» »

Bitte um Tipps: Einfache (warme) Gerichte – Kochen für Anfänger

RYennflNoxh


Guten Morgen Draco *:)

Du bist ja schon wieder mitten in der Nacht wach! :-/

Sei lieb gegrüßt, auch vom Flohkind, und hab trotz der Krankheit einen schönen Sonntag @:)

:)* :)* :)* :)* :)* Weiterhin gute Besserung!

Scaidax81


@ Kürbissuppe:

Richtig super wird sie außerdem wenn man noch einen Apfel und Saft von einer Orange dran macht. Trotzdem würzig abgeschmeckt (mit Brühe).

@ Tacos:

ich koch ja manchmal auch gerne "böse" ]:D : In diesem Fall find ich es einfach wahnsinnig lecker das Hackfleisch mit Gyros-Fix zu marinieren vorm braten. :-q

Eine Variante zu Tacos wäre Pita! Auch füllen wie man will.

Draco, es gibt ein Küchengerät, das ist sooo toll, das solltest du dir unbedingt sehr bald anschaffen! Es ist auch nicht so teuer und unvergleichlich gut:

Westmark-11712260-Gemüseschnitzler-Schnitzel-Mouli

Und jetzt noch was contra-Maggi:

Wenn du das allgegenwärtige Brühe-Pulver "los werden" willst kommt hier die Alternative:

Gemüsebrühe Basis

Suppengrün (Karotte, Sellerie, Lauch, Petersilie) kleinschneiden, wenn möglich noch Liebstöckel (Maggikraut) dazu, etwas Piment.

Ich habe getrockneten Liebstöckel (gerebelt) genommen. Auf 1kg Gemüse 10g.

Piment gemahlen hatte ich auf 1kg etwa 1g.

Auf je 1kg Gemüse 200g Meersalz zufügen. Alles gründlich kleinhäckseln und fest in ein sauberes Schraubglas drücken. Dick mit Meersalz bedecken. (statt häckseln kannst man es auch ganz fein reiben)

Beim entnehmen, Salz zur Seite schieben, Gemüsebrühe-Basis entnehmen, wieder festdrücken, Salz wieder drüberschieben.

Im Kühlschrank mehrere Monate!

Einfach benutzen wie Pulver-Gemüsebrühe.

S:aidaZ8x1


Ich denke Miri meint mit "mariniertes Geflügel" und "Gyrosmischung" das selbe. Wird Geflügel marinieret á la Gyros sein.

Warum isst du kein Schwein?

RRennflxoh


Draco schreibt in seinem ersten Beitrag:

Fleisch bitte nur Geflügel oder Rind, habe eine Schweinefleisch-Allergie.

S&a ida8x1


Ah, danke! Hatt ich schon wieder vergessen...

mFirix80


Ich denke Miri meint mit "mariniertes Geflügel" und "Gyrosmischung" das selbe. Wird Geflügel marinieret á la Gyros sein.

Genau das meinte ich. An der Fleischtheke gibt es doch oft schon fertig mariniertes und geschnetzeltes Fleisch in unterschiedlichen Sorten. Manchmal á la Gyros, oder mal mit Paprika. An sehr faulen Tagen nehme ich mir einfach da was mit und muss es dann nur noch anbraten. :=o

P/ünkqtchexn182


Beilage: Ofenkartoffeln:

Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Stücke in eine Auflaufform geben, mit Salz würzen (am besten Meersalz), Olivenöl drüber geben und Kräuter darüber streuen (z.B. italienische Kräutermischung, oder frischer (!) Rosmarin). Die Kartoffeln nochmals gut druchrühren, sodass Salz, Öl und Kräuter gut durchmischt sind. Dann ab iin den Ofen für ca 25 Minuten (je nach größe der Kartoffelstücke auch etwas länger)

Gemüsepfanne

Geht sehr schnell, ist gesund und kann je nach Geschmack variiert werden. Suche dir 2-3 Gemüsesorten aus, die du gerne magst. Ich nehme sehr gerne Zucchini, Champignons und Mais. Schneide das Gemüse in ähnlich große Stücke. Nun ist es wichtig die Bratreihenfolge zu beachten: Zucchini brauchenn länger als Champignons, Praprika bräuchte noch länger..generell gilt: je "härter" das Gemüse, desto länger die Garzeit. Also für mein Beispiel gilt: Zucchini zuerst in der Pfanne anbraten, nach 5 Minuten die Champignons dazu geben. Nun alles gut Salzen und solange braten bis das Gemüse Wasser lässt (bei anderen Gemüsesorten – wie Paprika o. Brokkoli- müsste man jetzt eine halbe Tasse Wasser hinzugeben). Dosenmais hinzugeben. Dann mit etwas Senf, Pfeffer, einen Hauch Zucker und Gemüsebrühe (bitte nehm die Bio-Gemüsebrühe ohne Glutamat) würzen. Einen Löffel Schamd hinzugeben und falls Bedarf eindicken mit Soßenbinder oder Speisestärke und nochmals aufkochen lassen. Fertig.

Anstatt Schmand passt gerade zu Zucchini und Champignons auch Feta. Diesen einfach Würfeln und schmilzen lassen. Dafür aber etwas mehr Zucker hinzugeben.

EVhemaligWer NRutzer (Q#53O7S429)


@ Rennfloh

Guten Morgen Draco

Du bist ja schon wieder mitten in der Nacht wach!

Hallo *:), heute Morgen ging es eigentlich, so gegen 6 Uhr steh ich immer auf (bin Frühaufsteher), aber die letzten Tage war ich oft schon gegen 4-5 Uhr wach, das ist dann schon blöd, liegt aber gerade am Schlafen tagsüber, wird wieder anders. :)z ;-)

Sei lieb gegrüßt, auch vom Flohkind, und hab trotz der Krankheit einen schönen Sonntag

Oh dankeschön :-D @:), natürlich liebe Grüße zurück, auch ans Flohkind! :)*

Es wird langsam wieder, heute die letzte Antibiotika :)^ und ich fühl mich wirklich auch besser. :-D

Gleich bekomme ich noch Besuch von einem Kumpel, DVD-Nachmittag, passt zum Wetter. ;-)

*:) :)*

@ Saida81

ich koch ja manchmal auch gerne "böse" : In diesem Fall find ich es einfach wahnsinnig lecker das Hackfleisch mit Gyros-Fix zu marinieren vorm braten.

Ah ok, danke für die Erklärung! @:)

Draco, es gibt ein Küchengerät, das ist sooo toll, das solltest du dir unbedingt sehr bald anschaffen! Es ist auch nicht so teuer und unvergleichlich gut:

Dankeschön auch für diesen Tipp. Aber so Sachen sind echt nicht drin. Vielleicht irgendwann. Einen Mixstab muss ich mir auf jeden Fall holen, aber alles andere muss ich aufschieben. Es sind zwar alles kleine Beträge, aber gerade die hauen dann irgendwie immer rein. Manches brauch ich da einfach nötiger, wie z.B. neue Kleidung (auch für die Arbeit), Bücher und da geht dann vieles andere nicht.

Wenn du das allgegenwärtige Brühe-Pulver "los werden" willst kommt hier die Alternative:

Sehr gut :-D, vielen Dank! @:) :-)

Ich denke Miri meint mit "mariniertes Geflügel" und "Gyrosmischung" das selbe. Wird Geflügel marinieret á la Gyros sein.

Hab vorhin mal "mariniert" gegoogelt, glaube nicht, dass mir das schmeckt, aber geht ja auch einfach unmariniert.

@ miri80

Genau das meinte ich. An der Fleischtheke gibt es doch oft schon fertig mariniertes und geschnetzeltes Fleisch in unterschiedlichen Sorten. Manchmal á la Gyros, oder mal mit Paprika. An sehr faulen Tagen nehme ich mir einfach da was mit und muss es dann nur noch anbraten.

Danke für die Erklärung @:). Verstehe, da muss man dann nicht selbst würzen. Ich glaube, mir ist das zu "gefährlich", am Ende schmeckt's mir nicht. Aber dein Rezept geht ja auch prima mit unmariniertem Fleisch. :)z :-D

@ Pünktchen182

Deine Ofenkartoffeln klingen ja toll :-o :-D :)^. Ich mach mir öfter Ofenkartoffeln (JA, das kann ich ;-D), aber einfach ungeschnitten und ungeschält und pell sie dann, wenn sie fertig sind. Das von dir klingt aber super-lecker, vielen Dank! @:)

Die Gemüsepfanne ist auch toll, sowas mag ich total und danke für die tolle Erklärung. @:)

Ja, ich hab Bio-Gemüsebrühe ;-), kaufe diesselbe wie vorher meine Oma, ist ohne Glutamat. :-D


Vielen, vielen Dank euch allen! @:)

Morgen kauf ich nun endlich ein (hab sowieso nichts mehr da :=o), bin wieder fit und koche dann morgen auch :=o ;-D. Bin echt schon gespannt. :-)

Schönen Sonntag noch. Hier regnet's, aber egal, super Tag zum Faulenzen! :-D *:)

S&aidax81


Nur mal so am Rande: Glutamat ist zu oft der Buh-Mann finde ich! Ich benutze sogar reines Glutamat teilweise. Was hab ich mir von kochbegeisterten Freunden schon anhören dürfen deswegen. Aber wenn, dann finde ich das wenigstens ehrlich (ich kann natürlich auch lecker ohne zugesetztes Glutamat kochen ;-) ).

Große Mengen Glutamat enthalten z.B. von Natur aus Tomatenmark oder Parmesan-Käse. Und natürlich diese japanische Alge, die Namensgeber für die Geschmacksrichtung ist.

Bio-Gemüsebrühe enthält oft Hefe-Extrakt, was nix anderes ist als -> Glutamat! Ganz ohne findet man nur sehr selten welche. Aber ich hab ja ein Rezept gepostet. ;-)

Nen tollen Geschmack kann man sonst bekommen durch eben Tomatenmark oder Parmesan, Wein im Essen, Zucker, Knoblauch, langes Einkochen (reduzieren).


marinieren: Das ist nix schlimmes Draco. Man kann auch wunderbar selbst marinieren. Das heisst ja nur, dass man das Fleisch (oder was auch immer – z.B. Gemüse) eine Weile in Gewürze einlegt, damit sie schön alles aufsaugen, bzw. das Fleisch noch zarter oder saftiger wird. Manches macht Fleisch besonders zart durch spezielle Enzyme. Z.B. Ananas oder Papaya. Senf hat auch irgendnen positiven Effekt.

Gyros-Marinade:

- viele Zwiebeln

- Knoblauch

- ein Schlückchen Wasser (zum Lösen der Gewürze)

- Rosmarin

- Thymian

- Oregano

- Zitronensaft

- Paprikapulver

- Rauchsalz

- Salz, Pfeffer

- viel Ölivenöl

gut mischen

Dann z.B. dein Geflügelgeschnetzeltes oder Hackfleisch (für Pita z.B.) gut mit der Marinade mischen und am besten ein paar Stunden ziehen lassen.

Du kannst z.B. auch Hähnchenstücke in "Ketjap manis" marinieren für asaitische Gerichte. Wird lecker zart und süßlich dann.

Oder Kräuter-Senf-Marinade. Oder Tomatenmarinade. Oder Alles-was-der-Gewürzschrank-hergibt-Marinade... ;-)

PJünkVtchven1x82


@ Saida

Das reine Glutamat, was in Tomaten u.ä. vorkommt ist aber in viel geringeren Dosen vorhanden als in Fertig-Produkten. Die Dosis macht das Gift. Ich rate mittlerweile allen Leuten von Glutamat ab, da ich selbst eine erworbene Allergie habe. Dh. ich habe Glutamat bis zur Jugend hin vertragen und dann nicht mehr... und die folgen eine allergischen Reaktion sind nicht ohne. Außerdem kann sich bei jedem so eine Allergie entwickeln.

Es gibt auch Gemüsebrühe ohne Glutamat UND ohne Hefeextrakt :-D (die von Rewe bio glaub ich) – laut Bio-Verordnung darf Hefeextrakt nirgends drin sein, wo Bio drauf steht..natürlich gibt's immer ein, zwei schwarze Schafe :|N

Ich achte mittlerweile sehr stark darauf, was ich esse. Ich denke auch, dass diese gehäuften Allergien und Intoleranzen was mit den chem. Zusätzen im Essen zu tun haben. Habe da erst vor ein paar Tagen mit einem befreundeten Mediziner drüber gesprochen. In letzter Zeit explodieren ja gerade zu die Zahlen bei Laktoseintoleranz-Betroffenen. Eine Theorie dazu ist, dass das Langzeitfolgen von Glutamat-Genuss sein könnten (in einigen asiatischen Ländern vertragen ja knapp 90% keine Laktose). Ma waß es net, ma munkelts nur. Aus oben erwähnten eigenen schlechten Erfahrungen sage ich: iss so natürlich wie möglich, so wenig Chemie wie nötig :-D

E>hemal%iger KNutz er (l#53742x9)


@ Saida81

marinieren: Das ist nix schlimmes Draco. Man kann auch wunderbar selbst marinieren.

Ja, aber das will ich gar nicht. Ich hab ja noch nicht mal mit dem einfachen Kochen angefangen ;-). Wenn man es selbst macht, weiß man aber wenigstens was drin ist, was fertig mariniertes würd ich mir nicht kaufen.

Bio-Gemüsebrühe enthält oft Hefe-Extrakt

Hab extra mal nachgeschaut ;-D: Meine ist ohne Hefe-Extrakt.

Ich bin mit Zusätzen insgesamt vorsichtig, am liebsten so wenig wie möglich Chemie. Ich hab mit Unverträglichkeiten und Allergien zu tun und ich hatte schon mal einen anaphylaktischen Schock. Seitdem achte ich (seitdem ich es selbst muss) sehr genau darauf, was wo drin ist und wenn's mir nicht passt/wenn ich unsicher bin, wird's nicht gekauft.


So, morgen geht's zum Einkaufen! :)z :-D

Schönen Wochenanfang euch allen :)*

b+ie)ne00x7


Hey Draco, schön dass es Dir wieder besser geht. Vielleicht hast Du auch mal die Möglichkeit, mit Freunden, Kollegen oder so zusammen zu kochen? Da lernt man immer was. :-D

EZhem|aliger Nu$tzer (S#537x429)


@ biene007

Hey Draco, schön dass es Dir wieder besser geht. Vielleicht hast Du auch mal die Möglichkeit, mit Freunden, Kollegen oder so zusammen zu kochen? Da lernt man immer was.

Eher nicht ;-D, die können alle selbst nicht kochen, also weder meine alten Freunde, noch die neuen von der Berufsschule. Die wohnen eigentlich (ích überlege gerade) auch alle noch daheim und da kocht dann natürlich die Mama. Die haben auch alle gar keinen Bock drauf. Naja, so ging's mir ja auch, solange ich bekocht wurde.

Mein Trainer hatte mich dieses Jahr mal gefragt, ob er mir bei irgendwas helfen kann und da hab ich spontan gesagt, beim Kochen. Da hat er mich nur grinsend angeschaut und meinte, "nee, kochen kann ich auch nicht, ich koche schon mal, aber hau einfach alles zusammen, das bringt dir nichts" und da hat er Recht, ich brauch ein Rezept. Ich war dann aber mal bei ihm zum Essen und der macht ein super Gulasch, aber eben einfach so, frei Schnauze. Seine Frau meinte dann, "den müsstest du beim Kochen mal sehen, ich will da gar nicht dabei sein und das nicht mitanschauen, so wie er das macht", aber Hauptsache, es schmeckt. ;-D

Danke, mir geht's viel besser, fühle mich gut! Ich muss noch mal zu einer Nachuntersuchung, aber sollte alles ok sein. Dann kann ich auch wieder zur Arbeit! :)^ :-D Das blöde Rumsitzen nervt mich nämlich langsam!


@ all

So Leute, in einer Stunde oder so geht's ans Kochen :)z. Ich war schon einkaufen und hab euren Rat befolgt und nun alle Grundnahrungsmittel eingekauft, größere Vorräte, Gewürze, Öl usw. Der Fahrradanhänger hat sich gelohnt ;-D. Das war eine Rennerei im Supermarkt, bis ich alles hatte und dann auch im Anhänger verstaut hatte, aber war irgendwie trotzdem cool ;-D. Also ich bin gespannt, ob ich heute Mittag was leckeres auf dem Tisch haben werde :=o ;-D *:)

S"aidax81


Was gibt's denn Gutes?? ;-D

:)*

d;rag:on'firxe


Na da bin ich ja auch mal gespannt. :-)

Gutes gelingen. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH