» »

Bitte um Tipps: Einfache (warme) Gerichte – Kochen für Anfänger

F`lameOche_n7x9


Eine große Platte Blätterteig kostet ca 69€

:-o geradeden Fehlerteufel entdeckt. Natürlich 69 CENT nicht €...für 69 € pro Platte würd ich den nicht kaufen :-/ ;-D

E;hemali~ger Nut>zfer (##537429)


@ Rennfloh

Danke @:) und ja, Kochen ist tatsächlich nicht so kompliziert, wie ich dachte und es macht vor allem auch Spaß, gerade auch wenn man hinterher was Tolles auf dem Teller hat. :-D

@:) :)_

@ regndropi

Lach. Ich wollte nicht unhöflich sein und auch hier nochmal drauf antworten, hat also nix mit Vergesslichkeit zu tun... :-p ;-D :)_

@ dragonfire

Dankeschön @:), ihr habt alle dazu beigetragen! :-D

@ Flamechen79

Hey, vielen Dank @:), ist ja auch toll zu variieren :)^. Das kommt mit in meinen Ordner und wird in Kürze ausprobiert! :)z :-D

m_ori.


Hallo Draco,

möchte dir hier auch mal wieder einen Gruß hinterlassen. @:)

Wirklich schön, wie viel Spaß dir das Kochen inzwischen macht und ich find's toll, dass du es so durchziehst und dir was Frisches kochst und nicht nur Fertigzeug warm machst :)^

Du kannst wirklich stolz auf dich sein! :)_

Ich wünsch dir ein tolles Wochenende! :)*

Liebe Grüße *:)

E"hemalPigemr NuGtzeXr (#537429x)


Hey mori,

schön dich zu lesen!!! :-D

Du kannst wirklich stolz auf dich sein

Dankeschön! |-o

Ich wünsch dir auch ein gutes Wochenende hoffe, es geht dir wieder etwas besser :)*

@:) :)_ *:)

m^orqi.


Huhu Draco, :-D

wahrscheinlich liest du mich jetzt gar nicht mehr, aber ich wünsch dir trotzdem ganz tolle Ferien und schon mal frohe Ostern! :)*

Hoffe, du hast viel Spaß! :-D

Danke, ja, geht wieder besser und bald erst mal alle Termine geschafft :-)

Freu mich schon, wenn ich dich wieder lese! :)_

Viele liebe Grüße @:)

Wjarmachxine


Huhu

Weiß zwar nicht ob Du noch an Rezepten interessiert bist, aber ich hab eine eigene Variante von Reissalat die ich liebe x:)

Basmatireis kochen (1 L Wasser = 1 Tasse Reis). Da reicht für eine Schüssel in etwa ein halber Liter. ;-)

Dann Eisbergsalat, Tomaten, Gurken, Paprika.. eben alles wozu man Lust hat (wie beim normalen Salat) schnippeln und in eine Schüssel.

Und Putenfleisch in Streifen geschnitten, vorher eine Stunde eingelegt (Milch, etwas Honig, Salz, Pfeffer). Die Streifen werden angebraten, wenn sie durch sind noch etwas von der Milchmischung in die Pfanne geben. Gibt Farbe und Geschmack.

Am Schluss den Reis mit Salat vermengen. Kräuterdressing (mein Favorit) drüber und die Putenstreifen. Jam Jam :-q

ErhemaUliger N`utzeJr (7#5x37429)


Hey mori. *:)

Schön, hier von dir zu lesen! :)_ hoffe, du hast meine Grüße zu Ostern bekommen und dass es dir nicht allzu schlecht geht :)*


Hallo Warmachine,

ja, ich bin immer noch an neuen Gerichten interessiert, zumal ich hier jetzt schon alle 1-2 Mal gekocht habe. ;-)

Vielen Dank also für dein Rezept! @:)


Schönen Sonntag! :)*

u@lxst


Wie sieht es mit Lamm aus, wärst du da an einer Idee interessiert?

Eine Beilage hätte ich schon einmal...


Fenchel nach Art des Hauses

Den Fenchel schneidest du in Streifen, pro Knolle eine halbe Zwiebel würfeln, das in einer Pfanne in Butter dünsten und wenn alles glasig ist mit einem Muskatwein, ich nehme am liebsten Samos, auffüllen und einreduzieren lassen, nach Bedarf salzen...

mborr2ix.


Huhu Draco,

hab an dich denken müssen wegen der "Tassenüberraschung" ;-D, hab's auch nicht hinbekommen ... :=o

Irgendwas stimmt da nicht, möglicherweise die Mengenangaben oder eine Zutat fehlt – Backpulver vielleicht?!

Keinen Schimmer.

Danke ja, hab ich bekommen, ich schreib dir noch, war so selten online @:) :)_

Schönen Wochenstart! :)* *:)

Eehema<lige]r Nbutzer (f#259506)


Hallo Draco, *:)

hab mal wieder was für dich und – Überraschung – mit Curry! ;-D

Ist sehr lecker, hatte ich am Wochenende ... ;-)

Linsencurry mit Paprika

Zutaten für 4 Portionen (du kochst ja auch immer gleich mehr, oder?)

Zutaten:

1 Stk. Gemüsezwiebel

1 Stk. Paprikaschote, gelb

1 Stk. Paprikaschote, grün

1 Stk. Paprikaschote, rot

250 g Linsen, rot

200 g TK-Erbsen

2 EL Olivenöl

10 EL Sojasoße, süß

200 g Basmati-Reis

100 ml Sahne

1 TL Currypulver

1 Prise Cayennepfeffer

500 ml Wasser

1. Gemüsezwiebel abziehen, Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und beides in feine Würfel schneiden.

2. Zwiebel, Paprika, Linsen und Erbsen im heißen Öl andünsten. Wasser und Sojasoße angießen, aufkochen lassen und ca. 10 Minuten garen.

3. Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Linsen-Gemüse mit Sahne verfeinern, dann mit Currypulver und Cayennepfeffer abschmecken.

4. Mit dem Basmati-Reis anrichten und fertig :-)

Wenn du dazu noch Fragen haben solltest, immer zu! :)*

Wünsche dir eine gute Woche! :)* :)_

EChemaliger% Nu'tzer (#5J374x29)


@ ulst

Wie sieht es mit Lamm aus, wärst du da an einer Idee interessiert?

Aber ja, total gern! :)z

Mann, tut mir leid, dass ich jetzt länger nicht ins Forum geschaut habe. |-o

Vielen Dank für die Fenchel-Zubereitung @:) :-D. Da hab ich ja mal was ganz Neues! Freu ich mich sehr drüber! :-D

@ mori.

Ach, so ein Mist aber auch :-/. Ich hab's jetzt erst gar nicht nochmal probiert. Backpulver wäre logisch, aber wieviel nimmt man da mengenmäßig? Echt schade, hatte mich echt gefreut. :-(

Freu mich auf deine Mail. :)z

Bis dann und viele Grüße *:)

@ regndropi

Hahaha ... Curry. ;-D

Also wenn du sagst, dass es schmeckt, mach ich es mal, die beiden anderen Curry-Gerichte waren ja der Hammer, hatte ich jetzt schon öfter mal. :)z ;-)

:)_ *:)

s;nowWy oxwl


Huhu Draco *:)

Ach, so ein Mist aber auch :-/. Ich hab's jetzt erst gar nicht nochmal probiert. Backpulver wäre logisch, aber wieviel nimmt man da mengenmäßig? Echt schade, hatte mich echt gefreut. :-(

Geht's dabei um die Waffeln? Dann sag ruhig Bescheid! :)z ;-)

Ich hab vorhin wieder welche gemacht, gibt's morgen zum Frühstück. :-q

:)* :)_

gRretxa_


ich hätte auch was einfaches, cannelloni mit spinat und ricotta.

fertige cannelloni kaufen (trocken), spinat auftauen und mit ricotta vermischen, etwas salzen und pfeffern, in die röhren füllen. darüber ein glas tomatensoße und reichlich sahne kippen, mit salz und basilikum würzen, bei 180 grad 30-40 minuten im ofen backen. viel flüssigkeit ist wichtig, da die dinger viel aufsaugen.

das lieben bei uns alle, sogar der kleine isst 3 portionen.

E{hemaElig`er Nutze8r (#5937429)


Huhu liebe snowy owl, :-D

das ist ja eine Überraschung, dich hier zu lesen. ;-)

Nein, nein, die Waffeln hatten super geklappt, hatte ich dir das nicht geschrieben |-o ? Nur leider schon alle, muss mal neue machen ;-), hat wie früher geschmeckt :)^

Boah, dann hattet ihr ja heute ein tolles Frühstück. :-D

Dafür gibt's bei mir gleich noch Popcorn & Co, im Kino. ;-)

Wünsch dir und M. ein tolles Wochenende! :)* :)_ *:)


Hallo greta,

vielen lieben Dank für das tolle Rezept @:), super erklärt und hört sich so gut an, dass ich das sicher bald schon machen werde :-D. Danke! :-)

Schönen Abend noch! :)*

s2nowyW oxwl


Hallo Draco *:)

Wie war's im Kino? Wir wollen nächste Woche mal wieder gehen ...

Das freut mich aber, dass dir die Waffeln geschmeckt haben, ist auch das gängiste Rezept ohne viel "tamtam" ;-). Ich hab jetzt auch wieder noch welche eingefroren ;-).

Ein schönes Wochenende wünsch ich dir! :)* :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH