» »

Steak medium oder durch? Gourmet oder nicht?

u>lsxt


Aber das kommt ja letztendlich auch von dort, oder nicht?

Die geografische Angabe ist doch geschützt.

maypower

Eigentlich richtig, aber ich denke das ist genau so, wie bei dem angesprochenen Bündnerfleisch, das was du im Supermarkt bekommst, ist aus Grossproduktionen, wie Bell und hat eine geschmackliche Ähnlichkeit, mit dem was du vor Ort beim Metzger bekommst :=o

EThemalAigSer N{utzer (#149x187)


Ich habe nun einen Metzger gefunden, ders anbietet. Und eigentlich würd ichs dieses Jahr gerne selber mal probieren. Aber nur auf dem Grill und nicht in der Pfanne. Wenn schon, dann auch mit Feuer.

Kannst Du echt gut grillen und hast einen guten Grill?

C2leo uEdwaRrds v. Da<vonpxoort


Was musstet ihr jetzt mit dem Schinken anfangen, das weckt meinen Appetit auf Parmaschinken. Sehr angenehmer Geschmack und im Gegensatz zum Südtiroler auch gar nicht so salzig. "Muss" man pur essen, da merkt man am besten diesen eher ungewöhnlichen Geschmack.

Schon so lange nicht mehr gegessen ":/

ujlzst


Was musstet ihr jetzt mit dem Schinken anfangen, das weckt meinen Appetit auf Parmaschinken...

Das ist pure Absicht ]:D

MKeistrer_Gdlaxnz


Ich werds wissen, wenn ichs versucht hab. ;-)

Die "normalen" Fleischstücke bisher sind immer gut gekommen. Auch von der Garstufe her. Und mein Herr Weber ist sicher in der Lage, das Seine beizutragen. Ich würds mir vorher aber mal Literatur dazu suchen und es eher kürzer als zu lange auf dem Rost liegen lassen.

Dyanngy0409


SO ist es für uns PERFEKT :-q :-q :-q :-q

[[http://heim-garten.germanblogs.de/wp-content/uploads/sites/8/2010/08/steak.jpg]]

m|arip(oWsxa


ich habe meinen Keller geräumt, über ebay. Viele Rote aus der Toscana, Umbrien, Abruzzen, Piemont, Marken, natürlich auch die guten französischen Lagen.

Warum denn? War das aufgedruckte Mindesthaltbarkeitsdatum etwa abgelaufen? 8-)

EwhemaBligerT Nutzer/ E(#149187x)


Ja.

Aber das bei mir aufgedruckte 8-)

E(hemauliger[ bNutqze%r (#1x49187)


Ich werds wissen, wenn ichs versucht hab. ;-)

Die "normalen" Fleischstücke bisher sind immer gut gekommen. Auch von der Garstufe her. Und mein Herr Weber ist sicher in der Lage, das Seine beizutragen. Ich würds mir vorher aber mal Literatur dazu suchen und es eher kürzer als zu lange auf dem Rost liegen lassen.

Ich lade mich dann schon mal ein.

Wo war das nochmal? Aufm Rigi? Ok, da fahr ich dann mit dem Bähnli rauf. ;-D

Kfleixo


maypower

Wenn ich dann mal mit Freunden beim Essen bin, schauen sie mich komisch an und meinen, daß man als Gourmet sein Steak nicht durchgebraten essen würde.

Das sagt doch schon alles über Deine Freunde. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, seit es so ein Hype geworden ist, alles mehr roh als zumindest rosa oder gar durchgebraten zu essen, viele meinen, sie wären Gourmets, nur weil sie diesen Modetrend bemerkt haben und ihm jetzt folgen. Ob jemand ein Gourmet ist, nur weil er diese Modeerscheinung mitmacht, das ist für mich fraglich, denn dann würden sie ja merken, dass sie da kein Medium bekommen haben, sondern Medium rare oder überhaupt rare. Ich sehe ja oft, dass sie nicht das bekommen, was sie bestellen und keiner sagt etwas. :=o

Wie eßt ihr euer Steak und wie seht ihr das?

Ich bestelle es Medium well – da habe ich zumindest die Chance es Medium zu bekommen. Ich habe Fleisch schon immer gerne saftig gemocht und dunkelrosa, aber das, was mir mittlerweile als Medium vorgesetzt wird, ist für mich kein Medium mehr. Das ist mir alles zu roh. Gut, bei gutem Fleisch, überhaupt einem guten Stück Steakfleisch, ist das auch noch essbar, aber ich möchte nicht das Gefühl haben, dass ich dem Rind in den Hintern gebissen habe. :(v Es soll nicht mehr rot sein, es soll nicht roh sein, nicht einmal in der Mitte und das ohne Blut. Das war aber eben vor 20 Jahren noch ganz anders. Es haben sich einfach die Kriterien verschoben, obwohl es sich immer noch so nennt. Deswegen bestelle ich mittlerweile Medium well und nicht Medium und schon gar nicht Medium rare. Ich will kein rohes Fleisch, wo gerade mal die Kruste angebraten wurde. Wenn, dann ist es mir durchgebraten immer noch lieber als roh und durchgebraten heißt ja nicht trocken, was manche auch nicht zu schmecken scheinen. Ein Gourmet ist für mich, der diese Unterschiede schmeckt. Das wäre dann auch "tot gebraten", alles andere ist aus meiner Sicht Geschmacksache, wobei, was spricht dagegen, wenn es jemand trocken mag? Gar nichts. Es hat aber schon auch etwas mit dem Koch zu tun. Es neigen viele Restaurants dazu die Steaks viel zu dick zu schneiden und nur zu Grillen – das kann funktionieren, aber da funktioniert well done auch nicht, weil es dann außen verbrannt ist, bis es in der Mitte durch ist. Ich komme sehr oft in den Genuss geschäftlich essen zu gehen und Steaks sind sehr beliebt. Nicht jeder bestellt Medium und in einem guten Restaurant wird auch gefragt und nicht einfach mal davon ausgegangen, dass jeder ein blutiges Stück Fleisch mag, das einen halben oder einen cm durchgezogen ist und der Rest roh und nicht einmal warm. Früher war das auch umgekehrt. Habe ich nicht dazu gesagt Medium, dann habe ich es saftig und durch bekommen. Egal wie, meinen Geschmack hat es früher nicht getroffen, genauso wenig jetzt. ]:D

A>liceHsarg4reavexs


Ja, auch lebend. Ich fahre täglich an denen vorbei bzw. eigentlich liegt unsere Straße neben einer Weide. Die sind wirklich bei Wind und Wetter draußen; Sommer wie Winter.

dann sitzt du ja genau an der Quelle ;-D in Deutschland bekommt es leider nur in der Metro oder bei Online Shop wobei letztere wirklich happige Preise haben

cQustoxza


Aaaaahhhh :-q Sabber :-q x:)

M.eis.ter_G*l~anxz


Ich lade mich dann schon mal ein.

Wo war das nochmal? Aufm Rigi? Ok, da fahr ich dann mit dem Bähnli rauf.

Fast. Als richtiger Schweizer wohn ich natürlich aufm Rütli. Und da musst das Schiff nehmen. ;-)

EghemaligQer NutzVer (#1`49'1x87)


Echt?

Ich war mal in Zug oben auf dem Internat.

Warum brauch ich ein Schiff? Ich fahr bis Altdorf, und dann bieg ich scharf rechts ab.

Die Strecke, also bis Altorf und dann weiter nach Süden bin ich ungefähr 30 Jahre lang immer im Mai gefahren, Richtung Locarno, Domodossola ...

Das letzte Mal war 2006.

MCeisterR_IGlaxnz


(Ich war noch nie auf dem Rütli und dachte, man kommt nur mit dem Schiff hin.)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH