» »

Ich möchte kein Fleisch mehr essen, Familie akzeptiert es nicht

twuff`armi


Ich werde testhalber die Hafermilch im Müsli probieren.

da passt es sicher gut! ;-)

QSuin1tus


Da passt es sehr gut, dass mein Müsli ungesüßt ist. Zwar habe ich gerade gemerkt, dass ich wenig davon habe, aber zur Not werde ich eben Haferflocken und Cashewkerne mischen. :)z

D,iscedxere


Heute gibt's bestimmt Ärger... Meiner Mama hab ich nämlich noch nix davon erzählt, dass ich kein Fleisch mehr esse.

Dann paßt es aber gar nicht zu deinem Thread-Titel, daß deine Eltern dieses nicht akzeptieren; wenn sie es doch gar nicht wissen?

...sie macht heute Schweinsbraten, um meinem Vater und mir eine Freude zu bereiten !

Denn offensichtlich war/ist sie ja der Überzeugung, daß du dich auf diesen freust.

Immer, wenn ich was nicht esse, reagiert sie beleidigt und nimmt es sehr persöhnlich...

Wie kann ich's ihr denn am Besten beibringen ?

Nicht nur wie, sondern auch wann. Wenn mein Kind von heute auf gestern auf die Idee kommen würde, kein Fleisch mehr zu essen, würe ich auch sehr sparsam begeistert sein, wenn es im Vorfeld nichts sagt, sondern ich, um ihm eine Freude zu machen, mich hinstelle und einen Braten zubereite und dann kommt: "Nö, laß mal. Ich hab beschlossen, ab jetzt Vegetarier zu sein."

So etwas klärt man bitte im vorhinein. ;-)

Im Idealfall hat man dann auch ein paar Rezepte parat, und ein paar gute Argumente für nachfragen. Das herauskehren der vermeintlichen moralischen Überlegenheit der Vegetarier über Carnivoren solltest du allerdings stecken lassen.

Ich möchte KEIN Fleisch essen !!

Dann laß Fleisch und Soße konsequent weg und wenn sie dir trotzdem den Teller voll macht, hol einen neuen und nimm nur die Beilagen runter.

Und von meinen Eltern kommen oft solche Sprüche wie :,, Diese Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg.''

Einfach ätzend.

Nunja, der Spruch ist so alt, wie wahrschheinlich der älteste Vegetarier – da mußte und muß wohl jeder durch...

Q;uinxtus


Jetzt habe ich mal Müsli mit Hafermilch probiert. Der Geschmack ist bei weitem nicht so süß wie Sojamilch. Das finde ich gut. Was mir aufgefallen ist, das Müsli hat die Milch gleich aufgesogen. Bei Kuhmilch dauert es gut eine halbe Stunde bis es aufgesogen ist.

ryose50x0


Hafermilch... gibts die denn im Supermarkt ?

Hm.. Ich möchte mal wissen, ob sich mit so einer Ernährung alles decken lässt (Eiweiß, usw.): Am Morgen Toast mit Marmelade und pflanzlicher Margarine. Dann zu Mittag gab es für mich Kartoffeln, Rotkraut, Reis mit Roter-Rüben Salat.

Am Nachmittag hab ich ein Soya-Fruchtjoghurt gegessen.

Zu Abend hatte ich noch nix, gibts erst in 1-2 Stunden.

Und getrunken hab ich Tee und Wasser.

Passt das denn so oder muss ich noch auf etwas achten ? Nüsse esse ich ja öfter auch so zwischendurch und Früchte muss ich erst wieder besorgen, die kauft meine Mama nicht so wirklich...Aber Äpfel lassen sich auch in der Schule besorgen.

Ahja: Und mir ist aufgefallen, dass ich, seit ich kein Fleisch mehr esse, viel besser drauf bin. Ist das möglich oder hab ich nur generell einen besseren Tag ? :-)

GWedaKnkIenge_flechxte


Hafermilch... gibts die denn im Supermarkt ?

Kommt drauf an. Bei mir gibt es im jedem Supermarkt Sojadrink. Haferdrink aber nur bei Rewe, Real, Edeka(?!) und Tegut, wobei sie bei Tegut am günstigsten ist. Im unserem Tegut gibt es daneben auch noch viele vegetarische und vegane Brotaufstriche(wie veg. "Leberwurst", "Teewurst", "Salami" oder auch Kirchererbe-Inger, Tomaten-irgendwas-Aufstrich etc.) die du bei den anderen Supermärkten vergeblich suchst.

r3ose>50x0


Oh schade :-/

Bei uns gibt es die Märke wie Rewe,Real, Edeka und Tegut leider nicht. ":/

tNuf_f+arDmi


Bei uns gibt es die Märke wie Rewe,Real, Edeka und Tegut leider nicht. ":/

wo lebst du denn?

ich glaube, auch dm hat hafermilch, bin mir aber nicht 100% sicher.

ansonsten bio-supermärkte.

wlebnEexrd


Hafermilch und Reismilch gibts bei Rossmann, bei Tengelmann gibts auch irgend sowas. Kalte Reismilch find ich im Sommer lecker.

Nimm unbedingt bisschen Vitamin B12 ein und lass dir nix erzählen, dass irgendein vergorener Kram auch genügt. Stimmt nicht.

Eisenmangel kann auch Thema werden, aber das sieht man besser im Blutbild und ist nicht so gefährlich.

Cgaram-ala


Rose, welche Art von Vegetarier willst du denn werden. Vegetarisch mit Eiern und Milchprodukten oder Vegan.

Da fehlt noch Eiweiß bei deinem heutigen Essensplan. Nur Toast mit Marmelade ist auch nicht gerade sehr nahrhaft.

W6euid"enHfee


Bei DM gibt's auch Hafermilch :)z

r~ose"5J00


Ich lebe in Österreich ;-)

Da gibts auch keinen Rossmann und Tegelmann.

Echt blöd bei uns...

Okay.. B12 sind Tabletten, oder ? Bekomm ich die in der Apotheke ?

t.uf;farxmi


besorg dir doch einfach mal in der bibliothek oder im netz ein buch zu gesunder vegetarischer ernährung – vielleicht kannst du da einige idee finden, wie du dich ernähren könntest.

in österreich wird es läden geben, die hafermilch evrkaufen, nur heißen bei euch die ladenketten eben anders – da hier viele deutsche diskutieren, kamen eben deutschen läden hier als vorschlag.

t&uffjarmxi


deine speicher (eisen und co) sind sicher eh noch gefüllt, so schnell werden die im jugendalter auch nicht leer. aber dennoch ist es sicher nicht verkehrt, sich ein wenig über ausgewogene,möglichst natürliche und abwechslungsreiche kost zu informieren -

W(eid^enfxee


Vitamin B12 findet sich allerdings auch in Milch, Käse und Eiern - oft auch als Zusatz in Müsli, Cornflakes oder Sojaprodukten.

Wenn du weiterhin Milchprodukte zu dir nimmst, würde ich nicht pauschal Vitamin B12 zusätzlich nehmen.... Ich hatte in den über 20 Jahren Vegetarierdasein auf meinem Buckel niemals einen Vitamin B-Mangel und selbst jetzt in der Schwangerschaft habe ich einen guten und stabilen HB-Wert (Eisen) - obwohl der da auch bei omnivor lebenden Frauen gerne mal unter den Grenzwert rutscht. Wenn man sich ausgewogen ernährt, muss man bei einer vegetarischen Ernährung nicht pauschal irgendwas in Tablettenform zu sich nehmen, keine Sorge @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH