann ich mir vorstellen , da war ich mal .

aBug}23x3


Wer so ein Ding kauft hat zu viel Geld - oder keine Haarklammern und Flaschenkorken. Alle Entkerner haben nach meiner Ansicht den Nachteil, dass meist zu viel Fruchtfleisch verloren geht, weil die Kerne herausgedrückt werden, die Haarklammer zieht den Kern heraus. Dann trifft nicht jeder "Schuss"; es bleiben Kerne drin; das kann ich mit der Haarklammer besser kontrollieren. Nur die Zeit mit der Klammer ist natürlich wesentlich länger und die Spritzer sind intensiver.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH