» »

Kind vegan ernähren?!

SiirTe+lxemark


Doch.

[[http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/krebs/kolorektales-karzinom/article/843489/darmkrebs-fleischverzehr-nach-diagnose-egal.html]]

aniessa

vielleicht werde ich später die Studie selbst anschauen, aber was mir sponatn auffällt, sind zwei Dinge: solche hohen Prozentzahlen sind fast immer relative Risiken und nicht das absolute Risiko. Wenn ich beispielsweise zwei Gruppen mit je 100 Leuten habe und in der veganen Gruppe bekommen 2 Krebs und in der Fleischgruppe 3 lautet die Schlagzeile: "Fleisch erhöht Krebsrisiko um 50%". Weil die Differenz zwischen 2 und 3 ist 1 und 1 ist 50% von 2. Der absolute Unterschied ist also VIEL geringer (in meinem Beispiel 1%) und das kann auch Zufall sein.

Und selbst wenn es kein Zufall ist, ist noch lange nicht gesagt, dass es wirklich am Fleisch liegt. Vielleicht trinken Leute, die viel Fleisch essen ja auch im Schnitt mehr Alkohol, oder es liegt an Medikamenten, wie hatschipu schon sagte. Aber ich muss ja kein solches Billigstmassenfleisch kaufen.

g%el%b unZd Qguxt


achso und Süßigkeiten durfte ich auch essen.

Dass ich überhaupt noch lebe und lesen und schreiben kann wundert mich :p>

t(uff\armi


ich bin ja selbst keine veganerin, gehe aber ab und an gerne vegan brunchen – einfach weil es sehr lecker ist.

wer von denen, die eher gegen eine vegane ernährung sind, hat denn schon mal richtig vegan gegessen – also jetzt nichts pseudo-vegane snacks aus dem imbiss von nebenan oder dem supermarkt?

ich finde nämlich, es macht schon einen unterschied, ob man weiß, wie eine vegane ernährung rela aussehen kann. ich hatte da früher auch ziemliche horrorvorstellungen, finde es aber wie gesagt mega lecker – nur zu teuer und zu aufwendig (ich bin recht kochfaul) für meinen derzeitigen lebenswandel.

A7licepHargrelaves


dann würden sie sich von milchschnitte und chips ernähren!

sorry aber das gelinde gesagt Quatsch und zwar riesen Quatsch, ich hatte als Kind Süßigkeiten zur freien Verfügung komischerweise konnte und kann ich das Zeug auch liegen lassen, bei mir haben eher die Kinder zugegriffen bei denen die Süßigkeiten rationiert wurden. Ich höre bis heute sehr auf meinen Körper und auf was er hunger hat in meinen Eisenmangel Blutarmut Phasen hatte ich sehr Hunger auf alles mit viel Eisen.

Ich habe heute sogar noch einen Osterhasen von letztes Jahr gefunden

tVuff{armi


achso und Süßigkeiten durfte ich auch essen.

Dass ich überhaupt noch lebe und lesen und schreiben kann wundert mich

hat hier jemand geschrieben, dass süßigkeiten zu analfabetismus führen? :-o ;-)

A2licefHarg4reavexs


wer von denen, die eher gegen eine vegane ernährung sind, hat denn schon mal richtig vegan gegessen – also jetzt nichts pseudo-vegane snacks aus dem imbiss von nebenan oder dem supermarkt?

ich den wir hatten früher vegane Freunde, bis aus denen immer mehr Eso und Tierrechts Spinner wurden %-| und da wurde alles nur vegan gekocht. Ich verzichte dankend darauf, vegetarisch geht noch da findet man eine Alternative aber vegan wird nie meine Sache. Ich steh dazu ich esse gerne Fleisch und mag Milch und Produkte draus.

tPuff2akrxmi


sorry aber das gelinde gesagt Quatsch und zwar riesen Quatsch, ich hatte als Kind Süßigkeiten zur freien Verfügung komischerweise konnte und kann ich das Zeug auch liegen lassen

bei mir war es umgekehrt u. ich konnte nie meine freundinnen verstehen, die nach monaten ihre ostersüßigkeiten noch nicht gegessen hatten. bei uns waren süßigkeiten immer sofort weg u. ich habe als kind sogar mal bonbons im supermarkt geklaut, so "süchtig" war ich! ]:D

asniGessxa


Da helfen auch deine Links nichts.

Hast du auch irgendeinen Beleg dafür, dass der Fleischkonsum im Gegensatz zum Fleischverzicht gesünder ist?

Wir können uns ja auch in einigen Jahrzehnten wiedersprechen ;-) Du hast ja vielleicht gelesen, dass sich so etwas nicht sofort auswirkt, ähnlich wie beim Rauchen oder dem exzessiven Sonnenbaden.

Nach einer Langzeitstudie des Krebsforschungszentrums Heidelberg leben Vegetarier länger als Menschen, die Fleisch essen.

Quelle: 3 Sat

t[uffxarmi


Ich habe heute sogar noch einen Osterhasen von letztes Jahr gefunden

das könnte ich nicht. ich habe mir dieses jahr ganze 4 osterhasen gekauft, und alle bereits vor ostern verspeist.

A'liceHRargJreavexs


[[http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/asthma/therapie/gesundheitsrisiko-fleischverzicht-vegetarier-sind-haeufiger-krank-als-fleischesser_id_3644733.html]] da hier ja jemand das Risiko von Darmkrebs nannte bei rohem Fleisch möchte ich euch natürlich auch diese Studie nicht vorenthalten [[http://www.huffingtonpost.de/2014/02/28/studie-vegetarier-fleischesser_n_4871665.html]]

SCir+Te-lem)arxk


ich den wir hatten früher vegane Freunde, bis aus denen immer mehr Eso und Tierrechts Spinner wurden %-| und da wurde alles nur vegan gekocht.

Da wurde gekocht? Dann waren es noch keine richtigen Spinner; im Vergleich zu anderen waren sie milde und tolerant.

g&elub uxnd gut


hat hier jemand geschrieben, dass süßigkeiten zu analfabetismus führen? :-o ;-)

neee, aber Eltern, die ihre Kinder vegan erziehen, bei denen gibt's doch dann hoffentlich auch keinen Süßkram. Das ist ja noch viel ungesünder als Fleisch. Und fernsehen verblödet ja auch. :-/

A(liceHMargrQeaves


Ich habe heute sogar noch einen Osterhasen von letztes Jahr gefunden

das könnte ich nicht. ich habe mir dieses jahr ganze 4 osterhasen gekauft, und alle bereits vor ostern verspeist.

so einen Heißhunger auf Süßigkeiten habe ich nur selten, hier steht noch eine ganze Tüte mit Lindt Zeug herum von Ostern

t+uffRarxmi


bei denen gibt's doch dann hoffentlich auch keinen Süßkram. Das ist ja noch viel ungesünder als Fleisch. Und fernsehen verblödet ja auch.

es gibt sogar veganes tiramisu, also an süßkram mangelt es veganer nicht, glaube ich. aber wie bei allem, da scheiden sich die geister. ich bin der absolute süßigkeiten/schokoladenesser, andere wie hier im faden schon geschrieben, finden bei sich zu hause den osterhasen vom letzten jahr. die veganer, die ich kenne, essen recht vielseitig und ausgewogen – und da gibt es natürlich auch süßspeisen, kuchen und torten. warum auch nicht? süßigkeiten per se und in der richtigen menge, sind nicht ungesund. zumal wenn sie selbst zubereitet sind.

gaelb unedv guxt


Hast du auch irgendeinen Beleg dafür, dass der Fleischkonsum im Gegensatz zum Fleischverzicht gesünder ist?

dass es gesünder ist hab ich nicht gesagt. Aber wenn es hochwertiges Fleisch ist schadet es auch nicht.

Nach einer Langzeitstudie des Krebsforschungszentrums Heidelberg leben Vegetarier länger als Menschen, die Fleisch essen.

Quelle: 3 Sat

3sat ist ja auch nicht mehr das, was es mal war 8-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH