» »

Steak medium oder durch? Gourmet oder nicht?

dgumms'chmarPrxer74


sich selber kocht -- lol -- nicht selber kocht

CCleo 'Ed.waards v.P Dbavonpooxrt


Ein gekochter Kellner, na lecker! ;-D Vielleicht wenn Dr. Tod in die Gastronomie einsteigt? Abgehangener Kellner, drei Wochen alt, Kilo für 2,99. Irgendwann sperrt mich der Administrator mit meinem Blödsinn :=o

m^areiposa


Zum Anbeißen? :-D

mBaynpowexr


@ zwetschge 1

Ich hätte gerne gewusst ob die User die ihren Steak " Well done" oder auf Deutsch durchgebraten haben möchte, auch kein Beef Tatar essen?

Ganz korrekt, das esse ich auch nicht. Würde mir nicht schmecken, denn ich mag grundsätzlich kein rohes Fleisch.

Ich meine ob es beim Steak nur an Konsistenz und das Gefühl vom blutig liegt, oder ob es daran liegt, das diese Menschen generell eine Abneigung gegen nicht durchgebratenes hat

Es liegt bei mir an beidem.

@ mariposa

Eine Dame am Nebentisch hat dann ihr Steak beim Kellner reklamiert, weil es nicht richtig durch war. Er hat sich nichts anmerken lassen

Was hätte er sich auch anmerken lassen sollen?

Wenn die Dame vorher gefragt wurde, wie sie ihr Steak möchte bzw. sie es "well done" bestellt hat, dann war die Reklamation doch berechtigt.

Wurde sie nicht gefragt und hat sie auch ihrerseits nichts gesagt, dann kann er sie ja dezent darauf hinweisen, daß "medium" die übliche Zubereitungsart ist, wenn nichts anderes gewünscht wurde.

Aber in einem guten Steakhaus sollte der Gast eigentlich schon sicherheitshalber vorher gefragt werden, weil man nicht davon ausgehen kann, daß das jeder weiß.

RUot-scfh_opfx2


Ich mag mein Steak gerne durchgebraten. Vom Elternhaus her kenne ich es auch nicht anders.

Vor vielen Jahren, als ich noch grün hinter den Ohren war, bestellte ich mal ein Steak im Restaurant und wußte damals nicht, dass man es "medium" serviert bekommt, solange man nichts Gegenteiliges sagt. Als ich das Steak anschnitt und das Innere sah, rief ich quer durch das Restaurant "iiii, da ist ja Blut". ;-D ;-D

LUovHbus


Um zu verstehen, dass Fleischsaft kein Blut ist, egal wie rosa oder rot es aussieht, muss man sich vielleicht mal ein Stück Blutwurst anschauen.

C?leSo EdYwards v. 4DavonpoTorxt


Blutwurst ist auch lecker. :)z

Im rohen Zustand ist die aber auch noch hell. ":/ Wird doch erst beim kochen dunkel. ":/

L0oWvHus


Im rohen Zustand ist die aber auch noch hell.

Aber sicher nicht mit dem Fleischsaft, egal wie "rare" das Steak gebraten ist, zu verwechseln.

Außerdem müsste auch durchgebratenes Fleisch das Blut noch enthalten, wenn vorher welches drin gewesen wäre. So dunkle Klumpen...

Cxleo E*dward@s v.T Davonxpoort


Außerdem müsste auch durchgebratenes Fleisch das Blut noch enthalten, wenn vorher welches drin gewesen wäre. So dunkle Klumpen...

LovHus

Ja, die Blutfetzen werden dann beim Braten etwas dunkler. Fällt natürlich bei hellem Geflügel am Besten auf, aber bei einem schönen Steak ist nur Fleisch.

[[http://www.zegfair.hu/wp-content/uploads/2013/07/Steak-TempBlog.jpg]]

Da sieht man sie, und lecker finde ich sie alle. Welcher Zustand von denen wäre mir persönlich egal.

Beim dunkleren braucht man aber viel mehr Kräuterbutter :-/ oder ICH brauch da mehr Kräuterbutter. Und Pommes.

Bei Rare hingegen würde mich zu viel Kräuterbutter stören und Pommes links liegen gelassen. Das passt nämlich, so finde ich, gaaar nicht.

EHrdbgeertoYertch&en84


ich weißt net mal was Beef Tatar ist.... ich denk dabei an sowas ähnliches wie mett ?

u[lsxt


ich weißt net mal was Beef Tatar ist.... ich denk dabei an sowas ähnliches wie mett ?

Erdbeertoertchen84

[[http://www.youtube.com/watch?v=jquWO-0VkII Der wusste es auch nicht]] ]:D

Sfanmdra2O0x06


Oh Leute, ich kann euch sagen... war letzte Woche mit der Familie meines Freunds (der kürzlich Geburtstag hatte) im wohl besten Steakhaus Nürnbergs. 250 Gramm Entrecôte / Rib Eye Steak, medium rare.. es war perfekt gebraten und ein absoluter Genuss. Beim ersten Bissen dachte ich, ich bin gestorben und im Himmel gelandet. Dazu das beste Knoblauchbrot, das ich je gegessen habe. Ich wollte einfach nur die Zeit anhalten x:) :-q

siuga rloxve


ich esse mein Steak immer Medium well, ich mag es nicht zu roh, aber auch nicht komplett durch, eben zart durch ;-)

Hinundwieder werde ich dafür auch als Banause betitelt, aber mir solls egal sein.

L!o]vH5us


im wohl besten Steakhaus Nürnbergs

Sandra, jetzt wollte ich dich gerade per PN nach den Details fragen, weil Nürnberg für uns gut erreichbar ist, aber dein Postfach ist voll... :-q

IYsabelxl


Erdbeertörtchen

ich weißt net mal was Beef Tatar ist.... ich denk dabei an sowas ähnliches wie mett ?

"Tartar" ist das magerste Rinderhack – "Mett", das fetteste Schweinehack ;-).

Dazwischen gibt es noch das bekannte und wohl am allermeisten verwendete "Halb und Halb" – also halb Rind und halb Schwein.

Roh essen sollte man nur Tartar und Mett.

Tartar, weil es schieres Rindfleisch ist und man dieses bekanntlich ja roh essen darf im Gegensatz zu Schwein und Geflügel.

Mett, weil es auf eine bestimmte Würzart bekömmlich und haltbar gemacht wird. Denn normalerweise soll man Schweinefleisch ja nicht roh essen.

Wobei auch hier in beiden Fällen absolut auf Frische geachtet werden sollte. Hackfleisch bietet durch seine Zubereitung (eben das klitzekleinhacken des Fleischs) viel mehr Angriffsfläche für (ungesunde) Bakterien.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH