» »

Tops und Flops im Supermarkt

C#houpetLte_Finxnian


Top:

Hamburgerfleisch von Gut&Günstig. Ja, es ist Fleisch, ja, es ist günstig und weder Bio noch selbstgeschlachtet - aber eine fixe Alternative, die essbar ist.

Hatten vor einer Ewigkeit mal welche von Rewe in einem rechteckigen Karton, die waren grausam. Sind ewig nicht durchgebraten und hatten dann mehrere so komische Gnubbel drin. Würg.

S6unfl{owecr_7x3


Ich muss auch mal ein Fertiggericht loben:

Das tiefgekühlte Bami Goreng von Penny: Nudeln sind auf den Punkt, es ist ausreichend Gemüse drin und der Anteil nicht mit Möhren in rauen Mengen aufgestockt. Hähnchenfleisch nicht viel, aber ordentliche und nicht-knorpelige Stücke. Lecker gewürzt und die Zusatzstoffliste sehr minimal.

Zur Verteidigung örtlicher Bäcker füge ich hinzu: frisch gebackene Brötchen sind eigentlich immer besser als die Dinger aus der TK.

Leider nein. Würde ich von meinem Heimatort sagen, wo Bäcker mit Backstube und zumindest teilweise ohne Fertigmischungen überwiegen: Fluffige Rosinenbrötchen mit richtig Rosine, Brötchen die innen richtig aus Teig bestehen und nicht aufgeblähtem Etwas mit Kruste drumrum. Aber da, wo ich jetzt wohne, gibt es im Wesentlichen Filialbäcker. Es wird zentral industriell vorgebacken und im Laden aufgebacken. Da schmeckt vieles nicht, oft sind die Brötchen zu lange im Ofen und hart und trocken. Es gibt einen kleinen (überteuerten) Bäcker, wo zumindest Brötchen auch nur trocken und hart sind. Das für 1€ Preis pro Stück aufwärts. Zum einzigen Bäcker mit fairen Preisen (Brötchen pro Stück unter 1€) , wo die Brötchen superlecker sind, fahre ich 9km eine Strecke. Das machen wir gelegentlich und der bietet sogar Brötchen zum Fertigbacken aus seinem Sortiment an. Aber das ist im Alltag nicht praktikabel.

Also greife ich dann gelegentlich auch zum TK-Brötchen. Und da muss es nicht Coppenrath & Wiese sein; Gut & günstig von Edeka/Marktkauf kann man auch essen.

myakciki


Sunflower :)^ man könnte glauben wir kommen aus dem gleichen Ort :)_ genau das gleiche Problem habe ich mit unseren "Bäckern" auch....würde wohl eher Brötchen an den Brottheken von REWE, Real und Co kaufen, als in den Bäckerfilialen. Die genannten Produkte sind eigentlich die einzigen, bei denen ich auf "Marke" schwöre, ansonsten finde ich, billig ist meistens mindestens genauso gut wie teuer. Wobei "teuer" bei den Coppenrath Brötchen auch relativ ist...beim Bäcker bezahlt man jedenfalls mehr. Die Eigenmarken TK Brötchen sind mir leider meistens zu klein (1 ist zu wenig, 2 sind zu viel) aber geschmacklich auch Top ;-D

Zxim


"Füllhöhe technisch bedingt"

....sollte vielleicht eher heissen "Füllhöhe kaufmännisch bedingt" :-)

J!ule*y


Mein Flop des jahres waren die hanuta mit Milchcreme-Füllung. Sind irgendwie körnig auf der Zunge und einfach nur eklig süß.

Ich liebe die.

Süß-Saure Sauce von Devely - schmeckt wie bei McDonald's

Jaaaaa die hab ich auch hier & liebe sie!

P{lanetwenw"ixnd


Flop der Woche: Aldi Süd [[http://www.discounter-preisvergleich.de/bilder/produkte/19761/19761_2014-11-09-17-31-19.jpg Käsefondue]] im Portionentöpfchen. Das ist eine Beleidigung für jeden Schweizer. Fade und dabei ein bitterer Unterton. Ich werfe ja ungern essbare Lebensmittel weg, aber das krieg ich nicht runter |-o

p.s. das Steingut Töpfchen lässt sich noch als Gefäss für Kakteen verwenden...

Da schließe ich mich an! ;-D Ich habe mit meinem Freund zusammen letztes Jahr welche gekauft. Wir haben es nicht runter gekriegt. :-| Die Töpfchen sind nun auch anderweitig in Verwendung. ;-D Glaub letztes mal habe ich sie bei den anderen Fressnäpfchen der Katze gesehen. 8-)

G1rauamvsexl


[[http://www.discounter-preisvergleich.de/bilder/produkte/19761/19761_2014-11-09-17-31-19.jpg Käsefondue]] im Portionentöpfchen

Ja - ist eine Katastrophe! Freunde von uns haben eine Menge dieser Töpfchen gekauft... weil sie schöne Förmchen für Crème Brûlée haben wollten, die sonst so teuer sind.

"Füllhöhe kaufmännisch bedingt"

DER ist gut! @:)

C"leo? Edwar6ds v. Dmavonpooxrt


Lidl hat wieder die Croissants im 4-Pack zum Fertigbacken. In "verbesserter Qualität". Klingt wie eine dicke fette Warnung. Hm, aber die sind nach wie vor gut, vielleicht ein wenig wenig bröseliger.

Apropos Lidl, da gibt es noch ein paar Tee Tops und auch ein Flop.

Alsoooo, geschmacklich Top, aber es sind halt aromatisierte Tees, was auch immer für ein Aroma verwendet wird.

Apfel/Zimt ist soweit lecker, da steht irgendwas mit Winter dabei.

Dann das "himlische Vergnügen", ist Himbeere/Erdbeere. Süß.

Und dann noch "Waldzauber", der schmeckt etwas intensiver.

Total durchgefallen ist das "freche Früchtchen". Igitt. Und zwar, ihr kennt doch (vielleicht) die billigen (kosten glaube ich 50 Cent und da sind 15/20 Teile im Röhrchen) Brausetabletten "Multivitamin", und genau das Aroma oder zumindest ähnlich, der Geschmack ist da innen. Bäh. Und ganz leicht bitter.

Ah ja, kleine Anmerkung: dass ich nur Süßkram oder überwiegend Süßkram erwähne liegt nicht daran, dass ich den ganzen Tag Süßkram esse( ;-D ), es ist nur das was ich meist "Fertig" kaufe. Und Grundnahrungsmittel sind eher weniger Top/Flop, das benutze ich aber meist zum kochen.

A-B--O-L-U-T-E-R Flop sind die Swirl?! Swiffer?! Mülltüten, 35 Liter. Aber da braucht es eine kleine Hintergrundstorie:

Also ich hab immer, sozusagen Zeit meines Lebens, billige Mülltüten gekauft. Mir kam es nicht in den Sinn Markenmüllbeutel zu kaufen, zumal die billigen ja gut sind. So, die wurden leer und ich vergaß bestimmt fünfmal im Laden die zu kaufen. Nachdem auch da letzte Item zum verstauen von Müll verbraucht habe, stehe ich im Laden und denke mir: MÜLLBEUTEL, unbedingt MÜLLBEUTEL!!!! Ich latsch zu den Müllbeuteln und die Müllbeutel sind alle, zumindet die billigen und die Größe die mir taugt. Ich brauch keine 50/60 Liter und auch keine Minibeutel. Nur die teuren sind da. Für deutlich über einen Euro. 1,40 oder so.

Also gut, habe ich die verwendet und... mich tierisch aufgeregt. RIEEESIGE Öffnung, XXXXXL. Und die läuft aus :-o Eine auslaufende Mülltüte die dreimal so viel kosten wie meine billigen. Nie wieder.

yxour&_des+tiny


Flop: von Brunch gibts eine neue Limited Edition "Hamburger Style". Schmeckt nach saurer Gurke, ich hab den Geschmack selbst nach dem Zähne putzen nicht aus dem Mund gekriegt wo ist der Würge Smily . Das möchte ich nicht essen, muss es wohl entsorgen

C@leo Edwar\ds vS. QDavonpooxrt


Déjà-vu?! Gab es nicht schon mal die Hamburger-Brunch Diskussion?! ???

Irgendwas war da doch mit Hamburger Edition... ":/ %:|

Nja/nnic77


Im Moment gibts auch wieder Brunch Zuckerbrot, vielleicht war das Hamburger Style auch schon mal da. ":/

CXle<o Edwar-ds =v. Da&vonpoorxt


Ja, Zuckerbrot, das war ungefähr zeitgleich mit der Zuckerbrot Diskussion. Einige fanden die weiße Creme so toll, andere fanden die furchtbar.

ylour_^desxtiny


keine Ahnung, ob das zeitgleich war, Hamburger Edition hatte ich jedenfalls noch nie von Brunch. Das Gegenstück zum Zuckerbrot war damals "Peitsche" mit Chili (wenn auch kaum scharf)

PFf/iff-e|rling


Ich war so glücklich, als ihr hier geschrieben habt, dass es Zuckerbrot wieder gibt, aber ich hab schon überall geschaut, ich finde es nirgends :-(

SQonXnyka


Vor kurzem erst im Regal entdeckt und (obwohl ich eigentlich kein Eistee-Fan bin) ein top für:

Nestea Grüntee Citrus Geschmack

Flop: Sandmännchens Sternenkräuter-Tee, schlechter Geschmack und ich hab Ausschlag davon bekommen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH