» »

Steak medium oder durch? Gourmet oder nicht?

P>IA


bei mir landet niemals ein lebendiges Tier in der Pfanne

Naja,

Krebse, Hummer, Muscheln.... aber du isst ja keinen Fisch

Schnecken... :=o

Qlui|n/tpu!s


Krebse, Hummer, Muscheln.... aber du isst ja keinen Fisch

Ich gestehe, ich habe weder das eine, noch das andere gegessen. Der einzige Fisch den ich mag, ist ein Fisch in Form von Fischstäbchen :-q

C5leoS EBdwards lv. Davonpoxort


Ist es auch ein Modewort wenn man etwas tot brät.

Nein, kein Modewort. Aber "tot" spricht nun einmal für sich. Gibt kaum ein Wort was deutlicher macht, dass nicht nur der Lebenshauch des Tieres verschwunden ist, sondern dass es auch im kulinarischen Sinne tot ist.

Und auch als Verdeutlichung für jene die kein rohes Fleisch mögen, passt das ganz gut. So frei nach dem Motto "keine Angst, ist auch für dich tot genug".

Ist eine durchaus gängige Bezeichnung und wird sicherlich schon ein paar Jahrzehnte verwendet.

s~weqetylfeixn


Ich mag mein Steak auch am Liebsten "Medium". Da ich aber gerade schwanger bin und kein Fleisch essen sollte, das nicht ganz durchgebraten ist, verzichte ich im Moment darauf. Als ich im dritten Monat war, waren wir in Südtirol im Urlaub und da gab's an einem Abend im Hotel ein Stück Kalbs- und ein Stück Rinderfilet. Ich hat darum, das Fleisch für mich ganz durchzubraten und es hat wirklich exzellent geschmeckt. Ich denke, ein guter Koch bekommt es hin, diese Fleischstücke "well done" durchzubraten, ohne dass das Fleisch zäh wird...

C&leo qEHdwar+ds? v. Davotnpoo)rt


Ich gestehe, ich habe weder das eine, noch das andere gegessen. Der einzige Fisch den ich mag, ist ein Fisch in Form von Fischstäbchen :-q

DUUUUUU BANAUSE!!!!!! :-o :-o :-o :-o :-o

Ein Verbrechen so etwas "Fisch" zu nennen. Fisch... unter einem Fisch verstehe ich ein Tier was einst im Wasser lebte. Bei Fischstäbchen macht es noch nicht einmal Ansatzweise den Eindruck, dass es sich um ein Tier handelte, was einst mal im Wasser schwamm. Eckiger Fisch... paniert... gleich schmeckend. Jede Individualität ging verloren. Ein eckiges Etwas, wie aus einem Labor.

QKui#ntxus


Fischstäbchen sollten als eigene Spezies betrachtet werden: Schwimmen im Öl und landen auf unserem Teller :-q :=o

C.leo E,dwfards v.g Davonjpoorxt


Ähm, ist das eine Form des Rassismus wenn ich dafür wäre die Spezies an Fischstäbchen auszurotten? :=o

Qtuintxus


Wieso ausrotten? Lasst sie leben, weniger Hunger auf der Welt :-q

dTespexntes


Ich esse meine Steaks medium-rare. Und ich bin tatsächlich der Meinung, dass jemand, der ein Steak well done bestellt sich als Nicht-Gourmet outet.

Ich habe schon mehrfach feststellen können, dass Leute gerne so ihr Steak essen, die ein Problem haben, wenn das Tier auf den Teller noch zu sehr nach Tier aussieht. Also wenn Fleischdaft heraus kommt, dass man an das Blut denkt – was es ja nun nicht ist, aber es erinnert halt daran.

Das ist die gleiche Unsitte, wie es abzulehnen, einen Fisch mit Kopf zu verzehren. (Also, wenn er so serviert wird). Das sieht ja viel zu sehr nach Tier aus.

Aber wir essen nun mal Tier, da sollte man meiner Meinung nach auch mit klarkommen. Ansonsten hat ja jeder die Wahl kein Tier zu essen.

CUleo Edwgards v. ~Davonpcoorxt


Wieso ausrotten? Lasst sie leben, weniger Hunger auf der Welt :-q

Oh Gott, die Zeit und Energie an Bearbeitung zu den Quadern könnte man viel nützlicher einsetzen um den Hunger zu stoppen.

Es ist wirklich eine Grausamkeit, was einem Fisch angetan wird um ihn für die verwöhnten Menschen genießbar zu machen. ":/ So viele Fische... :-(

Q~uzin4tus


Es ist wirklich eine Grausamkeit, was einem Fisch angetan wird um ihn für die verwöhnten Menschen genießbar zu machen. ":/ So viele Fische... :-(

So viele Fische die lecker knusprig braun gebraten werden, dann zwischen den Brotscheiben mit einem Klecks Mayonnaise beschmiert werden.. :-q :-q

C8leo IEdwQards\ v. (D`avonpoorxt


:-X

QOuinPtuxs


mhmm.. :-q Ich glaube nachher gibts Fischstäbchen :-q ]:D

EAhem[alViger NutWzenr (#242x230)


:D Naja, Fischstäbchen können wirklich lecker sein, so als Fisch-Burger mit Remouladensoße...... Aber darauf habe ich persönlich auch nur etwa alle Schaltjahr Heißhunger und dann mach ich das auch.

Genauso wie Döner und Fleischkäsweckle, das gibts einmal im Jahr wenn der Heißhunger drauf kommt (meist um Fastnacht rum, wenns zu viel Alkohol gab und die Geschmäcker eh pervers unterwegs sind...) ;-D

Hbome0leswsGipsxy


Mein Steak esse ich sehr gerne medium mit Kräuter- oder Knoblauchbutter darüber. :-q

Dazu reiche man mir bitte Blattspinat und eine Folienkartoffel. :-q

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH