» »

Tops und Flops im Supermarkt

MGar&ieCxurixe


Kaufland ist für mich absolut TOP ;-D

Finden tut man alles, bei meinem steht auch nichts im Weg und Kasse immer super schnell :)z :-)

Erhe%malioger Nut8zejr (#15x)


clairet

Flop: Kaufland :(v

Wie kann man nur so einen chaotischen Gerümpel-Laden führen. Man findet nichts, überall stehen Ständer mit Aktionsware rum und versperren die eh viel zu engen Gänge, dann auch noch Probierstände und zu guter Letzt dauert es ewig an der Kasse und die Kassenbänder sind viel zu kurz. Und auf dem Parkplatz stinkt es nach Steckerlfisch. /rant off

Das ist jetzt zwar kein Flop im Supermarkt, sondern ein ganzer Supermarkt, aber egal.

Auch wenn es eine Kette ist - die Märkte selbst werden von verschiedenen Leuten (Filialleitern) geführt. Ich bin mal jahrelang nicht mehr zum "Aldi" gegangen und als damals "Lidl" aufkam... fand ich den ebenfalls super "asozial"....bis ich dann mal in einem Aldi -später in einem Lidl- war, die super geführt wurden - das ist einfach unterschiedlich.

Ebenso kenne ich es von Drogeriemarktketten wie dem Ex-Schlecker, DM etc.....da ich selber auch mal beim Schlecker gearbeitet habe, kenne ich auch die Abläufe und Möglichkeiten ein wenig.

Ich möchte aber damit nicht sagen, dass es nur vom Filialleiter abhängt (also da soll sich jetzt Keiner auf den Schlips getreten fühlen bitte) - diese sind ja auch wiederum abhängig von den Bestimmungen die von oben kommen, ob sie räumlich überhaupt genügend Möglichkeiten haben, es kommt auf das restliche Personal an, vor allem aber auch den Kunden, sprich der Örtlichkeit usw...

....und wenn da also z.B. von "oben" gesagt wird, dass man einen bestimmen Aufsteller hinstellen muß, dann ist denen meistens egal ob der Platz vorhanden ist oder nicht - der Aufsteller muß platziert werden, oftmals wird sogar angeordnet, dass er in Kassennähe zu stehen hat und so weiter....da standen wir dann oftmals stundenlang rum und versuchten das hinzubekommen, weil dieser Aufsteller eben nun mal nicht an der an sich aus unserer Sicht optimalen Stelle platziert werden durfte, sondern im sowieso engen Kassenbereich... %:| - das wurde auch regelmäßig kontrolliert.

Ich sehe das Problem darin, dass "die von oben" in den meisten Fällen (oder gar immer) nur so ihre Standardvorstellungen und diverse Statistiken haben wie/wo ein Produkt sich nun mal am besten verkauft - aber selten(st) die realen Umstände des einzelnen Ladens vor Augen haben, bzw. sich damit beschäftigen.

EIhemali0ger Nutzer8 (#502711x)


Ich finde Kaufland auch super. Zumindest drei, der vier Filialen die ich bisher in meiner Stadt aufgesucht habe. Nicht nur dass ich da wirkich immer alles finde was ich suche, auch fühle ich mich dort insgesamt wohl. Nur in einer Filiale nicht. Die wirkt irgendwie so lieblos zusammen geschustert.

Aber den gleichen Unterschied gibt es bei Netto, Aldi und Lidl. Es gibt Filialen da fühle ich mich wohl. In anderen absolut nicht. Liegt auch viel an den Räumlichkeiten.

calair,et


Ja, ich weiß leider auch, dass das ein lokales Problem ist. In meiner alten Heimatstadt gibt es einen modernen Kaufland, der ist toll und geräumig.

Ich hoffe inständig, dass Edeka den lokalen Tengelmann (auch so eine Ramschbude) übernimmt und modernisiert. Aldi und Lidl sind hier beide top, aber mir fehlt ein guter Vollsortimenter.

@ Isabell

Genau so läuft es da mit Sicherheit. Die Aufsteller mit Weihnachtsbackzeug kann man nicht anschauen ohne allen anderen im Weg zu stehen. Die an der Kasse schon gar nicht, da schlängelt sich die Kassenschlange drum herum.

Das ist bei Edeka besser, weil die Marktleiter (teilweise ja sowieso selbständige Kaufleute) mehr entscheiden dürfen.

ZLim


Eine essbare Bohnensuppe um 79 Cent bei Hofer ist eindeutig Top, eigentlich eine komplette Mahlzeit um einen Euro oder so, wenn man das Stück Brot jetzt mitrechnet.

SEweet< Fainny Adxams


Diese Riesenläden wie Kaufland und real lassen mich immer schon am Eingang vor Erschöpfung zusammenbrechen. Das ist mir einfach so tragisch sinnlos viiiiel zu viiiiel von allem %:|

E-hem]aligert Nutzer) (#15)


Sweet Fanny Adams

Ich gehe auch äußerst ungerne in diese Riesenläden, sowie auch Real...da schüttelt es mich. Ok, rührt auch ein wenig von meiner Panikerkrankung her - aber auch so mag ich es einfach nicht...

D2.orisx L.


An sich gehe ich gerne zum Kaufland ,nur in unserem wird zur Zeit im großen Stil umgeräumt und man findet absolut nichts wieder . Hoffentlich machen die mal die Musik leiser , höre ich selbst noch durch die Ohrstöpsel . Das macht mich nervös .

Wo bekommt man denn am Besten Haselnüsse ? Ich brauche welche zum backen und die, die ich jetzt habe schmecken einfach furchtbar . Die Hälfte von denen sind schlecht . Netto !

N&ela


Bei uns hat der rewe die besten Haselnüsse. Also, das sagen zumindest die Leute um mich rum, ich kann das selbst nicht beurteilen, ich bin Allergiker ;-)

S|unflFowerx_73


Ich finde Kaufland auch eher unschön... habe es bislang auch noch nicht dorthin geschafft wg. TK-Mais...

Riesige Supermärkte:

Tja, in meiner "alten" Heimat habe ich den HIT geliebt. Ordentlich, fantastische Obst-Gemüse-Abteilung. In meinen Heimatort ist der Marktkauf nicht zu verachten (Ausnahme Obst/Gemüse). In meinem neuen Wohnort kaufe ich irgendwie nur beim Penny um die Ecke, Edeka, gelegentlich Marktkauf. Famila geht gar nicht, Real war ich noch nicht (und mag ich tendenziell auch nicht).

Fazit:

Millionenstadt, aber gute größere Supermärkte v.a. mit GUTEM Obst-/Gemüsesortiment: Fehlanzeige. Ich habe echt Heimweh wg. meinem HIT-Supermarkt.

D!.ojrUis Lx.


Danke Nela, ich glaube, in meiner Nähe gibt es keinen REWE. Hmm. Ich glaube ich nehme einfach Mandeln, die schmecken sowieso besser und sind nicht ranzig .

Cvleo Ed.wards vx. Duavonxpoort


Da stellt sich mir die Frage ob Haselnüsse überhaupt gut schmecken können. Von allen Nüssen und nicht -Nüssen schmecken Haselnüsse doch am un-leckersten. ":/

S(unfl7o;wer_7x3


So richtig frische sind lecker. Wobei "richig frisch" für mich Winter & selber knacken bedeutet.

CJleo EdwardCs6 vQ.Y Dlavon*pooxrt


Noch nie selber geknackte gegessen. |-o

DU.oriys Lx.


Ja, die selbst gesammelten Haselnüsse schmecken völlig anders . Die aus den Läden müssen schon mehrere Jahre gelagert sein . Auf der Tüte steht übrigends : Haltbar bis 1.2. 2015 . So lange ist das nicht .

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH