» »

Tops und Flops im Supermarkt

Lmojg SLadxy


Captain Jean-Luc Süschaaaaaar, USS Enterprise.

Das Kopfkino arbeitet.

fNrog"gyx x


ßatsch-art Ixpress

C~leo EdwXards \v. Da'vonxpoort


Och nööö, wir waren doch bei der bescheuerten Aussprache, du musst jetzt nicht noch mit bescheuerter Optik weiter machen, froggyxx.

Im Übrigen bin ich einfach zu jung. Und wenn doch nicht, dann ist mir eine Werbung dazu schlicht entfallen.

[[https://www.youtube.com/watch?v=ljn8T6hQYsU]]

Scheußliche Werbung. Werbung Flop.

Wisst ihr was ich neben dem Geschmack so toll finde? Suchard ist so weich und samtig, fein.

Die anderen lösen sich schlechter auf, die Körnchen sind gröber.


Ich hab da so eine klitzekleine Verschwörungstheorie. Oder eine geheime Absprache halt. Na ja, nicht ernsthaft, eher scherzhaft gedacht:

Mais. Ich habe das Gefühl es gibt ein Maisproblem.

Normalerweise ist untergearbeiteter Mais lecker, Mais ist lecker. Seit einiger Zeit aber bin ich unzufrieden. In den Billigprodukten untergearbeitetet sind nur noch scheußlich gelbe, mehlige, geschmacksbeschissene Körner. Und das zieht sich auch durch die Dosen aus dem Billigpreissegment.

Ich hab heute früh einen Salat gemacht mit Salatgurke, gemischtem grünen Salat, Erbsen usw. und Mais.

Leider schmeckt der nicht. Genau wie vor ein paar Tagen der auf meiner selbst gemachten Pizza. :-|

Normalerweise konnte man Dosenmais für 50 Cent immer nehmen, der war sehr lecker gewesen. Genau wie Bohnen, die kann man auch aus der Dose nehmen. (Erbsen, Möhren und so aus der Dose, igitt...)

Also entweder die Maissorten wurden geändert oder Bonduelle und Co. möchten bitte den Direktverkauf haben. Was ich pers. nie tun würde. Behaltet eure Pupsdosen für euren Preis, pah. Dann kauf ich halt keinen. Leb auch ohne Mais.

Ich mein, es kam auch in den Dosen vor, dass ein paar Körner schlecht waren, genau wie bei Nüssen schon mal eine kaputt ist, aber der Mais ist zur Zeit einfach Scheiße. Seit, nun ja, paar Monate oder so.

Z"ixm


früher hab ich vieles aus Dosen konsumiert, Erbsen, Karotten, Linsen etc.

Irgendwann hab ich mal gemerkt, dass mir das nicht mehr so gut schmeckt wie früher.

Vielleicht hat man früher nur die beste Ware eingedost und jetzt nicht mehr.

C\leo EdwaCrds v. Dsavonxpoort


Flop ist ja auch Lätta Joghurt. Haltbarkeit ist für mein Empfinden unterirdisch. Und die Packung viel zu viel,da man ja nix damit machen kann, außer aufs Brot schmieren.

Mag keine Margarine, ich verachte sie. Lätta jedoch ist irgendendwie noch akzeptabel im Geschmack.

Mein Freund steht drauf, meine Jüngere hasst Butter (Geschmack), also holen die sich hin und wieder mal Lätta. Jetzt steht da so ein zweiwöchiges halbvolles Ding im Kühlschrank das verdorben ist. Bäh, hab gerade eine Scheibe Leicht und Cross damit beschmiert, Schnittlauch und ein paar Salzkrümel. Ekelhaft ranzig und verdorben. :-X

Da zeigt sich einfach wunderbar was für ein Mist dieser Margarinenquatsch ist. Bäh. Bäh. Bäh.

Kaputte Butter ist jetzt auch nicht dolle, aber ich kann Butter wenigstens noch auf versch. Weisen verwenden.

Ab sofort gibt es 500 Gramm Lätta Joghurt Kaufverbot. Sollen eine kleine Packung nehmen. Minipackung.

So kann ich die Packung jetzt wegwerfen.

Ccleo Edwa+rds va. Davonpooxrt


Nur dass bei Mais gefühlt überall schlechte Sorten genommen werden, nicht nur in den Dosen. Auch aus der TK, siehe das Gemüse im Folienbeutel für die Mikrowelle von dem ich hier sprach. :-X War erst super. Und plötzlich waren es mehlige Teile die bestenfalls als Viehfutter dienen

Mais ist ja kulinarisch gesehen schon ein ziemlicher Allrounder. Gut schmeckende Sorten sind toll.

Ich nehm ja immer nur das selbe aus der Dose: Mais, Tomaten und Bohnen.

Will ich Bohnen, dann will ich sie jetzt haben und nicht hundert Jahre einweichen, putzen und überprüfen.

Linsen kauf ich nur getrocknet, aber die hole ich auch recht selten. Bis auf die rot/orangenen indischen Bohnen, die sind ja sooo schnell fertig.

Blöder Mais. Schon ärgerlich.

C(leo rEdwHards v. D6avonpoorxt


Lidl Hummus pikant: Flop

Obwohl es schon sehr Hummus ist, aber nicht mein Fall. Säuerlich und sehr, wie erkläre ich es, einheitlich im Geschmack. So viel Sachen innen, aber doch nur ein säuerlich, leicht scharfer Brei.

gUaulAoisxe


Ach, das/den Hummus mochte ich ganz gerne. Ich glaube, der säuerliche Geschmack kommt - wie so häufig! - von diesem Konservierungszeug. Da ich mit gar nichts gerechnet und die Packung nur mal so mitgekauft hatte, fand ich das nicht so schlimm.

Mais: ich hatte auch immer das Problem mit diesem mehligen Zeug, was man wahrscheinlich normalerweise als Viehfütterung verwendet. Aber bei Lidl gibt es kleine Dosen im Dreierpack, hast du den mal probiert? Den finde ich momentan ziemlich lecker. Und passt von der Größe her so gut, wenn man sich Salat machen möchte.

CWleo &EdwNaqrds v.D Davonpxoort


Nö, den habe ich zur Zeit noch nicht probiert. Ich hatte ihn mal genommen, schon ein paar Jahre her.

Eigentlich konnte man aus jedem Laden halt die normal großen 50 Cent Dosen nehmen.

Muss ich mal den Multipack wieder kaufen.

Mir stellt sich ja bei so etwas schon die Frage: Wie viele der Leute die behaupten sie mögen keinen Mais haben Viehfutter gegessen?

IdsabNell


Cleo

Mir stellt sich ja bei so etwas schon die Frage: Wie viele der Leute die behaupten sie mögen keinen Mais haben Viehfutter gegessen?

Das frage ich mich bei so einigen Lebensmitteln. ;-)

So habe ich bis ich so ca. 18 war nie gerne Schnitzel gegessen - bähh....ja, weil meine Mutter die Schnitzel gebraten hat und dann in der Soße noch ewig weiter mitgekocht, bzw. warmgehalten hat. Stichwort: Schuhsohle.

Oder Kohlrabi: Gekocht...nicht so meins, jahrelang abgelehnt, dann mal roh... :-q

Und eben auch Mais.

In meiner Kindheit kannte ich den mehr oder weniger nur vom Futtermais, die Kolben, die wir Kinder so auf dem Feld "geklaut" haben ;-D. Es machte irgendwie Spaß, wir haben ihn aber eher unreif gegessen (den ganzen Kolben geknabbert, schmeckt ein wenig nach frischen Erbsen finde ich). Und ich kannte die kleinen Kölbchen aus den "Mixed-Pickles", die mochte ich auch.

Bis ich dann mal einen Zuckermais mit Butter von einer mexikanischen Bekannten probieren durfte....da gab es die allerdings bei uns noch nicht so in den Supermärkten wie heute.

Apropos Erbsen, auch hier: Die aus der Dose/Glas schmecken viel mehliger als die TK-Erbsen (oder natürlich ganz frische) - für die Erbsensuppe nehme ich getrocknete Erbsen, da müssen sie mehlig sein für die Sämigkeit und den Gesamtgeschmack der Suppe - aber als Gemüse :|N .

Mir fallen da noch zig Beispiele ein.... ;-D

G&edaJnkenTsalat


Apropos Erbsen: Kichererbsen sind auch so ein Fall. Ich liebe die total. Aber - selber aufweichen ist zu viel Arbeit, bzw. dauert zu lange. Also, Dose. Aber es schmecken echt nur die großen, billigen Dosen aus den türkischen Läden, 800g oder so...die sind total billig (89 cent), bei Edeka habe ich mal welche geholt weil ich keine Lust auf nen Umweg hatte..kleine Dose, über 1 €...und total bäääh.

C&leo Ed%wards *v. iDavonpSoort


Ja stimmt, da gibt es mehrere Sachen bei denen es auf die Zubereitung ankommt.

Flop, ich sage auch gleich warum: Ritter Sport Tortilla

Ja, diejenige die schrieb es sei zu langweilig oder so, hat total und sowas von Recht. Mich hat die Schokolade total an nippon Puffreis erinnert.

Und würde man mich fragen was da innen ist, so wären Tortilla Chips eines der letzten Dinge. Nicht wirklich würzig oder salzig, sondern einfach nippon mäßig. Echt.

Was ich aber nicht weiß: Vielleicht gibt es Stellen in der Ritter Sport Tortilla, die ein bisschen würzig sein könnten. In dem Bereich den ich aß: Nix.

Ich hab aber einen anderen Top, den müsst ihr euch mal holen wenn...

wenn ihr super, super, suuuppper sämige, weiche Milchshakes liebt.

Lidl hat so kleine Becher, die sind als neu tituliert. Gibt es in Shoko, Vanille, Erdbeere und Banane. Das übliche halt.

Schoko ist sehr lecker, Vanille recht sanft, Banane ist total intensiv auf positive Weise und Erdbeere... na ja, nicht schlecht, aber ihr dürft keine frischen Erdbeeren erwarten.

Schoko und Banane sind der Hammer. Ich mag sowas eigentlich nicht, Müllermilch und so, aber die sind echt der Knaller.

Fertiges Milchgetränk in Perfektion. Hui. :-o

Leider vertrag ich es nicht, Bauchschmerzen und Blähungen ohne Ende.

C=leo Edward1s v. Dahvonxpoort


Und ich hab nicht vier Becher gesüffelt auf einmal ;-D

Ich Schoko, Kind groß Vanille, Kind klein heute Erdbeere, vor ein paar Tagen Banane.

Wir haben untereinander probiert. :-p

Gedankensalat: Da hast du recht, ich empfehle ja immer im Forum zu den "Spezial" Läden selbst zu gehen.

Asia Laden, türkischer, russischer usw.

Die Produkte sind besser, authentischer, vielfältiger und günstiger. :-)

Na ja, Sprachbarrieren jetzt mal abgesehen. Ist teilweise kompliziert wenn die Sprache halt so gar nicht verständlich ist, aber da kann man ja fragen.

Hach ja, Traum: Durch die Welt fressen. Weltreise durch die Küchen der Länder. Bahaha, manch einer schaut sich Bauten an, ich will die Küche.

Überall lecker. Ganz sicher.

G5edanke"nsalDat


Nee an der Sprache haperts nicht...die Angestellten können besser Deutsch als mancher "Deutsche" und die Kundschaft ist alles andere als nur türkisch ;-)

Czleo: Edwardfs v2. Daxvonpoort


Ich rede ja auch von den Zetteln auf den importieren Waren. Nicht überall klebt ein Aufkleber über der Originalsprache und ähm, nein, die Zettel sind für die meisen hier nicht lesbar ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH