» »

Macht zu viel Obst dick?

m}nef


Ich esse wirklich jeden Tag Unmengen an Obst und neulich hat eine Freundin von mir gesagt, dass das dick macht. Hab es nicht geglaubt und nochmal nachgehackt ... also kann mir jemand von euch sagen, ob zu viel Obst dick macht?

Nimmst du zu oder nicht?

Zu viel macht bei so ziemlich allen Lebensmitteln dick.

Wenn ich mich viel bewege und keine ordentlichen Mahlzeiten zusätzlich esse, kann ich auch fünf Bananen, Ananas, Äpfel und sonst was verputzen und lege nicht zu.

Hyapp9y Banaxna


Mal ernsthaft, zeige mir mal bitte auch nur einen Menschen der jemals durch zu viel Obst und nicht durch massenhaft Schokolade, Kuchen, paniertes und in massig Öl angebratenes Fleisch, durch Literweise Dressing und Majonaise in Salaten etc. zugenommen hat. Ganz so einfach sollte man es sich nicht machen.

S5nyx


Also der Typ Fruchtzucker, der als Dickmacher bekannt ist, namentlich Fructose. Hier ist allerdings der Synthetische dh künstlich hergestellte gemeint, der gerne mal Süßigkeiten oder Saftgetränken zugesetzt ist.

Von Obst solltest du idR wenn du nicht grobe Unmengen oder Variationen (wie Erdbeeren mit Schlagsahne und Schokosauce) nicht dick werden. Obst hat allerdings idR mehr Kohlehydrate als Gemüse und zieht infolge dessen auch mehr Wasser.

Zum nicht-dick-werden eher Süßes, Fast-Food, Cola/Fanta/Sprite-ähnliche Getränke/Alkohol bzw generell ungesundes Weglassen.

HNappyW Bandana


Erdbeeren mit Schlagsahne und Zucker. :p> Jetzt habe ich Figuren-schädliche Gedanken. ;-D

cUalvath`exa


Muaaahaahaaaaaa ;-D ;-D .......jaaaaa, hast Du ;-) ;-D

Darauf erstmal ein Käffchen :)D ....ohne Zucker ;-D


Neeee, ernsthaft jetzt ........wie ja schon hier einige schrieben, die Gesamtanzahl an Kalorien am Tag machts :)z

Also das "Gemisch" von Zucker, Fett usw.

Ich esse wirklich jeden Tag Unmengen an Obst und neulich hat eine Freundin von mir gesagt, dass das dick macht.

Klar, wenn man am Tag zu den "normalen Mahlzeiten" z.B. noch eine Tafel Schoki verputzt und dann noch sehr viel Obst ißt dazu........naja, dann isses halt zuviel des Guten. :)z


Wobei das aber auch bei jedem Menschen unterschiedlich ist.

Einer kann futtern bis zum Umfallen ;-D und nimmt kein Gramm zu :|N .........Andere dagegen werden schon vom "Hingucken" dick ;-D


sVüße6rKäfxer


Ich denke auch, daß der Fruchtzucker dick macht, der anderen Narungsmittel zugesetzt wird.

Man sollte sich nicht einreden lassen, daß Dinge, die einem gut schmecken und bekommen alle ungesund sind.

Da wächst mir schon immer eine Feder bei der blöden Zahncreme-Werbung, wo lauter gesunde Nahrungsmittel gezeigt werden und suggeriert wird, wenn man diese Zahncreme nutzt, darf man das alles essen, ansonsten muss man verzichten, da sonst die Zähne kaputt gehen. {:(

Ein gesunder Körper und ein gesundes Essverhalten bewahren einem im Allgemeinen vor einem Übermass an schädlichen Stoffen. Jedoch, was im einzelnen gesund ist, ist wohl ein dehnbarer Begriff und wird immer wieder gerne variiert. Für mich ist es eine gute Mischung von allem. Auch Schoklade darf dabei sein. Enthalte ich sie mir vor, bekomme ich Heißhunger danach und das ist kontraproduktiv.

Bei Obst hätte ich höchstens die Befürchtung, daß auf grund der hohen Säure mancher Sorten eine Übersäuerung der Verdauung folgen könnte. Dick macht es nicht, außer du packst dich mit Kilos zu.

d;espeQntexs


Ich sehe es wie die meisten hier. Die Gesamtmenge an Kalorien ist entscheidend.

Ich z.B. esse seit Oktober gar keinen Industiezucker mehr doch ein paar klitzekleine Ausnahmen wie saure Gurken, wo auch immer Zucker dran ist gönne ich mir.. Dafür esse ich Unmengen an Obst.

Dazu passe ich noch ein bisschen beim Fett auf, aber kaum bei den Kohlehydraten.

Ich habe seit Oktober ganz gemächlich 10 Kilo abgenommen – ohne Sport. Ich weiß, es wäre besser wenn ich Sport triebe..

s_üßerK\äfexr


:)= mal ganz neidisch bin

WAetCteraxu


Hallo die Fragestellung ist etwas irreführend.

Eine Mahlzeit durch Obst zu ersetzen wirkt entschlackend und macht nicht dick.

Bestimmte Obstsorten verlangsamen aber den Stoffwechsel,auch wenn diese ansonsten sehr

gesund sind.Z.B.Bananen.Eine Banane zusätzlich zu ansonsten auch stopfenden Lebensmitteln,

kann also ein Verstärker sein,und man nimmt tatsächlich zu,an einem Süßspeisentag,

etwas wenig getrunken,zu fett und reichhaltig gegessen,wäre eine Kiwi,Beerenobst

oder ein Apfel die bessere Alternative.Am Tag mit Eintopf oder Suppe,da paßt die Banane

dann besser.Die gesamte Kostverwertung und eine gute,geregelte Verdauung spielt eine größere

Rolle dabei,als so angenommen wird.

SQnyxx


@ wetterau

Da es so etwas wie "Schlacken"/-bildung im Körper gar nicht gibt, wird man mit "entschlacken" wohl keinen Effekt erzielen.

Und einen Grund, dass Bananen den Stoffwechsel verlangsamen sollen, gibts auch nicht. Der Stoffwechsel reagiert eher darauf, in welcher Quantität, Qualität und in welchen zeitlichen Abständen gegessen wird.

Eventuell beeinflussen Alkoholkonsum und sonstige Drogen sowie genetische oder krankheitsbedingte Vorbelastungen (zb Schilddrüse) seine "Schnelligkeit"... aber nicht die Auswahl der Lebensmittel, mitnichten.

Sschlöanig7


OK also erstmal Vielen Dank für eure vielen Antworten!:)

Nur falls das manche von euch eventuell nicht 100%ig verstanden haben erzähl ich euch einfach mal wie ich mich so ernähre und wie mein Tag aussieht:

also ich frühstücke meist wenig, da ich fast immer verschlafe :-D ich esse meistens einen Apfel und wenn ich es schaffe, esse ich noch ein Müsli :)

Dann zu Mittag gibts, was es eben so gibt und am liebsten esse ich Kartoffeln mit Spinat und Eiern. Ich esse so gut wie nie Fast Food oder fettes Essen.

Zwischendurch esse ich einen riesigen Obstsalat :D

und Abends dann entweder nichts oder zum Beispiel 2 Brote und einen Naturjoghurt.

Süßes esse ich selten und ich trinke fast nur Wasser und Tee.

Außerdem mache ich 4 mal in der Woche Sport

Das ist jetzt natürlich nur ein ungefährer Tagesplan, aber vllt hilft er euch ja :b

LG

Sanyx


dann schätze ich mal stark dass du nicht dick bist / dicker wirst.

zur not kannst du noch Kalorien zählen... aber scheint mir nicht notwendig.

punktum, hör nicht (mehr) auf deine Freundin, sie hat anscheinend keine Ahnung von was sie redet.

l<imet-te22


Ich denke zuviel Obst macht nicht dick,da es abführend wirkt ausser bei Bananen.

Snchl`önxi7


Danke für die Antworten!:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH