» »

Tops und Flops im Supermarkt

a[f@rxi


Und warum muss in der Füllung auch noch Paniermehl mit Hefezusatz drin sein?

Weil's dann wenigstens etwas fleischiger schmeckt, um die Neu-veganer nicht allzuschnell zu verschrecken, schätze ich.

Flop: Sahnemeerrettich von Friedrichs, gibt's glaube ich beim Edeka. Meine Frau meint, das sei vieeel zu süß und die Konsistenz sei auch schrecklich. Dafür ist das Glasvolumen angenehm klein, wenn nicht soviele Esser am Tisch sind. Ich esse sowas nicht, sondern gebe nur die Kommentare weiter.

R#ege-npfeixfer


Ich mag die meisten Alnatura Produkte sonst auch gern. Schokolade von denen hab ich noch nicht probiert, aber eine vegane Sorte eines anderen Herstellers. War aber auch nicht so mein Fall.

Meine Lieblingsschoki ist Ritter-Sport Pfefferminz, die ist top! Ich vertrage Milch/Milchprodukte nicht, deswegen achte ich da drauf, dass eben keine Milch drin ist. Bei dunkler Schoki gibts ja einige, die ohne Milch auskommen. Die Sorten gehen dann ganz gut.

Weil's dann wenigstens etwas fleischiger schmeckt, um die Neu-veganer nicht allzuschnell zu verschrecken, schätze ich.

Das kann schon sein. Ich ernähre mich auch gar nicht streng vegetarisch oder vegan, ich mag halt Fleisch nicht gern und dachte, Gemüsetortellini könnten ganz lecker sein, besser jedenfalls als die "normalen". Na ja, ich glaube, ich probiere mal, sowas selber zu machen.

Ejhemaligder Nu^tzer +(#573797x)


Gab keine Snatts im Edeka. War so klar %-| :-/

agfrxi


Ich vertrage Milch/Milchprodukte nicht

Laktoseintoleranz, richtig?

OT: Ich brauch' keine Laktose, um intolerant zu sein :-) Kleiner Scherz.

Gemüsetortellini könnten ganz lecker sein, besser jedenfalls als die "normalen". Na ja, ich glaube, ich probiere mal, sowas selber zu machen.

Das ist sportlich, würde selbst ich nicht drangehen. Das muss doch eine elende Pfriemelei sein...

R}egen#pfeixfer


Ja, Laktoseintoleranz ist richtig.

Das muss doch eine elende Pfriemelei sein...

Bestimmt ist es das. Aber ich bin flexibel. Wenn die Tortellini-Form nicht klappt, tut es auch Maultaschen/Ravioli-Form.

Hauptsache Nudel mit Füllung, die dann auch nach Gemüse schmeckt. ;-)

E`heFmalige"r NdutzYer (#N573797x)


OT

OT: Ich brauch' keine Laktose, um intolerant zu sein :-) Kleiner Scherz.

afri

;-D Den Spruch muss ich mir merken :)^

JnessSjlytxherin


Mir persönlich sind die Alnatura Sachen ja viel zu teuer. Kauft ihrs denn weils schmeckt, oder weil Bio?

Noch son halber Flop, wobeis eher Top ist:

Monster Energy Green Tea. Ist grüner Tee mit Energy Drink ;-D Schmeckt nach grünem Tee, ein Hauch Zitrone und eine schwere süße, wie Honig. Also sehr passend. Dazu keine Kohlensäure, die ich eh nicht mag. Insgesamt sehr lecker und eiskalt erfrischend.

Aber, ich vertrags nicht. Der grüne Tee hat mich unruhig und angespannt gemacht. (Lag nicht an der Menge, ich ernähr mich seit Wochen von Koffein, ich kenn den Unterschied ;-D ) Hatte das auch bei anderen Fertigtees. Ich komm nicht auf den Namen. Nicht Ti. Gibts in Grüntee und in Früchtetee

Der Energy an sich ist Top, wenn man Energie braucht ohne Gummibärchengeschmack. Ich weich aber besser auf andere Sorten aus.

I^sabelxl


JessSlytherin

Aber, ich vertrags nicht. Der grüne Tee hat mich unruhig und angespannt gemacht.

Dito.

Schau Dich mal bezüglich "Rooibos" (Rotbusch) - Tee um. Der ist koffeeinfrei und es gibt ihn in vielen Sorten. Ob auch Instant weiß ich nicht, aber das wäre ja nicht schlimm. Ich trinke den seit Jahren und kann literweise davon zu mir nehmen, während ich bei anderen Teesorten (schwarz, grün, weiß) echt aufpassen muß.

I4saObell


PS:

Das Koffeein von Tee -oder auch Teein genannt- ist in seiner Wirkung auch anders als z.B. Koffeein in Kaffee. Soweit ich weiß, tritt die Wirkung beim Tee erst später ein, deshalb trinkt man oftmals zu viel, auch weil man Tee ab und zu als Durstlöscher hernimmt.

LZeancaxh


Hat hier jemand zufällig einen heißen Tip für Burgerbrötchen? Die üblichen Verdächtigen aus dem Supermarkt von Aldi oder Golden Toast sind mir irgendwie viel zu labberig und schmecken ziemlich fad. :-X Hat da jemand einen leckeren Vorschlag, wo man gute Burgerbrötchen her bekommt? @:)

ELhemaligerh Nu%tzer (#e573x797)


Für alle, die Kokos mögen:

Schoko Kokos Creme von Veganz (aus'm dm) :)^ :-q

JLessSlZyt~herin


Leannah, also von Rewe die fallen irgendwie auseinander, sobald mein reinbeißt.

Isabell, danke für den Tipp mit dem Rooibos, hab ich noch nicht bewusst getrunken. Ich bin nicht so der Teetrinker. Mit Fertigtee meinte ich fertig in der Flasche, im Supermarkt überteuert im Kühler für die Mittagspause ;-D Halt als Alternative zu Cola, Eistee, Nearwater etc. Da gibts zwei Sorten, grün, aber der machte mich wie gesagt hibbelig, und roter Früchtetee, aber der hatte soviele Gerbstoffe, das schlug mir auf den Magen. Ist eine weiße Flasche, glaub 0,7l

Ich probier mich ja gerade aufgrund meiner bevor stehenden Klausuren durch Energydrinks. Hab gefühlt bald alle durch, aber DEN richtigen habe ich noch nicht. Preis+Geschmack ist mit auf Platz 1 Maximal G (auch der zuckerfreie), aber davon krieg ich, und meine Mitarbeiter haben das auch bestätigt, Pickelchen. Ka was da drin ist. Mit Platz 1 Point Classic, auch noch pfandfrei, aber auf Molkebasis. Schmeckt man nicht, aber die Lactose da drin bekommt mir nicht so.

Red Bull zu teuer, Rockstar sehr chemisch, Monster ok, evt etwas fad. Kaufland Eigenmarke kreativ, gute Zusätze und Preis, aber absolut nicht meine Geschmacksrichtungen. Will keinen exotischen Saftcoctail, wenn ich nen Energydrink kaufe. Und die ganzen Lemon schmecken zu chemisch und daher nach Vodka Lemon. :-X

So, sorry für den langen Post. >1l Kaffee (teils entcoffeiniert) und 0,5 Energy, und Eis und Schoki haben mich über brutto 12,5h lernen gerettet.

azfxri


Hat hier jemand zufällig einen heißen Tip für Burgerbrötchen?

Ich nehme inzwischen nur noch die Toastbrötchen von Edeka, wie die heißen weiß ich nicht, aber es steht bio drauf. Die schmecken gut, sind nicht so labberig und es sind Körner fürs Gewissen drin. Die von Goldentoast gehen auch, aber sie kosten mehr und leisten das gleiche.

Die Puristen werden ihre Buns natürlich selbst backen, da gibt es ja die dollsten Rezepte, aber hier geht es ja um Top und Flop käuflicher Lebensmittel. Die extra für Burger oder auch Hotdogs angebotenen Milchbrötchen kaufe ich nicht mehr, die sind (zumindest aus besagtem Edeka) alle zu weich für viiiiiel Belag. Die Toastbrötchen hingegen können eine Menge ab.

mKusijcjus_x65


Bei unserem Rewe gibt es von Fabry's Foodsnack so ein Premium-Sandwich-Paket, einmal Maasdamer-Rucola-Senfaufstrich und einmal Caprese mit Mozzarella, Tomatenaufstrich und Basilikumcreme (also 2 unterschiedliche Sorten in einer Box). Finde das echt ziemlich lecker, also zumindest besser als das, was man sonst so normalerweise bekommt...

Mir schmeckt's auch. Diese Sandwiches gibt es in vielen Rewe-Märkten. Die anderen Sorten (u.a. Thunfisch) sind auch ganz gut...

yHourx_de1sti,ny


ich hatte gerade einen Mü Milchreis "Kokos/Pistazie". Vom Geschmack her ganz nett aber die Einlage sieht aus wie der Auswurf einer akuten bakteriellen Bronchitis :-X . Wer empfindlich ist, sollte das vielleicht nur im Dunkeln essen ]:D

ausserdem gabs bei Edeka eine grosse Auswahl an Dr. Karg Snacks. Den mit Käse und Kürbiskern hab ich mitgenommen. Im Geschmack wär es gut, aber wenns aus meiner Werkstatt käme würde ich sagen, die waren zu lange im Ofen. Steinhart, ich hatte Angst um meine Zähne. Die restlichen Sorten werde ich jedenfalls nicht kaufen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH