» »

Quinoa

M"ari*eCurie


Ist euch Amaranth bekannt? Darauf bin ich gestoßen, als ich nach Rezepte mit Qunioa suchte

b.ie9ne00,7


Amaranth ist auch lecker, allerdings ist das Waschen m. E. etwas mühsam. ;-D

K+affee~paus?ex28


Ich habe auch noch nie gehört, dass man Quinoa mit Milch zubereitet. Wir waschen ihn immer erst gründlich und kochen ihn dann in Gemüsebrühe. So lecker!! Dazu noch Ofenlachs und mein Abend ist gerettet :)z

SxenaPy


Ich hatte ein Rezept gefunden in dem man Quinoa mit Milch zubereitet. Naja, ein Versuch wars wert. Ich probiere es heute nochmal mit Wasser bzw. Brühe. Ich habe gelesen, daß man das mit heißen Wasser abspülen muß, ich hatte kaltes Wasser genommen und hatte das wohl nicht gründlich genug gemacht. Ich starte heute nochmal einen 2. Versuch.

L6öwenpherxz1


Mein Lieblingsrezept mit Quinoa:

Quinoa in Gemüsebrühe köcheln (finde ich unbedingt wichtig für den Geschmack), in einer Pfanne kleingeschnittenes Gemüse andünsten (z. B. Zucchini, Pilze und Tomaten), den fertig gekochten Quinoa mit dem gebratenen Gemüse mischen, zum Schluss noch Schafskäse untermischen. Der gibt dem ganzen nochmal richtig Pepp. Das finde ich so lecker, dass es das mindestens 1 x pro Woche gibt! :-D

Ccleo Edw`arqds v. Dav4onp]oorxt


Ist euch Amaranth bekannt? Darauf bin ich gestoßen, als ich nach Rezepte mit Qunioa suchte

Ja, verwende ich seit ein paar Jahren. Sowohl gepufft als auch die ungepufften Körnchen fürs Abendessen in der Pfanne oder für ein Ofengericht.

Allerdings hat Amaranth wirklich ganz schnell einen derben Eigen/-Nachgeschmack. Außerdem muss man den auch sehr gründlich waschen und die kleinen Kugeln nerven zu waschen.

Kann man auch für Süßspeisen nehmen.

ONcChotSonixa


Wir machen mit Quinoa das gleiche wie mit Couscous, Bulgur, Hirse oder Amaranth. Nämlich Salat. Einfach in Gemüsebrühe kochen, dann Gemüse dazugeben. Wir benutzen meistens Frühlingszwiebeln, Paprika, Tomaten und Gurke. ZUm Würzen Salz Pfeffer und etwas LImetten/- oder Zitronensaft. Zum schluss noch etwas Feta dazu-fertig. Geht schnell und schmeckt gut, vor allem im Sommer :-)

Saenxay


Quinoa in Gemüsebrühe köcheln (finde ich unbedingt wichtig für den Geschmack), in einer Pfanne kleingeschnittenes Gemüse andünsten (z. B. Zucchini, Pilze und Tomaten), den fertig gekochten Quinoa mit dem gebratenen Gemüse mischen, zum Schluss noch Schafskäse untermischen. Der gibt dem ganzen nochmal richtig Pepp. Das finde ich so lecker, dass es das mindestens 1 x pro Woche gibt! :-D

Das hört sich gut an. So werde ich es dir heute nachmachen ;-) @:)

b_rudedrjaxkob


Du kannst es auch einfach bei einer Gemüsesuppe beimischen. Gibt dem ganzen dann immer etwas besonderes, hab ich bei einer Peruanischen Freundin mal probieren dürfen.

a}g0nexs


[[http://www.theguardian.com/lifeandstyle/2011/feb/05/couscous-bulgur-quinoa-recipes]]

Vielleicht kann ja jemand übersetzen, fand ich sehr gut.

L5e]nz1x1


Ist ja lustig – ich hatte gestern mit einer Freundin über Quinoa und Chia-Samen gesprochen. Hatte bis dato von beiden nie was gehört. Bin heute direkt losmaschiert und habe es im Reformhaus gekauft. Allerdings hat das Quinoa 10,- gekostet und die Samen auch in etwa gleich viel. Also DM hat wohl auch Quiona und da werde ich demnächste mal schauen und ansonsten bestellen. Hatte noch den Zuckersatz Xucker gekauft, da darf ich dann auch mal Süßen als Diabetiker.

Ich bin mal gespannt, wie das alles schmeckt. Meine Freundin schwärmt so von den Chia-Samen. Kennt die wer?

L-enz1x1


Ach so und was ganz kurios war, die Verkäuferin hat mir ein Büchlein mit Rezepten in die Hand gedrückt mit YOGI-Tea!? :-/ ":/ :=o ???. Nie gehört, man lernt nie aus... Orange-Ingwer-Vanillie-Tee, oder Ingwer-Zitrone und und und........Damit kann man also auch kochen. Werde alles mal probieren.

CPleo rEdwMards 8v. Dav%onpooxrt


Ich trinke immer die verschiedenen Sorten von Yogi Tea. Das man damit kochen soll. ???

L)enkz11


Die Rezpete hören sich aber teilweise echt lecker an.. Von Gemüse, Keksen bis Wraps etc. alles irgendwie mit Tee. ;-D

Wua|terTfxly


@ senay:

Quinoa (und auch Amaranth) schmeckt schon sehr eigen. Ich kenne einige Leute, die das auf den Tod nicht ausstehen können, kann schon sein, dass dich da der Eigengeschmack gestört hat. Ich fand es auch erst eklig, aber inzwischen mag ich es ganz gern. Es hängt ein wenig an der Zubereitung.

Einfach nur gekocht finde ich es zum wegwerfen, aber mit Sojasauce, Gewürzen und irgendwas gebratenem ist es okay. Sehr gesund auf jeden Fall. :)^ Oder als Misch"getreide" für einen Frühstücksbrei. :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH