» »

Tops und Flops im Supermarkt

CLleo Edwards ev. KDavZonpooxrt


Ein Top, den es nicht in jedem Lidl gibt:

[[http://www.ciao.de/Nordmilch_Friesischer_Landkase__Test_8550883 Friesischer Landkäse]]

Der ist sehr, sehr lecker. In dem Bericht steht innen, dass der angeblich nichts mit einem Emmentaler zu tun hätte, aber ich blick jetzt nicht, wieso der überhaupt vergleicht, denn der SCHMECKT wie ein -guter- Emmentaler. Die Konsistenz ist weicher als der Schweizer Käse, aber der Geschmack ähnelt stark einem Emmentaler.

Ich mag diesen Käse vom Lidl x:) x:) x:) ganz im Gegensatz zum anderen Käse den ich beschrieb.

yHour\_desxtiny


gestern im Supermarkt angetroffen [[http://ich-liebe-kaese.de/marken-produkte/kaese-marken/fol-epi/produkte/detail/produkte/fol-epi-scheiben-kuerbiskern.html Fol Epi Kürbiskern]]. Ich sehe die Kerne und selbstverständlich bleibt auch ein Stückchen in einer Zahnfüllung hängen, nur schmecken tu ich nichts davon :(v . Schade, werd ich kein zweites Mal kaufen

hDelp_Gl:ess


Top:

-Die neue Hanuta mit Milchcreme-Füllung. Leider hoher Suchtfaktor, mache eigentlich gerade Low-Carb, aber da konnte ich nicht widerstehen.

-Frosta Rigatoni Pecorino Tomate

-Iglu Pastalini sowohl die mit Spinat als auch die mit Tomatensauce

- BioZisch Rhabarberlimonade: schön säuerlich-frisch-süß und ohne Kristallzucker (nur mit Traubensüße), bin eigentlich kein Rhabarberfan, aber als Getränk kommt er super

- Quorn-Geschnetzeltes: in einer leckeren Gemüsepfanne ein guter Fleischersatz, muss ich nicht immer haben, aber als Abwechslung wirklich nicht schlecht.

- Provamel Reis-Kokos-Drink :-q

- Kecap Manis von ABC, weiß gar nicht, ob es das auch in Deutschland gibt. Die, die ich bisher in Deutschland gefunden habe, waren aber lange nicht so gut.

Flop:

- Club Mate

- sämtliche Pantsch-Tees mit künstlichen Aromen, ich kauf mittlerweile nur noch Kräutertee, Grüntee (der auch gerne mit Zitrone oder Jasmin... Vanille hingegen geht gar nicht) oder Pfefferminztee, seltener Hagebuttentee

- Maggi Magic Asia, bäh, echt scheußlich. Ich liebe ja Ramennudeln (bei denen mit Garnelen oder so muss man aufpassen, manche schmecken nach Fischmehl), aber die von Maggi sind für die Tonne.

- Knorr Thainudeln aus dem Becher können auch nichts

- nahezu alle Sojaprodukte: verursachen Sodbrennen und erinnern nur mit viel Einbildung an Fleisch, mit Ausnahme von Tempeh :-q

- Grillmaultaschen von Bürger, hatte bisher nur die vegetarischen mit Curry, abartig... :(v Curry und Maultaschen, das passt einfach nicht.

- Ziemlich alle Brotsorten aus dem Supermarkt. Früher hieß es immer 'Iss die Wurst/den Käse nicht ohne Brot, nur mit Brot wirst du satt bzw. Brot ist gesund'. Aber wenn ich sehe, was in Brot so alles drin ist: Zuckerrübensirup, Zucker etc. Weizen bzw. auch Gluten im Allgemeinen gerät ja auch immer mehr in Verruf Was soll daran also noch gesund sein? Beim Bäcker würde ich heutzutage auch nicht mehr die Hand für ins Feuer legen. Brot/Toastbrot/Brötchen ab jetzt also nur noch, wenn ich Gelüste darauf habe, bei Low-Carb hat das eh erstmal nichts zu suchen.

Mehr Flops fallen mir gerade nicht ein. Aber ich würde mal sagen, dass im Laufe der Jahre deutlich mehr Flops als Tops im Einkaufswagen gelandet sind. Mit Obst und Gemüse macht man eigentlich selten was verkehrt ;-)

Zxim


was ich leider nur einmal gegessen habe und derzeit nicht mehr nachkriege, ist die Speckknödelsuppe von Inzersdorfer, eine Dosensuppe, normalerweise esse ich sowas eher nicht, die war aber sehr lecker. Hab schon in ein paar Supermärkten geschaut.

Das bayrische Sauerkraut von efko kann ich auch empfehlen, damit ists mir ähnlich gegangen wie mit der Suppe, wollte es nachkaufen, gibts nicht mehr. Gabs bei Merkur in Ö (Rewe).

Ein Flop war allerdings das Activia-Fruchtjoghurt, war zwar im Sonderangebot bei Interspar, schmeckt aber viel zu süss und überhaupt nicht nach Frucht, kein Wunder bei 13,5% Zuckergehalt.

C?leov Edwardms v. #Davonxpoort


Ein Flop, ein Flop, ein ganz schlimmer Flop. Ich habe mein Brot versaut und könnt den Kalorien nachweinen, die ich mir rein gequält habe. Brunch Sweet Thai, es schmeckt so eklig, dass ich gar nicht beschreiben kann nach was.

C[leho Edzwards v|. DavJonpxoort


Die arme Gurke, der arme gekochte Schinken... alles so versaut. Und das Geld was ich ausgab, plus den armen Umweltkosten

CHleo E)dwar!ds v. <Daxvonpoort


Jetzt weiß ich, woran es mich erinnert: an Erbrochenes in Form von Frischkäse. Als hätte man darin Kotze Verarbeitet

NtLOenia


@ Cleo

Ich werde jetzt versuchen, dein drittes Posting zu vergessen und mir die Tage mal dieses Brunch sweet Thai holen, denn ich habe vor ein paar Wochen erst meine Vorliebe für süßen Chili entdeckt. Ich darf beim Essen nur auf KEINEN Fall an dein drittes Post denken.

veerwirrqthei8thoxch10


Flop:

Scokotoffees vom aldi

Ckleo Edwzards v.> Davonxpoort


NLena genau das mag ich ja auch. Theoretisch. Beim Brunch Sweet Thai hingegen... :-X

Aber ja, kaufe es und teste es. Ich bin gespannt. ]:D

TJhi&s Twilig)ht xGarden


hatte nicht mal jemand hier geschrieben, dass man das bruch-zeug zum kochen nutzen soll (soße reinrühren etc.) und nicht als brotaufstrich?

C:leo EdNwards v. QDavoxnpoort


Das war sogar ich und es handelte sich um Paprika Chili die nur bei Pfannengerichten schmeckt so

n.utzerhname0x815


Flop:

- Club Mate

Trink es 5 Mal und du bist süchtig ;-) Beim ersten Mal fand ich es auch widerlich

Hrinatxa


puh was bin ich froh dass ich gestsern im großmarkt nicht die brunch chili sachen geholt habe. Irgendwie war mir, dass das genau das scharf ist, was ich nicht mag.

Top übrigens: Krüger Chai Latte Typ Schoko. Gibt keinen besseren (außer dem aufgebrühten von Alnatura, aber der schwancht anders und nicht so cremig)

auch top: Grünländer Chili-Paprika Schnttkäse. yum.

Flop:

Alnatura Ingwer-curry fertig ramen. zu wenig geschmack irgendwie.

CNleo Eddwards vk. Davonpxoort


Bzgl. Sweet Thai Chili:

Habe mal geschaut, ob andere das auch so empfinden, aber scheinbar mögen das 90%, aber die Bewertungen (wie viel davon auch echt sein möge) sind ja schon drei/zwei Jahre alt, vielleicht haben die ja auch eine Rezeptänderung vorgenommen (oder meines ist kaputt?!). Seltsamerweise sind die sich aber gar nicht einig was nun besonders schmeckt. Der eine findet das unerträglich süß, der andere unerträglich scharf, der andere mag den dominierenden Geschmack von Zitronengras, ein anderer findet viel, zu viel Ingwer...usw. Hab selten ein Produkt gesehen, dass so viele anders empfinden, aber im Großen und Ganzen schmeckt's scheinbar fast allen. Nur in unserem Vier Personen Haushalt... da mag es keiner.

Ich war doch mal so mutig und habe es mal pur probiert :-X

Also -scharf- ist da nichts, da prickelt es noch nicht einmal ansatzweise auf der Zunge. ":/ (Aber das habe ich schon auf dem Brot gemerkt), süß und säuerlich, teilweise leicht bitter.

Vielleicht verwende ich den Rest doch noch zum Kochen :-| aber da teste ich nur eine Miniportion an.

Kaufen werde ich das nie mehr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH