» »

Alternative zu Brot, Brötchen & Co. gesucht

JXasKmindBa7x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach Alternativen zu Brot, Brötchen, Toast usw.

Ich weiß gar nicht, was ich morgens zum Frühstück essen soll, da ich kein Brot oder Brötchen jeglicher Geschmacksrichtung mehr mag. Weiß auch nicht warum, irgendwie schmeckt's mir nicht mehr.

Morgens um 6 Uhr, bevor ich aus dem Haus gehe, esse ich immer ein kleines Stück Zwieback oder Knäckebrot. Später dann auf der Arbeit esse ich um 10 Uhr mein 2. Frühstück. Nun habe ich mich mal durch die komplette Auslage beim Bäcker durchprobiert. Laugenstangen, Rosinenbrötchen, Baguettes ..., alles bleibt angeknabbert in der Tüte liegen. :-/

Nun bin ich auch kein Cornflakes-Esser. Müsli nur bedingt. Meist mag ich kein Müsli, wg. den Rosinen darin. Außerdem vertrage ich Milch nicht so gut.

Für Ideen für ein schnelles (um 6 Uhr) und praktisches (um 10 Uhr auf der Arbeit) Frühstück wäre ich dankbar.

lg

Antworten
R3ightNxow


Hier Mal meine Vorschläge:

Joghurt mit Obst, nur Obst, ein oder zwei Eier, Haferflocken mit Milch und Banane warm gemacht in der Mikrowelle (das esse ich gerade, mit zwei Löffeln Kakao dazu, absolut lecker :-q )? Hast du eine Laktoseintoleranz bzw. schon Mal lactosefreie Milch ausprobiert?

AMlUeo+nor


Wie wäre es mit Haferflocken mit Saft oder einem Milchersatz (Soja-, Mandel-, Reismilch). Wenn du nur ein Paket Flocken kaufst brauchst du dir ja wegen der Rosinen keine Sorgen machen.

Auf der Arbeit: Obst, rohes Gemüse, kleiner gemischter Salat

Sakara)baeuxs94


Wenn es nur daran liegt, dass es dir nicht schmeckt, du es aber ansonsten gut verträgst, dann könntest du z. B. Brot selber backen. Das müsste dann nämlich eigentlich schmecken.

Die Pampe beim Bäcker fand ich auch nie lecker.

Du könntest dir aus mymüsli oder so selbst Müsli mischen...

Alles andere, was ich selbst esse geht nicht schnell. :|N

(Ich ess nämlich auch weder Brot, noch Cornflakes, noch Müsli)

JRasmi\nda75


Hast du eine Laktoseintoleranz bzw. schon Mal lactosefreie Milch ausprobiert?

Nein, eine laktoseintoleranz habe ich nicht, wurde darauf getestet. Aber ich bekomme trotzdem häufig Durchmarsch :-D nach Milch. Die laktosefreie Milch habe ich schon versucht, aber die schmeckt wie "Laternenpfahl ganz unten" ;-D .

Ja, Obst mit Joghurt ist mir auch eingefallen. Das mag ich auch.

rohes Gemüse,

Vertrage ich auch nur bedingt. :-/

Brot selber backen.

Aus diesen Fertigbackmischungen?

AXle[onoxr


Aus diesen Fertigbackmischungen?

oder einfach nur mit Mehl, weiteren Zutaten deiner Wahl und einem Backtriebmittel wie Sauerteig oder Hefe ;-)

R6ighatNow


Du könntest es mit den Fertigmischungen versuchen, ich habe hier bei med1 einen Faden abonniert bei dem Rezepte für verschiedene Brote aufgelistet sind, weil ich zwischendurch auch Mal Brot selbst backe: [[http://www.med1.de/Forum/Ernaehrung/650806/]] @:)

SAkar abaeXus9x4


Aber ich bekomme trotzdem häufig Durchmarsch :-D nach Milch.

Vielleicht, weil du die zu kalt aus dem Kühlschrank runter kippst? ":/ Zumindest gehts mir so.

Und genau, ich meinte nicht die Fertigbackmischungen. Es gibt ja so schöne Rezepte. Wenn man nicht so gut backen kann, kann man das Brot ja trotzdem per Brotbackautomat backen. Oder nur kneten und dann im Ofen fertig backen. Aus dem Automaten haben die Brote ja oft eine sehr unappetitliche Form mit Löchern drin von den Knethaken. :-(

b1ienc]henx321


Ich bin selber kein großer Brot-Fan. Wenn überhaupt esse ich selbstgebackenes. Die Fertigmischungen mag ich allerdings überhaupt nicht. Das selbstgebackene Brot hält zum Glück auch länger.

Aber am liebsten mach ich einfach soviel Abendessen, das davon noch was fürs Frühstück überbleibt |-o

C(leo Edw)ardls v. D4avonpooxrt


Zwar ernährungstechnisch "wertlos", aber hast du den Süßplunderkram eigentlich auch durchprobiert?!

Russenbrezen? Quarktasche, Donut, Apfel...zeugs usw.

Ansonsten kannst ja mal "Belvita" Frühstückskekse probieren. Ich hätte es zwar nicht gedacht, aber die Kekse sind tatsächlich ganz lecker.

Schätze Sushirollen findest du vielleicht zu aufwendig? Denn die passen vegetarisch mit Gurke, Avocado usw. echt lecker als Früshtück. :-)

Wenn man Übung hat geht das auch recht schnell.

C[leo Edwar]ds v. 0Dsavonpoort


Also ich hab was vergessen:

Die Belvita als "schnelle" Alternative und die Sushis kannst ja eigentlich am Vorabend machen. ":/ Paar Stunden halten die sich. ":/

Die kannst dann um zehn verspachteln. Oder so.

A,rt}eEmis


Hast du mal Reiswaffeln probiert? Ich mag die wahnsinnig gerne. x:) Mit Butter, Frischkäse oder welchen Belag auch immer. :)^

Wenn du Joghurt magst, dann kannst du dir auch selber verschiedene Joghurts mit Früchten machen. Einfach Naturjoghurt kaufen und dann Früchte rein schneiden. Die ganzen Joghurt-Sorten mit Geschmack die es so gibt haben leider viel zu viel Zucker drin. :(v

Ich mag zur Zeit Porridge mit Banane, etwas Ahornsirup und Zimt wahnsinnig gerne und finde das ein super Frühstück. :-q Haferflocken sind auch sehr gesund und machen gut satt. :)^

Müsli finde ich auch super. Da findest du auch viele Sorten die keine Rosinen enthalten. Wenn du Milch nicht so gut verträgst, versuch es doch mal mit Reismilch. Die mag ich sehr gerne und finde es eine gute Alternative.

J_asumin0dOax75


Hallo *:) ,

danke für eure Ideen.

Ich habe gestern gerade zufällig Rezepte in einer Zeitung gefunden, um selber Brot zu backen. Das scheint ja recht einfach mit wenigen Mitteln, so dass ich die auf jeden Fall ausprobieren werde.

Ansonsten kannst ja mal "Belvita" Frühstückskekse probieren.

Hab ich schon versucht. Sind ganz okay, aber als Frühstück nicht mein Ding. Evtl. Nachmittags zum Tee. :)z

Schätze Sushirollen findest du vielleicht zu aufwendig?

Habe ich noch nicht gemacht. Sind die schwierig zu machen?

Hast du mal Reiswaffeln probiert?

Ja stimmt. Die mag ich auch.

Vielleicht, weil du die zu kalt aus dem Kühlschrank runter kippst?

Das kann natürlich sein, denn warme Milch / Kakao vertrage ich.

Aber am liebsten mach ich einfach soviel Abendessen, das davon noch was fürs Frühstück überbleibt

Lecker Spaghetti Bolognese zum Frühstück ?!? :-D :-q

Ich habe mir gestern ein Müsli gekauft. Ohne Obst, sondern mit viel Nüssen. Und was soll ich sagen. Sauteuer und :-X . Sooo süß, ging gar nicht. Meine Frühstücks-Alternative waren dann zwei Scheiben Wurst und einen Tasse warmen Kakao. ;-D

STkarabZaeusx94


Warum mischst du dir Müsli nicht selbst? Haferflocken, Dinkelflocken, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Mandeln, Haselnüsse, Kokosflocken.... Schokostückchen? Das ist dann auch nicht süß. Ich kauf nie fertiges Müsli, sondern mach mir das selbst. (Mit glutenfreien Haferflocken).

2 Scheiben Wurst + Kakao klingt nicht lecker. :|N

Dann kannst du dir auch einen Apfel und ne halbe Cantaloupe Melone schnippeln. :-q

CBaralmalxa


Haferlocken mit etwas Leinöl und Haferdream, dazu Obst.

Selber backen, am besten Brötchen. Ist nicht schwer und lecker.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH