» »

Tops und Flops im Supermarkt

dwa}tscxha


Ich muss euch mal was näher bringen. Aldi (Nord) hat so TK Gemüse in Beutel, 150 Gramm. Die schmeißt man für drei Minuten in die Mikro.

Cleo Edwards v. Davonpoort

Wo? Wie sehen die aus? Also Beutel und keine Schalen? Extra für die Mikro?

Die will ich auch, aber da muß ich wohl nochmal alles bei Aldi durchstöbern, denn die sind mir bisher nicht aufgefallen. Welche Gemüsearten sind in dem Beutel?

caherryx84


Flop: Pizzaburger..baaah die schmecken gar nicht

Llaalxe18


[[http://www.aldi-nord.de/aldi_multipack_gemuese_983_982_1801_25901.html Das]] , Cleo?

C;lWeo< EdwaCrds v.q Davonpsoort


Ja, Laale, genau die. Zartes Gemüse und das andere habe ich, mit Reis und Nudeln sah ich gar nicht. Oder ich hab nicht drauf geachtet.

Ja, extra für die Mikro.

C?leo SEdwSards vS. Da)vonpooOrt


Hm, wobei -extra- für die Mikro weiß ich nicht, für die Mikro jedenfalls geeignet und gedacht.

Lyaalre18


Da stand ich schon so oft vor.

Also bei unserem Aldi habe ich schon alle Sorten gesehen Dann musst du wohl etwas mehr in den Süden vonn Ostfriesland fahren ;-D

CUleo 1Edwar{ds v. DavoOnpxoort


Vielleicht gibt es die ja auch in Großef. will ich nicht bestreiten...

Hätte ich gewusst dass die portioniert sind, hätte ich die Beutel ja nie probiert. Weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass drei Minuten Mikro Genüse schmeckt...

Tut es aber doch, finde ich. So wie halt Gemüse schmeckt, gute Erbsen, gute Karotten, guter Mais. Genau wie das andere, das Gemüse ist gut.

Lwa<alex18


Stimmt, Großef. könnte es wohl haben

Das TK-Gemüse von Netto ist auch prima

a,vaqnti


Ich finde die portionsbeutel produzieren so viel Müll, dass ist nicht zu vertreten.

Aber, ohne Küche nur mit Mikrowelle bin ich derzeit der obermüllproduzent, ich darf also nichts sagen.

Bei Aldi Süd gibt's die aber eh nicht, da gibt's dafür Nudeln mit Gemüse in Schalen für die Mirko.

Und offengestanden sind die das beste von allen convinience-Sachen, die wir gerade neu probiert haben. Und bevor ich weiterschreibe, Check ich erstmal meine Beiträge, ob ich mich gerade wiederhole ;-)

a>vantxi


Also, mein Leben ohne Küche Experiment geht weiter und zur noch bis 11.11.

Bin obergenervt und find die meisten Sachen ekelhaft. Ich kann einfach gut kochen, das fertige ist alles nichts für mich.

Aber bitte:

Geht so:

[[http://www.supermarktcheck.de/product/24885-carlini-Cannelloni Cannelloni 4käse]]

Die haben so nen schmierig-pappigen-Nachgeschmack, kann man aber mal essen.

Die gemuselasagne davon hab ich noch in der Truhe

Hipp: zoonudeln mit Gemüse, herzform. Man muss sich zumindest nicht schütteln.

Flop:

Bertolli pecorino-Sauce aus dem Glas. Sie sollte Knoblauchsauce heißen. Vom pecorino merkt man da nix

Hipp Lasagne in ner viereckigen plastikschüssel. Der dreijährige, das Baby und ich haben es alle verschmäht.

Top:

hilcona Spinat-ricotta-Tortellini.

Überleben die Mikro und schmecken danach echt okay.

Aldi: Nudeln mit Gemüse in der Plastikschale für in der Mikro. Bisher das beste, was ich probiert hatte. Auch zuviel Knoblauch für meinen Geschmack, aber ich bin gerade nicht in der Position daran mein Einkaufsverhalten auszurichten.

Hipp: Spaghetti Bolognese in dieser Herzverpackung.

War eigentlich fürs Baby, aber kann man mitessen. Konsistenz ist natürlich etwas weich und ich bräuchte noch ein Kilo Gewürze, aber naja.

Noch in der Warteschleife:

Aldi: andere Nudeln mit Gemüse

Nur Gemüse, Italienisch glaube ich

Reis mit Gemüse (das ist in ner flachen quadratischen grünen Pappschachtel), ebenso wie süßkartoffelmoussaka und Reis mit grünem Thaicurry.

Frosta: penne mit Spinat-Gorgonzola und tagliatelle mit Lachs.

Jetzt die Woche waren wir glücklicherweise im Urlaub in ner fewo mit Küche. Und ansonsten boomt hier der lieferservice. Für die Kinder gibt's viel Hipp und generell essen wir viel Brot.

Und top heißt hier in diesem Posting nicht, dass ich es freiwillig nach dem 11.11 nochmal kaufen werde.

Und jetzt noch ein echtes top, von dem ich den Namen vergessen hab und das ich immer nur an der Küste sehe:

Lakritz im Dosen. Einmal süß-salzig in ner blauen Dose, das ist mir zu hart, aber geschmacklich top, dann eine rosa Dose mit Autos drin, Lakritz und gummikram gemischt, oberlecker, wir haben die Dose auf der Rückfahrt schon leer gegessen ;-D. Und noch ne salzige Version, die hab ich noch nicht aufgemacht.

d\atRscha


Oki, ....trotzdem danke, ich weiß jetzt welches Gemüse...

doatscCha


Ich finde die portionsbeutel produzieren so viel Müll, dass ist nicht zu vertreten.

Aber, ohne Küche nur mit Mikrowelle bin ich derzeit der obermüllproduzent, ich darf also nichts sagen.

Bei Aldi Süd gibt's die aber eh nicht, da gibt's dafür Nudeln mit Gemüse in Schalen für die Mirko.

Und offengestanden sind die das beste von allen convinience-Sachen, die wir gerade neu probiert haben. Und bevor ich weiterschreibe, Check ich erstmal meine Beiträge, ob ich mich gerade wiederhole ;-)

avanti

Für mich als Single finde ich Portionsbeutel ideal. Ich will nicht immer direkt eine "Anstaltspackung" öffnen müssen, die dann 3 Jahre angebrochen im Gefrierer liegt.

Ich suche noch fettarme Milch in viertel Liter Abfüllung, Tetra Pack.

Es gibt schon 200 ml Abfüllungen im Karton, aber nur als Vollmilch.

Pgfiffe7rlinxg


Also, mein Leben ohne Küche Experiment geht weiter und zur noch bis 11.11.

Bin obergenervt und find die meisten Sachen ekelhaft. Ich kann einfach gut kochen, das fertige ist alles nichts für mich.

Ich weiß, ist jetzt nur so mittelmäßig zum Thema passend, aber wir haben damals für die "Mist, Küche zu spät bestellt"-Zeit nach dem Umzug eine einzelne Induktionskochplatte. Die war so schnell, dass man Nudeln kochen konnte, die zur Seite stellen, ne schöne Soße in der Pfanne und die Nudeln noch mal kurz dazu. Oder halt so Pfannengerichte. Ich konnte das Mikrowellenzeug nach ein paar Tagen nämlich auch nicht mehr sehen. Oder wir haben einfach gegrillt ;-). Die Platte war von Samsung und ich bete sie heute noch an :D.

a1vkan[txi


Tolle Idee. WENN ich eine Spüle hätte. Also, ich hab natürlich ne Badewanne und könnte dadrin, oder auch in dem großen Waschbecken im Bad, aber das ist ein Stockwerk höher.

Ich plane so:

Ich hab noch meine alte Wohnung, da werde ich diese Woche hinfahren und literweise diverse Saucen kochen und einkochen.

Ich weiß noch nicht, ob man Nudeln kochen und einfrieren kann, das werde ich ergänzend versuchen. Oder lass mir Nudeln von ner Freundin mitkochen oder so. Und Reis gibt's ja für Mikrowelle. Dann wird die Ernährung der nächsten Wochen zwar nicht so abwechslungsreich, aber dafür lecker.

3 Saucen und 2 verschiedene Kohlehydratsachen kann man ja ausreichend kombinieren. Zwischendrin Brot und Rohkost, morgens ebenfalls Brot oder Müsli, fertig ist die Laube.

Aber trotzdem: mir fehlt ne Küche. Wohnen ohne Küche ist scheiße.

Zxim


Nudeln einfrieren geht normalerweise.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH