» »

Bitte um Tipps: Einfache (warme) Gerichte – Kochen für Anfänger

bkie;ne0x07


Dein Rosenkohlauflauf fängt langsam an mich zu interessieren, ich glaub, den mach ich mir auch mal. :)z

So gehts mir auch. Wie war da noch gleich das Rezept? ;-D

Echem2aliger Nqutzer# (#53x7429)


Hallo *:)

@ biene007

Du kannst für Ofenkartoffeln (als weitere Variante ) die Kartoffeln auch ungeschält bürsten, sie einmal längs durchschneiden und mit der Schnittfläche auf ein geöltes Blech setzen. Die Schale isst man dann hinterher mit.

Mit Schale bekomme ich Kartoffeln nicht runter :=o |-o. Hab das früher schon öfter mal probiert, aber das ist nicht so mein Fall. :|N

Ist aber auch nicht schlimm. Dass ich die Kartoffeln jetzt sicher immer gleich machen werde, juckt mich nicht ;-), Hauptsache ich kann die anderen Beilagen variieren. :)z

@ Rennfloh

Wenn denn mal was von der selbst gemachten Pizza übrig ist, was eher kaum vorkommt, dann schmeckt die auch kalt total lecker!

Na super, noch jemand :)^ :-D, also bin ich doch nicht so gestört. ;-D

Übrig war bei uns immer genug, haben immer ein ganzes Blech gemacht und dann den Rest eingefroren oder in Kühlschrank getan.

Ich werd für mich auch ein ganzes Blech machen, wenn schon, denn schon. ;-D

@ regndropi

Du bist nicht doof ;-). Irgendwas zusammen zu würfeln, ist gar nicht so schwer und wenn man schon ein paar Jahre kocht, dann wird man einfach mutig(er). Kommt bei dir auch noch! :)z ;-)

Hoffentlich :-D, wäre toll! :)z

Dein Rosenkohlauflauf fängt langsam an mich zu interessieren, ich glaub, den mach ich mir auch mal. :)z

;-D ;-D ;-D

Ich mach den heute! :-D

Nein: Ich versuche den heute zu machen! ;-D

PN! :)*

Dankeschön! @:) :-D :-D :-D

Mach's gut und wieder viel Spaß beim Kochen morgen! :)* *:)

Werde ich, glaub ich, sogar haben, bin nämlich gespannt, ob's klappt. ;-)

Tschöööö *:)

@ dragonfire

Ich kochte meine Pellkartoffeln immer im Schnellkochtopf, auch wenn ich Kartoffelbrei machen möchte (und es schnell gehen muss) kommen die geschälten, kleingeschnittenen Kartoffeln mit ein bisschen Wasser und Salz dort hinein.

Da braucht man auch nicht so viel Energie wie wenn man sie nur im Topf mit normalem Deckel kocht.

Ja, das ist wirklich nicht schlecht, aber im Moment einfach nicht drin. Irgendwann mal. :)z *:)

@ biene007 noch mal ;-)

So gehts mir auch. Wie war da noch gleich das Rezept? ;-D

Also so so gut wie ihr mir hier erklärt, kann ich das nicht erklären, aber das ist bei euch/dir sicher auch nicht nötig. Deshalb kurz:

Kartoffelbrei machen, Rosenkohl kochen, Bratwürste machen.

Dann in eine Auflaufform (ich nehm einen Römertopf, also sowas: [[http://www.marions-kochbuch.de/rezept/0603.jpg]] ) zuerst eine Schicht Kartoffelbrei, dann die Wurststücke verteilen, dann wieder eine Schicht Kartoffelbrei, dann den Rosenkohl verteilen, oben drauf wieder Kartoffelbrei, dann die Semmelbrösel drüber und ein paar Stücke Butter. :)*

Wie lange im Ofen muss ich selbst erst ausprobieren. Ich mach das so lange, bis die Semmelbröselschicht so goldbraun ist. Mal sehen.

Tschöööö *:)

SAaid.a81


":/ Ich kenne sowas ähnliches mit Lauch.

Da wird Lauch gekocht und abgeschmeckt. Bratwurstfüllsel sehr lange knusprig gebraten und dann geschichtet:

Kartoffelbrei, Lauchgemüse, Bratwurstfüllsel, geriebenen Goudakäse. :-q

ELhemalig"er NutPzer Y(#259506x)


Hey Draco :-)

Ich mach den heute!

Nein: Ich versuche den heute zu machen!

Ich wünsch dir viel Erfolg dafür :)* :)* :)*, bin sicher, du bekommst das hin! :)z

Also allein vom Lesen finde ich den Auflauf sehr lecker, ich glaube, ich werde mir den bald mal machen, klingt wirklich gut! :)z :)^

*:)

RCennVfloh


Guten Morgen Draco *:)

gutes Gelingen für den Rosenlohlauflauf!!!!! :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Da drück ich natürlich ganz besonders die Daumen :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ und hoffe sehr, daß es funktioniert und gut schmeckt!!! :-q :-q :-q :-q :-q :-q

Würde mich echt extrem freuen, wenn das Essen an das Deiner Oma rankommt! ;-)

Alles schön abschmecken, (also würzen, bis es Dir gut schmeckt), und dann einschichten!

Herd lieber nicht zu heiß einstellen, damit die Semmelbrösel nicht schwarz werden und der Rest noch nicht heiß genug ist.

Also Daumen drück! :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ und guten Appetit! :-q

Liebe Grüße Floh @:)

LQord )Hoxng


Wenn du eine Mikrowelle hast kannst du auch in kurzer Zeit recht einfach einen [[http://www.youtube.com/watch?v=BbnO3Oy2zz8 Mikrowellen Muffin]] machen.

An Utensilien brauchst du nur eine Tasse und Löffel. Zutaten sind Mehl, Zucker, 1 Ei, Öl, und Kakao. Statt Kakao geht auch Nutella, so 2 Löffel. Hab es auch mal mit geriebenen Mandeln probiert, aber dann wird der recht kompakt und fest, da müsste noch Backpulver dazu, weiß aber noch nicht genau wieviel da am besten ist.

Das Ganze hat man in rund 5 Minuten fertig :-)

EihNemaligejr Nut7zer U(#537429x)


@ Saida81

Kartoffelbrei, Lauchgemüse, Bratwurstfüllsel, geriebenen Goudakäse.

Stimmt, hört sich ähnlich an :)z, nur Käse kommt bei meinem Aufkauf auf keinen Fall drüber.

Eigentlich könnte man den Auflauf wirklich mit ganz verschiedenen Gemüsesorten machen, aber ich werde sicher beim Rosenkohl bleiben :)z, ist einfach mein Lieblingsessen! x:)

Bratwurstfüllsel sehr lange knusprig gebraten

Das hatte ich ganz vergessen zu erwähnen, danke @Saida81

Also natürlich die Bratwürste schön knusprig braten und erst dann in Stücke schneiden und im Auflauf verteilen. Aber vielleicht war das (euch) auch klar. :-)

@ regndropi

Ich wünsch dir viel Erfolg dafür , bin sicher, du bekommst das hin!

Dankeschön! :-D @:)

Ich werde ihn aber erst heute Nachmittag machen für abends dann, weil ich gleich noch weg muss. Wird mal wieder eine kleine Weltreise nach Heidelberg,, ich hasse es, die Öffi-Verbindungen sind so schlecht :(v. Wird wieder gaaaaanz toll – yeah! %-| :(v

*:)

@ Rennfloh

Guten Morgen Draco

gutes Gelingen für den Rosenlohlauflauf!!!!!

Guten Morgen Rennfloh *:) und vielen Dank! :-D @:)

Da drück ich natürlich ganz besonders die Daumen und hoffe sehr, daß es funktioniert und gut schmeckt!!!

Dankeschön! :-D @:)

Oh Mann, ich hoffe auch, dass es klappt! :=o

Geht aber erst heute Nachmittag los, mal fürs Abendessen und nicht zum Mittag. ;-)

Herd lieber nicht zu heiß einstellen, damit die Semmelbrösel nicht schwarz werden und der Rest noch nicht heiß genug ist.

Aber die ganzen Sachen sind ja schon durch, also durchs Kochen und Braten, also im Grunde muss ich ja nur warten bis die Semmelbröselschicht schön knusprig ist, da das andere ja eigentlich sowieso schon fertig ist ":/. Aber ich bleib eh dabei dann und schau regelmäßig in den Ofen, hab ich am Montag auch gemacht. :)z

Also Daumen drück! und guten Appetit!

Vielen, vielen Dank @:), kann ich echt gebrauchen, weil ich halt auch unbedingt will, dass es was wird. :-/

@ Lord Hong

Wenn du eine Mikrowelle hast kannst du auch in kurzer Zeit recht einfach einen Mikrowellen Muffin machen.

Das ist ja genial! :)^

Denn so richtig backen, da hab ich noch keine Lust zu, weil ich jetzt erst mal kochen können möchte, aber sowas schnelles in der Mikrowelle ist cool, auch wenn man Besuch bekommt :)^

Das probier ich aus, hab auch alles dafür da.

Nur was nimmst du da für ein Öl? Oder ist das egal welches?

Und den ganzen Kram einfach vermengen, in eine Tasse und in die Mikro?

Auf wieviel stellst du die dann?

Find ich klasse :)^! Dankeschön! @:) :-D


So, jetzt muss ich los, schönen Tag euch allen :)*, hier scheint die Sonne, perfekt! :)^ :-D *:)

RLennfxloh


Huhu Draco *:) *:)

Wie lange der Auflauf im Herd bleiben muß und wie hoch die Temperatur eingestellt werden muß, hängt auch davon ab, wie heiß Du alles in den Römertopf füllst.

Wenn alles schon etwas kälter ist, braucht es auch länger. Deshalb mein Hinweis, daß die Semmelbrösel nicht verbrennen und der Rest noch nicht ok ist.

Sollte das trotzdem passieren, Semmelbrösel schön braun und der Rest nicht richtig heiß, stellst Du Deine Portion mit dem Teller einfach noch einmal kurz in die Mikrowelle. ;-)

Du schaffst das auf jeden Fall! Gar keine Frage!

Den Mikrowellen-Muffin finde ich auch cool! Mal was Schnelles zwischendurch!

Der Koch benutzt Olivenöl, es geht aber ziemlich sicher auch jedes andere.

Mit der Temperatur hab ich keinen richtigen Plan. Ist zu lange her, daß ich in der Mikrowelle gebacken habe. Aber schon ziemlich hoch, denke ich.

Lord Hong kann da bestimmt Genaueres sagen!

Also tschüß *:) *:) *:) *:) *:)

Liord xHong


@ Draco17:

ich nehme da Rapsöl, son ganz billiges von Ja!.

Da kannst du irgendein Speiseöl nehmen.

Nur von Olivenöl würde ich abraten, das hat einen starken Eigengeschmack, gleiches gilt für Walnuss- oder Distelöl, das sind eher Öle für Salat.

Ephemal:igerP VNutMzer (#5259506)


Hi Draco! :-)

Wird mal wieder eine kleine Weltreise nach Heidelberg,, ich hasse es, die Öffi-Verbindungen sind so schlecht . Wird wieder gaaaaanz toll – yeah!

Was lesen denn da meine müden Augen Heidelberg :-) ... Wo wohnen wir denn, in BaWü oder Hessen? :=o ;-)

Und wie war die kleine Weltreise, alles gut geklappt? :-)

*:)

SNaidax81


Wo wohnen wir denn

Möcht ich auch gern wissen! ;-D

RSenn:f{lxoh


Huhu Draco, ich seh Dich! *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

E:hemaliqger Nu*tzer^ U(#5374x29)


Hallo,

muss den Auflauf auf morgen verschieben, mir reicht's heute, keine Lust mehr zum Kochen. War ewig lang unterwegs (fast 8 Stunden Rumgerenne %-|) und jetzt hab ich da absolut keinen Bock mehr drauf. Deshalb war ich auch gar nicht mehr beim Metzger wegen der Bratwürste. :|N

Also morgen dann, heute bleibt die Küche kalt.

@ Rennfloh

Wenn alles schon etwas kälter ist, braucht es auch länger. Deshalb mein Hinweis, daß die Semmelbrösel nicht verbrennen und der Rest noch nicht ok ist.

Ach so war das gemeint, ok . ;-) Danke! @:)

Sollte das trotzdem passieren, Semmelbrösel schön braun und der Rest nicht richtig heiß, stellst Du Deine Portion mit dem Teller einfach noch einmal kurz in die Mikrowelle.

Ja oder ich lass den Römertopf noch was im ausgestellten Ofen stehen, das wollte ich ja eh mal ausprobieren. :-D

@ Lord Hong

ich nehme da Rapsöl, son ganz billiges von Ja!.

Da kannst du irgendein Speiseöl nehmen.

Nur von Olivenöl würde ich abraten, das hat einen starken Eigengeschmack, gleiches gilt für Walnuss- oder Distelöl, das sind eher Öle für Salat.

Ah ok, vielen Dank @:), dann war die Frage nach welchem Öl doch gut. Dann besorg ich mir mal noch Rapsöl, hab nur Olivenöl da.

@ regndropi

Was lesen denn da meine müden Augen :-) ... Wo wohnen wir denn, in BaWü oder Hessen? :=o ;-)

Ich bin Grenzgänger ;-D ;-). Kennst du die Gegend? Kommst du etwa von hier? :-D

Und wie war die kleine Weltreise, alles gut geklappt? :-)

Absolut ätzend, aber bin ich schon gewöhnt, muss da zum Glück nicht öfter hin. Nach Mannheim sind die Öffis-Verbindungen z.Bsp. viel besser

@ Rennfloh noch mal

Hallo zurück *:)

Schönen Feierabend! :)*

Ich schmeiß mich jetzt aufs Bett und schau eine DVD. :)z :-D


Schönen Abend allen :)* und viele Grüße *:)

R`ennefloxh


Viel Spaß dabei! Und schlaf später schön!!!!! @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

b:ien]e007


Mit Schale bekomme ich Kartoffeln nicht runter :=o |-o. Hab das früher schon öfter mal probiert, aber das ist nicht so mein Fall. :|N

Ist aber auch nicht schlimm. Dass ich die Kartoffeln jetzt sicher immer gleich machen werde, juckt mich nicht ;-), Hauptsache ich kann die anderen Beilagen variieren. :)z

Ach so klar, dann nicht mit Schale. Ich meinte auch weniger als Abwechslung, sondern weil ich persönlich zum Schälen oft zu faul bin... |-o :=o

Danke fürs Eintippen Deines Rosenkohlauflauf-Rezepts. :-q Da es ja nicht das ganze Jahr über frischen Rosenkohl gibt, kannst Du es in der Rosenkohl-freien Zeit ja mal mit anderem Gemüse testen, sofern Du dann nicht zu arg enttäuscht bist. ;-D Viel Spaß jedenfalls beim Kochen morgen und gutes Gelingen! @:)

Ich wohne übrigens auch grob in der Nähe.


Mikrowellentassenkuchen mach ich öfter mal, wenn der kleine Süßhunger kommt. :-D Ich verteile allerdings ein Ei auf zwei Tassen, sonst schmeckt es mir zu arg nach Ei. Dazu kommt pro Tasse

1-1,5 EL Zucker

2,5 EL Mehl

2 EL gemahlene Nüsse oder Kokosraspel

1 EL Milch

2,5 EL Rapsöl (hab mir aber sagen lassen, mit Olivenöl sei es auch lecker!)

1/4 Banane oder anderes Obst in Scheiben (Äpfel oder Beeren sind auch toll)

evtl. etwas Raspelschokolade

evtl. Zimt, Vanille,...

Alles mit einer Gabel in den Tassen verrühren. Beide Tassen zusammen in die Mikrowelle. Bei mir sind sie mit 600 W in 2 min fertig. :-q Man erkennt das daran, dass sie oben drauf glänzend aussehen, ohne dass beim Anfassen der Teig an den Händen klebt. ;-D Vorsicht heiß – sowohl die Tassen als auch der Kuchen, insbesondere die Obststücke können ziemlich heiß sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH