» »

Vorm Urlaub straffer werden

piitbulel"_xyxz


@ chilli:

Sieht gut aus mit der Wand! :)^

sachbokom.onster1x23


Guten Morgen!

War gestern für eine knappe Stunde zum HIT-Training :)^ Hab geschwitzt wie ein SChwein :-X Heute hoffentlich Studio für ein bisschen Krafttraining, mal sehen, wie meine Motivation ist ;-)

Mir wurde übrigens im Freibad letztens von ner Freundin gesagt, dass ich ja langsam aber sicher ein Sixpack krieg, solche Komplimente gefallen mir ;-D ;-D aber zuuu viel solls auch nicht werden, also ein richtiges Sixpack möchte ich eigentlich nicht, aber ein bisschen die Muskeln sehen darf man schon ;-D

@ kleine_chilli:

Und meine kurzen Hosen passen nicht mehr. Rutscht alles vom Hintern

so gings mir auch vor paar Wochen, musste alles neu kaufen %-|

@ Vermessen:

Das fand ich am Anfang auch schwierig. Aber ich hab mir halt immer die "dicksten" Stellen zum Messen rausgesucht - also dickste Stelle am Hintern, dickste Stelle am Bauch, am Oberschenkel und an der Wade. Und dann mess ich immer mehrmals und nehm halt den maximalsten Wert als den "wahren".... Find, so kann man nicht viel falsch machen, oder?

An den Hosen merk ichs dagegen nicht so schnell... Achte da zu wenig drauf oder schiebs auf "frisch gewaschen" oder so...

I:zzyl31


Hallo *:) ,

habe hier immer mal wieder ein bisschen mitgelesen - hättet ihr noch ein Plätzchen für mich? Könnte ein wenig Unterstützung gebrauchen und würde mich gerne mit ein paar anderen Sport- und Ernährungsbewussten austauschen :-). Das was ihr so macht, klingt ähnlich wie mein Programm, daher passt es vielleicht...?

Ich bin 39, verheiratet, 2 Kinder (4 und 6 Jahre alt) und momentan 3 kg über Normalgewicht (5 über Wunschgewicht und 7 über Minimal ]:D). Ich mache 5-6x die Woche Sport, meistens eine Fitness-DVD zuhause, danach Ellipsen-Trainer oder joggen draussen, versuche Power Yoga, HIIT etc mit Cardio-Einheiten zu kombinieren. Sport mache ich seit ich denken kann - 3x ist so ziemlich das Minimum gewesen über die Jahre, seit ca. anderthalb Jahren 5x ausser ich bin krank oder verletzt). Ich esse seit 2 Monaten clean, nachdem ich schon alles mögliche ausprobiert habe. Vor den Schwangerschaften habe ich WW gemacht, dann ne Zeitlang Low Carb, bin in ungesundes Essverhalten reingerutscht, dann habe ich 5:2 ausprobiert, das fand mein Stoffwechsel aber gar nicht gut und so weiter... Jetzt: Ich esse 3 Mahlzeiten täglich, keine Zwischenmahlzeiten, abends keine KH und grundsätzlich keinen Zucker und kein Weissmehl. Von den Mengen her weiss ich nicht genau wie viel, nach der jahrelangen extrinsischen Kontrolle versuche ich wieder mehr auf mein Hungergefühl zu achten. Probiere im Moment viel rum mit neuen Rezepten, Green Smoothies als Mahlzeiten-Ersatz, viel Gemüse/Rohkost...

Alles soweit so gut - aber da sich auf der Waage unterm Strich bis auf total krasse Schwankungen (teilweise mehr als 3 kg von einem auf den anderen Tag hoch, die ich dann mühsam wieder runter kämpfe) seit Monaten eher ein Aufwärtstrend zeigt, bin ich letzte Woche zum Arzt gegangen. Der hat Blut abgenommen, erstmal Schilddrüsenwerte checken. Morgen kriege ich die Ergebnisse, wenn auch mein Bauchgefühl sagt, dass da nichts raus kommt. Wenn nicht, werde ich wohl mal weiter forschen. Dass der Körper ein wenig Zeit braucht, sich auf neue Ernährung umzustellen, ok, aber es wird eher schlimmer als besser und das ist schon komisch.

Also, wäre schön wenn ich mich mit euch austauschen darf @:) !

srchokommonsxter123


Guten Morgen!

Klar haben wir noch Platz, Izzy *:)

Also ich find, das klingt alles recht gut bei dir :)^ Besser als bei mir ;-D Was kam denn bei der Schilddrüsenuntersuchung jetzt raus?

Ich war gestern wieder beim HIT-Training... Das geht so ne dreiviertel Stunde und ich bin komplett nass und fertig danach. Wollte eigentlich noch an die Geräte, habs dann aber gelassen :D

Was haltet ihr eigentlich von Freeletics Bin jetzt schon öfters drübergestolpert und am Überlegen, ob ichs mal ausprobieren soll...

pyi>tbulPl=_x,yz


Moin und willkommen Izzy! *:)

Ich war die letzten zwei Tage faul - dafür geht's ab heute wieder gut weiter!

Freeletics ist im Grunde dasselbe wie Crossfit, nur ohne Geräte.

Ich finds gut! ;-D :)^

shchokoSmonstexr123


Was, DU warst faul? :-o :-o ]:D

Ja, das Prinzip gefällt mir auch sehr, muss ich sagen. Und es kostet auch gar nicht so viel. Ich denk, ich werds wirklich in nächster Zeit probieren! Hast du es selbst schonmal gemacht, pitbull?

Wusste gar nicht, dass das dem Crossfit so ähnlich ist.

peitb+ull_"xyz


öhm ... ja |-o :=o

Hab grad nochmal was gefunden, bezügl. den Unterschieden - gibt schon welche aber ist trotzdem relativ ähnlich finde ich:

[[http://www.crosscoach.net/magazin/crossfit/29423-crossfit-vs-freeletics]]

Richtiges Freeletics bzw. so ein Workout hab ich noch nicht gemacht.

p]itbulLl_:xyz


"Die einzigen Gemeinsamkeiten stellen eine kleine Schnittmenge der Übungen sowie eine ähnliche Grundkonzipierung der Workouts dar."

Das meinte ich mit ähnlich ... :=o

Nach dem Bericht gibst wohl doch deutliche Unterschiede, wie gesagt, habs noch nicht gemacht.

Crossfit ist mir dann aber wohl doch lieber ;-)

L~ila,Lina


Hallo *:)

Ich komm leider zu kaum etwas in dieser Woche - das Programm ist doch recht anspruchsvoll und ich bin abends einfach zu geschlaucht. Schade, aber nicht zu ändern. War wenigstens einmal morgens joggen, hatte aber nur 30 Min. Hab dann wieder mal auf Zeit trainiert, danach war ich ausgepowert wie sonst nach einem 10km Lauf ;-)

Dazu werd ich hier mit Essen zugeballert. Alles echt gut und lecker, aber einfach viiieeeel. Versuch mich schon einzuschränken, aber ich muss zugeben, dass es mir schwer fällt :=o Ich red mir ein, dass so "Refeed-Tage" auch mal gut sind ]:D

Bemerke auch direkt, dass es mir nicht gut tut, keine Waage zu haben. Frühestens Samstag wieder und daher reiß ich mich abends deutlich weniger zusammen.

Haben eine Info vom Fitnessstudio bekommen, dass auf der großen Trainingsfläche Klimaanlagen installiert wurden - ich bin gespannt. Hoffentlich geht's nicht vom einen Extrem in's andere.

Pitbull, du faul?? Kann ich mir auch nicht vorstellen ;-D

Mit Freeletics hab ich mich ehrlich gesagt nicht beschäftigt. Aber ich les es mir mal durch!

pfitbul,l_xxyz


Naja, ich wollte eigentlich was machen aber hatte dann nachmittags doch jeweils ein "Tief" mit ein bisschen Kopfschmerzen (blödes wechselhaftes Wetter momentan wieder) und habs dann doch besser sein gelassen. {:(

Lina, mach lieber Crossfit ;-)

Nee, im Ernst - mit Freeletics kenn ich mich auch nicht aus, hatte nur den Eindruck, dass es sehr ähnlich sei - ist aber wohl doch nicht so bzw. nur in Ansätzen.

Was ich dabei gar nicht gut finde, ist, dass man keinen Trainer dabei hat.

Und ich werde mir jetzt doch auch eine Langhantelstange zulegen, neue Gewichte brauch ich eh - und evlt. auch zwei Kettlebells. Aber letztere eilen nicht so

I}zzy83x1


Hey, danke das freut mich :-) *:) . Ich denke mit Gleichgesinnten ist es einfacher.

Wo macht ihr Sport? Studio? Draussen? Zuhause? Ich meistens zuhause (habe mir einen Fitnessraum mit TV, Elipsentrainer und Sauna eingerichtet, den Boden mit Judomatte ausgelegt) oder halt auf Geschäftsreise im Hotelzimmer / Fitnessraum wenns einen gibt - oder ich suche mir eine Joggingstrecke (einfach loslaufen, möglichst gradeaus und hoffen, dass ich wieder zurück finde ]:D ). Ich habe ein paar Fitness-DVDs, die ich rauf und runter turne, versuche da abzuwechseln, damit sich die Muskeln immer wieder anders anstrengen müssen. Am besten finde ich momentan Jillian Michaels. Wie trainiert ihr - nach Trainingsplan mit Trainer oder aus dem Kopf, per App...? Hab mir noch so eine App aufs iPad geladen (sworkit), aber bisher noch nicht benutzt. Im Moment überlege ich mir noch so einen Activity Tracker zu kaufen, also sone Uhr, die Fitbit gefällt mir gut. Mal schauen :-).

Also es kam eine Eisenmangelanämie mit Blutarmut raus (alle 3 Werte unter 10). Doktor meinte, dass daher auch mal Wassereinlagerungen kommen können, was vielleicht in Kombination mit der Hitze und Allergien etc zu den Schwankungen geführt hat. Nun also Eisentabletten nehmen, erstmal für ein paar Monate, dann gucken obs hilft, mal zum Gyn (ist ja die wahrscheinlichste Ursache) und dann weiter sehen.

Erklärt auch meine Müdigkeit (OK ich dachte ein Vollzeitjob mit Reisetätigkeit, ein ständig reisender Ehemann und zwei kleine Kinder von denen eins noch jede Nacht aufwacht wären viiiiiiiiiiieeelleicht der Grund dafür ]:D ) und definitiv dass ich leistungsmässig nur mit Riesenaufwand voran komme.

Gestern war ich dann auch etwas durcheinander und hab mal nen Tag Pause gemacht, damit wars das mit Pausentagen für diese Woche.

Heute früh dafür 15 min HIIT, 10 min Kraft, 10 min Kombi, 20 min Crosstrainer und eine Mini-Runde mit dem Fahrrad (wohnen an einem steilen Berg, daher zähl ich die mal mit). Essenstechnisch gibt es morgens bei mir immer dasselbe, selbst gemachtes Müsli mit Haferflocken, VK-Flocken, Rosinen, Kokosraspeln, Vollmilch und ne Tonne frische Beeren, manchmal noch Banane. Heute Mittag gedünstetes Gemüse mit Quinoa und Tofu (ich bin kein Vegetarier, mir schmeckt das einfach - vielleicht noch ein paar Chia Samen drüber um den Eisentabletten entgegen zu wirken) und heute Abend Räucherlachssalat und grünen Salat.

Crossfit und Freeletics habe ich beides schon mal gehört, gibts da auch empfehlenswerte DVDs mit Programm? HIIT find ich super, bin danach auch immer wimmernd am Boden ;-).

Wie oft wiegt ihr euch? Ich normalerweise nur 1x die Woche, aber als es anfing so in 3 kg Schritten zu schwanken hab ich mal täglich geschaut. Das gewöhne ich mir nun aber schnell wieder ab - oder doch nicht ":/ ;-D ?

I)zzGy3x1


Messen: Was messt ihr alles? Normalerweise messe ich Taille, Oberweite und Hüftumfang, wobei ich oben und Hüfte jeweils den grössten Umfang und bei Taille den kleinsten Umfang messe. Besonders schlecht kommt dabei die Taille weg (also von oben nach unten momentan 91-74-90). Bauch ist DIE Problemzone, seit den Schwangerschaften natürlich noch mehr, weil ausgeleiert (v.a. die Muskeln leider, die Haut naja, nicht gerissen, aber auch nicht mehr super toll).

sAchokomoZn|ster0123


@ Izzy:

Ich trainiere häufig im Studio, mach da hauptsächlich Krafttraining. Ausdauertraining mach ich prinzipiell draußen: laufen, Wandern, Radfahren ... Komme so auf 5-6 mal Sport die Woche... Dein Fitnessraum hört sich super an :)^ Krafttraining mach ich ohne Plan, einfach so, wie ich grad Lust hab... Ist vielleicht auch nicht ganz optimal, aber mir passt es so am besten...

Ja, HIIT ist einfach sooo anstrengend :)z :)^

Ich wieg mich eigentlich auch fast täglich, ist so Routine geworden. Aber ich geb nicht viel drauf, es ärgert mich mittlerweile nicht mehr, wenns mal mehr ist. Aber es freut mich, wenns weniger ist ;-D

Messen: Meist nur Bauch- und Hüftumfang, dann manchmal noch Oberschenkel und Wade. Taille und Oberweite sehr selten, da ändert sich nicht so viel bei mir.

@ LilaLina:

Ich red mir ein, dass so "Refeed-Tage" auch mal gut sind

Klar, denk ich mir auch immer ;-) Und wenn du es eh nicht wirklich ändern kannst grad, dann passt das doch... Ich denk, dass so Pausen dem Körper wirklich manchmal gut tun!

@ pitbull:

Hab mir den Vergleich mal durchgelesen, danke! Finde es aber etwas einseitig geschrieben, man liest deutlich raus, dass der Vergleich von ner Crossfit-Seite stammt ;-) Weiß grad gar nicht mehr was, aber einigen Sachen, die da stehen, würde ich widersprechen... Z.B. das ein Freeletics-Anhänger nicht so eine Figur wie ein Crossfitter bekommen würde oder dass Freeletics nicht wirklich auf Kraft setzt. Oder dass es etwas für Leute ist, die "sich nur nebenher ein bisschen bewegen wollen". Ist schon bewusst etwas negativ geschrieben ;-)

Aber das werd ich alles dann am eigenen Leib testen ;-D

Klar, dass es keinen wirklichen Trainer gibt, ist ein großer Nachteil. Aber ich möchte halt gern "nebenher" noch so ein funktionelles Training machen und was richtiges mit Trainer gibts hier nicht...

pNitbu-lYl_xyz


so, bisschen kurz angebunden - noch einiges zu tun hier im Büro:

@ Izzy:

Wo macht ihr Sport? Studio? Draussen? Zuhause?

Kampfkunst-Dojo, Crossfit-Box, draußen je nach Wetter (Sportplatz/-stadion, Garten, Feld und Wald …), Wohnung.

Wie trainiert ihr - nach Trainingsplan mit Trainer oder aus dem Kopf, per App...?

Kampfkünste mit Trainer, Crossfit teils mit Trainer teils allein (wenn zuhause, ebenso Krafttraining).

Joggen meist allein, manchmal auch mit Sportkollegen.

6-7 Tage pro Woche

Welche Übungen machst du so?

Crossfit und Freeletics habe ich beides schon mal gehört, gibts da auch empfehlenswerte DVDs mit Programm?

Für Crossfit gibt’s wohl auch DVDs, keine Ahnung, wie die aufgebaut sind - aber ich halte davon nichts.

Traineraufsicht bwz. –anleitung ist da gerade am Anfang sehr wichtig, da kann man echt viel falsch machen.

Da trainiert man nach vorher durch die Trainer festgelegtem WOD (Workout of the day) - für zuhause hol ich sie mir aus dem I-net.

Messen: Was messt ihr alles?

Regelmäßig 1x die Woche Oberschenkel, Hüfte und Po.

Wiegen nur selten – alle paar Wochen mal.

@ schokomonster:

Kann sein! ;-) ;-D

Probiers aus und berichte! :-)

ICzzVyx31


@ Schokomonster

ogott meinen Bauchumfang will ich gar nicht wissen ]:D ]:D ]:D . Doch schon. Wenn ich mir mal die Laune verderben will. Meine Taille hatte ich auch mal unter 70, aber viel mehr ist da nicht drin - also sprich da ist eigentlich alles ziemlich gerade. D.h. beim Bauch kann ich mehr erreichen, vielleicht wäre das besser. Mal schauen.

@ Pitbull

wow das ist wirklich ein toughes Programm. Machst du das professionell? Für Studio hab ich leider keine Zeit (mehr), früher bin ich aus der Mittagspause im Büro hin, aber inzwischen bin ich entweder im Homeoffice oder auf Geschäftsreise. Abends kann ich nicht auch noch weg, kostet zu viel Zeit und oft bin ich ja auch allein mit den Kindern. D.h. mit Trainer wäre zwar schön und sicher besser, ist aber Essig. Versuche alles sehr genau zu machen, korrigiere immer wieder die Haltung, bin auch nicht GANZ fachfremd, da ich jahrelang mit Anleitung trainiert habe. Und besser Keller als gar nichts, dachte ich mir ;-). Viele DVDs sind Mist, aber mit Jillian komm ich ganz gut klar.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH