» »

Was kann man tun, damit Kartoffeln nicht so schnell auskeimen?

A^rt5emixs hat die Diskussion gestartet


Vor ca. 3 Monaten hatte ich bei einem Bauernhof 10 Kilo Kartoffeln gekauft um sie bei uns im Keller zu lagern und für den Winter Kartoffeln zu haben. Die Kartoffeln sind in einer grossen Papiertüte und ich habe sie auch in dieser Tüte im Keller gelagert. Die Tüte habe ich jeweils oben verschlossen, sodass kein Licht an die Kartoffeln kommt. Im Keller ist es nicht wahnsinnig kühl, ich würde sagen vielleicht etwa 15 Grad. Schon vor 1 1/2 Monaten ist mir aufgefallen, dass einige Kartoffeln bereits anfingen auszukeimen. Mittlerweile haben die restlichen Kartoffeln die wir noch haben schon sehr lange Keime. :(v Ebenfalls hatte ich noch 2 Kilo Bio-Kartoffeln bei einem Bioladen gekauft. Das war vor ca. 1 1/2 Monaten und auch diese haben bereits ausgekeimt.

Weiss jemand was man tun kann, damit Kartoffeln nicht so schnell auskeimen? Ich hätte nicht gedacht, dass das so schnell geht und hätte eher damit gerechnet, dass sie das erst im Februar oder später tun. Irgendwie sollte man Kartoffeln doch lange lagern können. :- Auch macht es anscheinen keinen Unterschied ob es Bio-Kartoffeln oder "normale" sind.

Ich mag mich irgendwie auch daran erinnern, dass es gar nicht so gesund ist stark ausgekeimte Kartoffeln zu essen. Stimmt das oder ist das Blödsinn? Können wir die Kartoffeln noch problemlos essen oder sollten wir sie wegschmeissen?

Antworten
A.leuxandxraT


Farblose Keime kann man entfernen und solange die Kartoffel nicht grün ist auch noch essen.

Hast Du denn auch eine Lagerkartoffel? Nicht jede eignet sich gleich gut.

In Sachen Temperatur hast Du 10°C zuviel.

p(hoenixN0904


Also was anderes als kühl und dunkel lagern fällt mir jetzt auch nicht ein. Bei mir funktioniert das auch ganz gut. Hab die Kartoffeln in einem Küchenschrank in einer Tüte, bisher keimt nix, nach gut einem Monat.

A9rtemIis


Die Keime sind weiss und zum Teil schon etwa 5-7 cm lang. Grün sind die Kartoffeln nicht.

Ich weiss nicht was es für Kartoffeln sind. :-/ Hatte die in einem kleinen Bauernhofladen gekauft bei dem Selbstbedienung war. ;-) Ich ging halt davon aus, dass sie sicher länger halten werden weil man ja 10 Kilo Kartoffeln auch nicht einfach so schnell gegessen hat. ;-D

Ja, ich weiss, dass es im Keller grundsätzlich zu warm ist um dort optimal Gemüse zu lagern. :-( Es ist halt auch kein richtiger Keller, sondern mehr so ein Zwischending.

Nqaidexe


Ich denke, das ist die Antwort. Warum willst Du denn lagern?

R5alph!_HxH


Entweder man hat die richtigen Lagerbedingungen oder man lagert nicht... Ich hab auch nur 21° oder Frost draussen. Aussichtslos.

Axrtexmis


phoenix

Hast du die Kartoffeln in einem Supermarkt gekauft? Soviel ich weiss, werden fast alle Kartoffeln die im Supermarkt verkauft werden (ausser Bio-Kartoffeln) mit Pestiziden behandelt die verhindern sollen, dass Kartoffeln schnell auskeimen. {:( Mir fällt das auch auf, dass die Kartoffeln die ich früher im Supermarkt gekauft hatte länger "schön" aussahen und nicht so schnell auskeimten wie diese die ich jetzt im Keller habe. ;-)

A-retemixs


Warum willst Du denn lagern?

Wir haben Platz dafür und es ist günstiger grosse Mengen Kartoffeln zu kaufen als immer nur 1-2 Kilo im Supermarkt. ;-) Ausserdem essen wir schon recht oft Kartoffeln. Kaufe ich im Supermarkt ein Kilo Kartoffeln, bezahle ich schnell mal 3 Franken dafür. Für die 10 Kilo beim Bauern habe ich gerade mal 12 Franken bezahlt!

N!aidwee


Hm, Platz allein reicht aber nicht. Aber wenn man viel Kartoffeln ist, kann man 10 Kilo gut kaufen. So schnell treiben die nicht aus.

A"lexaUndr+aT


Dann frag bitte nächstes Mal ob die Kartoffeln sich eignen zum lagern. Nicht jede Sorte eignet sich dafür – eben weil sie schnell keimen. Ich lage meine aus dem Garten schon seit letzten Herbst dunkel im Keller... und teilweise in der Küche und es keimt kaum was von denen in der Küche. Aber es sind eben gute Lagersorten.

kYater.charlixe


:-o

bei euch sind die kartoffelpreise ja hoch!

habe am samstag im supermarkt einen 7,5 kilo sack kartoffeln gekauft.

das kilo für 0,40eur =0,50chf

aber vielleicht verdient ihr ja auch fast dreimal mal so viel wie wir hier 8-)

alug23F3


Die Kartoffeln kann man essen, vor dem Kochen die Keimansätze etwa 5 Millimeter tief heraus schneiden. Wenn es der Platz zulässt, dann nimm eine Bananenkiste, die Kartoffeln darin ausbreiten und mit etwas Pfefferminzöl einstäuben, das verzögert das Auskeimen. Natürlich sollten die Kartoffeln in der Kiste möglichst dunkel lagern, hohe Luftfeuchtigkeit und kühl.

Der ideale Kartoffelkeller hat etwa 90% Luftfeuchtigkeit bei um 5 Grad C plus. Wird aber in den seltensten Fällen im Haus erreichbar sein.

DKer kldeine^ Prinxz


Die richtige Kartoffel kaufen, und die dunkel und kühl!, dabei gut belüftet, lagern.

15 Grad ist nicht kühl, 15 bis 16 Grad, das war mal Zimmertemperatur ;-D .

Idela kühl wäre 5, 6 Grad, aber das gibts in keinem Keller mehr. Und die guten alten Gewölbekeller mit perfekter Luftfeuchte und Temperatur gibts auch nicht mehr.

Also sehr schwierig unter heutigen Bedingungen.

p.hoen-ix09x04


@ Artemis

Nein, nein, sind Biokartoffeln. Was anderes kaufe ich nicht, wenn ich's vermeiden kann.

Gsrajuamsexl


@ Artemis

Könntest nächstes mal versuchen, die Kartoffeln in einer geschlossenen Styroporbox auf dem Balkon (in einer geschützten Ecke) durch den Winter zu bekommen. Ich lege immer eine Lage Zeitungspapier unten in die Box und nach einer Lage Kartoffeln wieder Zeitungspapier usf. Zuoberst ist Zeitung.

Wir haben einen gedeckten Balkon, der zwar auf Süden geht, aber nahe der Balkonmauer kommt keine Sonne hin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH