» »

Rezepte für den Slow Cooker (Langsamgarer/Schongarer/Crockpot)

J7ez9ebxel hat die Diskussion gestartet


Dies ist nun der Faden in dem alle Slow Cooker-Besitzer ihre erprobten und für gut befundenen Rezepte mitteilen können. Was ist ein Slow Cooker (auch Schongarer, Langsamgarer oder Crockpot genannt)? Das ist ein elektrisches Gerät, das einen meist glasierten, irdenen Kocheinsatz und einen Deckel hat. Die ganz einfachen Geräte haben einen Schalter, den man auf AUS, NIEDRIG, HOCH und WARMHALTEN stellen kann. Mittlerweile gibt es allerdings auch schon welche, die auch die Möglichkeit zulassen, die Kochdauer einzustellen, Temperaturen auszuwählen, es gibt welche mit einem Fleischthermometer oder welche die ein Anbraten im Kocheinsatz zulassen, welche die dank fixierbarer Deckel zum Transportieren im Auto geeignet sind (nur mit dem Kochen im Auto hapert's noch).

Braucht man unbedingt einen Slow Cooker? Nein. Aber wenn man erst einmal einen hat und dazu eine Auswahl guter Rezepte, dann mag man auf dieses Gerät nicht mehr verzichten. Der Slow Cooker ermöglicht einen während der Garzeit unabhängig Erledigungen zu tätigen, da die Gefahr das die Speisen anbrennen sehr gering sind. Im Prinzip bereitet man die Zutaten vor, gibt sie in den Slow Cooker, Deckel drauf, Gerät an und dann hat man für die nächsten Stunden die Hände und den Kopf für was anderes frei.

PS. Grauamsel, ich drück Dir die Daumen, dass Du auch bald einen Slow Cooker Dein Eigen nennen darfst. @:)

Antworten
Jzetzebxel


Hühner-Nudel-Suppe

[...]

Quelle: Slow Cooker Revolution von Editors at America's Test Kitchen Von den Rezepten habe ich jetzt schon einige ausprobiert und war mit allen sehr zufrieden.

Diese Suppe war echt lecker. :-q

r-egenbog7enfisxch02


also wenn meine suppe 4-6 std. dahin kochen würde, wäre meine meute verhungert. vor allem die zeit die dadrauf geht. man kann doch nicht schon am morgen anfangen zu kochen?

Jfezebxel


man kann doch nicht schon am morgen anfangen zu kochen?

Doch kann man. Aber dazu muss man ein Könner sein. 8-)

aZg~nes


dazu muss man ein Könner sein

Nö, man muß nur die richtigen Sachen reinwerfen.

rzegenbCogenfiZschx02


und ich darf nicht an die schönen gesunden Vitamine denken. die sind doch bei 6 std. kochen einfach nur noch alle. klar wenn ich im niedrigdrucktopf (ich mag keine schnellkochtöpfe mehr, nachdem mir einer vor jahren einer angefallen hat) koche wirde es wohl nicht viel anders sein. aber ich hoffe das dann noch ein paar hartnäckige Vitamine vorhanden sind.

und mal ehrlich wer stellt sich morgens um 5 oder 6 an den herd und kocht ne suppe oder was auch immer, damit um 12 alles auf dem tisch steht?

J%ez5ebel


regenbogenfisch, an welcher Stelle hattest Du das Gefühl, dass ich Dir einen Slow Cooker aufzwingen will? Ich habe diesen Faden eröffnet, weil mich eine andere Userin gebeten hatte, die Rezepte für den Slow Cooker im Forum für alle zugänglich zu machen, nachdem ich ihr angeboten hatte, ihr meine Rezepte per PN zu schicken. Wenn Dich dieser Faden und dieses Art zu Kochen so verdammt stört und Du Dir das nie und nimmer antun willst, dann musst Du es nicht.

Dieser Faden war dazu gedacht, dass hier Rezepte für andere Slow Cooker-Besitzer ausgetauscht werden.

s ugarflove


Eine Selbstgemachte Brühe schmeckt einfach ganz anders! Und hat sicher noch mehr Vitamine, als der alt Bekannte Brühwürfel...

Ich bleib mal hier, für mich als Vegetarier wird zwar nicht all zu viel dabei sein, aber vll kann ich mir ja gewisse Ideen holen :)

Jvezexbel


Doch sugarlove, bleib hier, es gibt auch vegetarische Gerichte. Zwar sind die meisten, die es gibt und die ich habe mit Fleisch, aber ich habe auch welche für den Slow Cooker, die nur vegetarisch sind. Wenn Du Geduld hast, übersetze ich in der nächsten Zeit das Rezept für "Quinoa-Gemüse-Eintopf". Den hatte ich über Silvester. Alle anderen vegetarischen Rezepte mag ich erst hier reinstellen, wenn ich sie auch selbst ausprobiert habe. @:)

sEugaUrloTvxe


gerne, ich koche sehr gern und das SlowFood Konzept sagt mir zu :)

J.ezeLbel


@ sugarlove

Jetzt also was Vegetarisches (eigentlich sogar Vegan, wenn man keinen Käse zum Eintopf reicht.) :-)

Quinoa-Gemüse-Eintopf

[...]

J"ezyebxel


Oh, Quelle vergessen: Slow Cooker Revolution 2 von Editors at America's Test Kitchen

(Ich war auch etwas zu faul, den Teil "Warum dieses Rezept funktioniert" zu übersetzen.) |-o

sougharloxve


cool danke :) das ging ja schnell :D

Werd ich nachkochen, wenn ich mal genügend Zeit hab :)

JoezeLbel


Gern geschehen. Also mir hat's geschmeckt. Allerdings esse ich sehr gerne vegetarisch/vegan und ich mag auch Quinoa.

D+oc Schxüller


Bitte nur eigene bzw. selbst formulierte Rezepte hier einstellen, da anderenfalls (auch bei einer Übersetzung) ein Copyright-Verstoß vorliegt.

Danke für die Beachtung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH