» »

Brot/ Brötchen selber backen, vegan und glutenfrei

raedTsnappexr


Sollte es mit dem Selber backen vorerst nicht auf Anhieb klappen (ich bin gerade selbst in der Experimentierphase), kann ich dir das Sonnenkernbrot vom Anker empfehlen – das ist glutenfrei, aber leider (noch) nicht vegan. Es gibt auch einige vegane Brote, die dafür nicht glutenfrei sind (siehe hier: [[http://www.ankerbrot.at/img/produkte/2014_02_allergene.pdf)]], ich denke, eine Kombination aus beiden Varianten ist aber auch nur mehr eine Frage der Zeit, da die Nachfrage ja immer mehr steigt.

Sgun2shixne_86


schau mal bei [[www.querfood.de]]

da bestellt mein Chef immer Brot und er sagt es sei lecker, seine Frau hat Zöliakie und muss sich streng glutenfrei ernähren. Man kann auch vegan ankreuzen.

lKeonsy23x7


Bei gf-Mehlen muß noch was zum binden rein, z. B. Flohsamenschalen.

Flohsamenschalen? ":/ Hab noch nie etwas davon gehört. Wo gibt es die denn und was kann man alternativ nehmen?

a*ugjeknie


Ich habe es hier her:

[[http://www.libase.de/wbb/index.php?page=Thread&;threadID=49787]]

Flohsamenschalen soll es in Reformhäusern und manchen Drogerien (ich habs da noch nicht gesehen) geben. und in Apotheken.

von Alternativen habe ich keine Ahnung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH