» »

Steak medium oder durch? Gourmet oder nicht?

sYevenWthr^exe


Mit diesem Gourmet- Quatsch kann ich überhaupt nix anfangen, zu ner Hochzeit gabs auch mal ein sündteures Gourmet- Buffet mit richtig vielen richtig teuren und guten Sachen. Mir hat fast nix davon geschmeckt weil es alles nur bestenfalls in heißen Fett kurz angedünstet war. Alles Fleisch war weiß, lauwarm und schmeckte nach nix. Wirklich gebraten und richtig abgeschmeckt war nix davon, alles halb roh eben nur leicht gekocht. Es war nix herzhaft oder wenigstens knackig frisch, alles war labbrig und schmeckte nach nichts.

Wenn ich dort bestellt hätte dann wäre alles zurück gegangen, aber dem mitanwesenden intelektuellen Klientel schien es zu munden. Zumindest wurde des Essen und die Küche gelobt. Meiner Meinung nach hat die Küche die ganzen guten Sachen völlig versaut.

Ich mag die herzhafte Küche und mein Steak muss richtig durch und kräftig angebraten sein.

Dcu(maxl


[[http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=lCc8IEvh70w#t=77 Sehe]] das auch so.

a[va=ntxi


Dank diesen Thread gibt's hier nachher Steak. Medium. Hmmmmm!

LSovJHus


Wie eßt ihr euer Steak und wie seht ihr das?

In Deutschland muss man ja meist "Englisch" bestellen, um es wenigstens medium zu bekommen. Fällt mir nicht schwer, denn wenn es tatsächlich mal "Englisch" kommt, bin ich sehr erfreut :-D .

Es würde "well done" nicht als Kategorie geben, wenn man das nicht bestellen dürfte. Trotzdem gibt es viele Steakfreunde, die es "schade um das schöne Fleisch" finden. Wo man diesen Eindruck lieber nicht erwecken möchte, würde ich, wäre ich well-done-Freund, bei der entsprechenden Gelegenheit lieber etwas anderes bestellen ;-) .

PbIA


Gourmet hin oder her, essen hat für mich immer etwas mit Lust zu tun.

Wenn mein Gaumen gerade nach einem fettigen Riesenschnitzel ruft dass dann mit Pommes und (unpassender?) Champignonrahmsauce verschandelt wird dann ess ich das weil es MIR schmeckt.

Und wenn ich im Gourmettempel sitze und den feuchten Teller als Suppenportion indentifiziere dann will ich das auch so haben.

Das schlimmst was man tun kann ist über Andere und andere Geschmäcker und Vorlieben zu urteilen. :(v

Es gibt immer 3 Geschmäcker => den Guten, den Schlechten und MEINEN ;-D

FAiLallxe


Einen guten Steak sollte man nicht braten, weil er, wenn er innen noch rosa ist, einfach zarter und wohlschmeckender ist. Aber das ist Geschmacksache. In dem Kochbuch von Jamie Oliver, das ich besitze, steht drin, dass es beim Fleisch kein 'gut' und 'schlecht' gibt, sondern das alles eine Frage des persönlichen Vorlieben sei. :-)

Ich persönlich würde ein gutes Steak nicht ganz blutig (rare) essen, aber auch niemals durchbraten. Rosa in der Mitte mit etwas austretendem (blutigem) Saft ist genau richtig :-)

FCial>le


… nicht DURCHbraten, wollte ich sagen… braten an sich sollte man Steaks schon ;-D

A_liceHar>greBavexs


Mit diesem Gourmet- Quatsch kann ich überhaupt nix anfangen, zu ner Hochzeit gabs auch mal ein sündteures Gourmet- Buffet mit richtig vielen richtig teuren und guten Sachen. Mir hat fast nix davon geschmeckt weil es alles nur bestenfalls in heißen Fett kurz angedünstet war. Alles Fleisch war weiß, lauwarm und schmeckte nach nix. Wirklich gebraten und richtig abgeschmeckt war nix davon, alles halb roh eben nur leicht gekocht. Es war nix herzhaft oder wenigstens knackig frisch, alles war labbrig und schmeckte nach nichts.

Ich oute mich, denn mir geht es ähnlich :)z ich bevorzuge gut bürgerlich das gut gekocht mit guten Zutaten gerne auch regional, dafür lasse ich die Gourmet Küche gerne links liegen

d]u"mmsdchmar6rer74


mit etwas austretendem (blutigem) Saft ist genau richtig

iieh, das ist mir zu anglaise... ;-)

diese wenig-kocher und -brater treten oft arg blockwartmäßig auf: ich mag mein steak eher durch, meine nudeln durchgekocht und auch das gemüse braucht nicht mehr zu knacken beim beißen. und mir ist egal, ob das gourmet ist oder nicht :)z

Dzer kHleine Pr_inxz


Weil ich immer lese "roh (halbroh) und blutig" oder irgend so einen Unsinn: ein Steak ist niemals blutig, auch kein bisschen, null, nada, niente! Was Ihr da seht, was etwas rötlich ist, ist nix als reiner Fleischsaft.

Fbialxle


Der kleine Prinz

Neuerdings habe ich mir einen Steak Medium bestellt. Was ich dann komischerweise bekam, war rare – in der Mitte war das Ding einfach roh. Am Rand angebraten, in der Mitte rohes Fleisch. Wenn das nicht blutig ist… ":/

DXery kleinHe Proinz


Nein, das ist kein Blut. Kein Tropfen. Es ist reiner Fleischsaft.

jaust_l|ook'inQg?


Ähm, doch, mein ideales Steak ist roh. Sollte der Grill mal ausfallen, ich schaffe das mit einer Schachtel Streichhölzer wohl genauso es ideal für mich zu braten.

m<adyp"owe4r


@ Sära

Roh hat halt auch den Vorteil das ich nie so lange auf mein Essen warten muss, sei es beim Grillen oder im Restaurant oder Daheim – ZACK meins ist immer als erstes fertig

Dieser vermeintliche Vorteil hat für mich überhaupt keine Bedeutung, denn beim Essen spielt die Zeit für mich keine Rolle (sollte sie ganz allgemein nicht dürfen).

Abgesehen davon mag ich es sowieso nicht, wenn ich am Tisch der Erste bin, der sein Gericht bekommt und mir dann alle beim Essen zuschauen.

Denn zu warten, bis auch der Letzte was hat und mein Gericht somit kalt werden zu lassen, das sehe ich auch nicht ein (und ich kenne auch niemanden, der das erwartet).

@ Cleo

Was dem einen Weißwurst mit Ketchup ist dem anderen Steak ganz durch.

Für mich hinkt dieser Vergleich.

Denn wer z.B. Weißwürste mit Ketchup ißt, verändert dadurch das Gericht komplett.

Das wäre in etwa so, wie wenn ich auf die Pasta mit Tomatensauce statt Parmesan einen Romadur (Stinkkäse) reiben würde. Oder sie anstatt mit Tomatensauce mit Nutella essen würde.

Wenn ich mein Steak allerdings "well done" esse, dann drehe ich das Gericht nicht um 180 Grad.

Das Steak schmeckt dann nach wie vor wie ein Steak, nur ist es eben etwas mehr durch.

@ zwetschge

Sorry, aber ein Rinderfilet durchgebraten zu bestellen ist einfach ein Sünde.

Die Rede war auch nicht von einem Filet.

Aber selbst das kann ich mir bestellen wie ich möchte.

Filet bleibt außerdem immer zart, wie du selbst sagst.

Ich mag mein Steak Medium- Rare. So schmeckt ein Steak mich am besten.

Und mir schmeckt es eben "well done" am Besten.

@ clairet

Mögt ihr es eigentlich, wenn Fisch innen noch glasig ist, so es bei einigen Fernsehköchen gerade in Mode ist? Ich mag ja Sushi, aber glasig gebraten finde ich eklig.

Bin ich jetzt auch nicht so ganz der große Freund davon, aber bei Fisch bin ich wesentlich toleranter.

Fisch und Meeresfrüchte aller Art mag ich fast in jeder erdenklichen Variante.

Wobei "mögen" stark untertrieben ist, ich liebe es! :-q

Nur Schnecken, Froschschenkel oder dergleichen kommt mir nicht auf den Teller.

@ despentes

Und ich bin tatsächlich der Meinung, dass jemand, der ein Steak well done bestellt sich als Nicht-Gourmet outet.

Wenns mir aber nur so schmeckt?

Ich habe schon mehrfach feststellen können, dass Leute gerne so ihr Steak essen, die ein Problem haben, wenn das Tier auf den Teller noch zu sehr nach Tier aussieht.

Die Optik ist das Eine.

Aber mir schmeckt es so einfach nicht.

Es schmeckt dann für mich auch zu sehr nach Eisen bzw. nach Blut, was ich einfach nicht mag (egal ob es jetzt Blut ist oder nicht, was da rausläuft).

Das ist die gleiche Unsitte, wie es abzulehnen, einen Fisch mit Kopf zu verzehren. (Also, wenn er so serviert wird). Das sieht ja viel zu sehr nach Tier aus.

Da hab ich absolut kein Problem damit! Fisch geht bei mir in allen Varianten.

Wobei ich den Kopf zwar nicht mitesse (aber so war es wohl nicht gemeint).

Aber eine schöne, ganze Forelle, herrlich! :-q

zGwetXschgxe 1


Egal ob Filet, Rib Eye, New York Cut, Entrecote, T- Bone, Bone-In Filet, Rumpsteak oder Wagyu, es ist und bleibt eine Sünde ein Steak durchzubraten.. Aber wer sein Steak, geschmacklos , grau und zäh haben möchte, soll sein Steak natürlich so bekommen. Ich wurde mich dann bei solche Vorlieben, von den nobel Steinhäuser mit dry aged, und Wagyu Fleisch fernhalten, oder halt die erstaunten Blicke von den Kellner aushalten, und eine Packung Tempo Taschentücher für den Koch mitbringen ;-D Bon Appetit

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH