» »

Vorm Urlaub straffer werden

E+hemaliuger GNutzer (#^56x6807)


60 min BBP - und gesundes Essen - so soll es weiter gehen.

Möchte fit sein so gut es geht wenn ich los starte Mitte März ;-D ;-D

Auf meine Waage stell ich mich erst wieder wenn ich von meiner Reise zurück bin. Meine Maße haben sich nicht verändert - somit ist das Gewicht eh nicht ausschlag gebend.

Heute wäre eine Runde Ausdauer gut - schade, dass ich nicht einfach die Skates schnappen und loslegen kann.

YBeliMza


Hi Pitbull & All

Das musst du auch nicht, ich denke nicht, dass du so dermaßen hart trainierst.

Hahahaha. Ok, also hart für meine Verhältnisse denke ich schon. Aber wenn du auch nicht 48std pausierst, bin ich beruigt.

Ein paar Mal versuchen, dann schon gleich aufgeben, weil man nicht weiterkommt, bringt gar nichts. Das muss man schon wochenlang durchziehen.

Jaa, du hast voll Recht. Der Arschtritt hat gewirkt, ich habe es heute auch an der Küchenplatte versucht, so wie Chilli, und das war auch gar nicht mal leicht. Ich denke die Variante ist echt die Einzige, um es zu einer richtigen Liegestütze zu schaffen.

In der Zeit Liegestützen am Stück? Oder meinst du Plank?

Bei Fit ohne Geräte macht man in den ersten zwei Wochen 7,5 Minuten Liegestütze im Stufensystem, also man macht erst eine, dann zwei usw Wiederholungen und macht dann immer dahinter solange Pause, wie die Einheit ging. Also ist es lange nicht so anstrengend, wie 7,5 Min am Stück. Die falschen Liegestützen habe ich auf die Weise auch durchgezogen, lol. Aber die will ich jetzt nicht mehr. ;-D

Liegestütze hab ich mal vom Badewannenrand gemacht, als Variante

Das ist auch ne gute Idee, danke Zim!

Ich habe mir jetzt ein Ziel gesetzt. Zum übernächsten Messtag anfang April will ich keine 6 mehr vorne haben beim Gewicht, sonst werde ich meine Ernährung nochmal etwas verschärfen. Jetzt halte ich mich ne Weile schon bei ~62kg auf.

Hier waren doch ein paar auch einmal monatlich am Messen. Was ist denn realistisch an Veränderungen, zB weniger Umfang oder weniger Körperfett etc, wenn man schon wie wir schlank/normalgewichtig sind? Was habt ihr da so für Ergebnisse?

LG *:)

E0heEmal2iger N)utzeYr (#x566807)


so genau habe ich das noch nie verfolgt.

wobei mich das auch brennend interessiert, was ich eigentlich in welchem Zeitraum schaffen kann.

Meine Waage zeigt einen Körperfettanteil von 27% - das ist zuviel - da merkt man doch dass da einiges auf den Hüften Platz genommen hat.

Heute 45 min freeletics - war cool.

Liegestütze am Tisch geübt. Muss immer gut darauf achten, dass mein Hintern nicht nach oben wandert ;-)

200g kekse verdrückt - naja was soll ich dazu sagen > lecker wars ]:D

So in den nächsten Tagen ist wieder lernen angesagt > möchte das Training aber weiter gut durchziehen.

Samstag Abend wird wieder dem Sport gehören.

r|edblxue


ohje jetzt hab ichs ganz vergessen hier wieder reinzuschauen.

Meine Bikinifigur brauche ich schonmal Mitte März. Passt eigentlich, bis auf den Bauch der weigert sich einfach noch.

Kann euch meine Maße gar nicht sagen aber könnte ich mal machen Interessant am Bauch auch für mich. Aber ab und zu stell ich mich im Fitnessstudio auf die Waage, die hat gestern wieder 51 kg gesagt aber ich bin ja auch nur 1,63 groß.

Für die Woche ist bei mir wohl eher ende mit Sport, fahre heute heim da ist nichts mit Fitnessstudio. Aber die Woche war eigentlich ganz gut.

Montag war ich im Bodypump, Tae Bo und Pilates

Dienstag: Brazil Butt und Zumba

Donnerstag: Pilates

Schau ma mal wie viel ich nächste Woche schaffe

Ach gegen Muskelkater, also ich muss sagen ich liebe meine Black roll vorallem für die Beine.

kDleiwne_c$hilxli


Juhu Wochenende :-)

Wir haben heute ein Familientreffen mit viel leckerem Essen. Ins Studio schaffe ich es diese Woche nicht mehr (war 3x) aber heute und morgen gibts noch je eine Einheit zu Hause.

Gemeinsam Sport machen - tolle Sache als Paar. :)

Hihi, sag das mal meinem Mann. Der kann super dabei schimpfen. Scheiß Buch - der ist doch völlig durch - das kann doch nicht gesund sein ]:D

Gestern sagte er, er hätte sich besser ein Sportbuch für Memmen gekauft. Hab ihm gesagt das es "Fit ohne Geräte" ja auch für Frauen gibt. Das will er aber nicht - aus Angst dass das noch anstrengender ist. Frauen sind ja viel leidensfähiger... Ich finds witzig, und freu mich darüber bei allen Übungen besser zu sein als er :=o

Ich schaff das mal ne Weile über ein paar Wochen, dann kommt mir entweder auch mal was zeitliches dazwischen oder mein Körper signalisiert, dass er 1-2 Tage mehr Pause braucht.

Das beruhigt mich total. Ewig halte ich das auch nicht durch - auch wenn die Einheiten zu Hause nicht immer so anstrengend sind.

Aber es kommt ja bald der Sommer, da fällt einem eh alles leichter.

Hatte Anfang der Woche total Probleme mit den Knien - geht jetzt aber wieder und gestern konnte ich auch meine Kniebeugen machen.

Bei Fit ohne Geräte macht man in den ersten zwei Wochen 7,5 Minuten Liegestütze im Stufensystem, also man macht erst eine, dann zwei usw Wiederholungen und macht dann immer dahinter solange Pause, wie die Einheit ging. Also ist es lange nicht so anstrengend, wie 7,5 Min am Stück. Die falschen Liegestützen habe ich auf die Weise auch durchgezogen, lol. Aber die will ich jetzt nicht mehr. ;-D

Ganz genau. Wobei ich das mit den Pausen nicht so eng gesehen hab. Die hab ich meistens etwas verkürzt und im unteren Bereich der Pyramide (bis 3 Wdh.) hab ich nur kurz in der Bewegung pausiert und dann direkt weitergemacht.

Jetzt sind wir bei Woche 2-3. Da macht man Liegestütze auf dem Boden. Von jeder Übung werden 3 Sätze gemacht. Jeder Satz dauert 3 Minuten. Man soll bis zum Muskelversagen bzw nicht mehr als 12 Wdh machen und den Rest der 3 min ist dann Pause. Eigentlich sollte man spätestens im dritten Satz die 12 Wdh nicht mehr schaffen. Ich probiere da noch aus. Bei den Armen bekomme ich das hin. Für die Dips am Stuhl stell ich die Füße höher etc. Beine bekomm ich so aber nicht k.o.

Gestern gab es Kniebeugen mit 3 sec unten halten. Hab mir schon ne Wasserflasche in die Hand genommen aber das reicht nicht. Mit dem lange halten bekomm ich nur meinen Kreislauf platt aber nicht die Muskeln ;-D

@ Yeliza:

Du schaffst das schon mit den Liegestützen. Bleib dran, du wirst so stolz sein wenn es endlich klappt und dann die Wdh zu steigern ist gar nicht mehr so schwer :)*

Messen/wiegen müsste ich auch mal wieder. Muss mal sehen wo ich den alten Zettel hin gelegt hab...

@ redblue:

Meinen Bauch finde ich auch noch etwas doof. Der war schonmal flacher.

@ Muskelkater:

Ist vorhanden. Ich weiß nur grad nicht genau wovon. Es zieht im Rücken, oben an den Schulterblättern. Hab Bankdrücken und Militarypress (Kurzhantel) etwas erhöht gestern.

Noch was anderes. Übt hier jemand Dragon Flag? Meine Schwester erzählt mir immer wie toll das bei ihr klappt. Wollte es auch mal wieder ausprobieren. So ganz runter komme ich noch nicht, sieht aber schon ganz ok aus denke ich. Leider hatte ich danach (wie bei einem Versuch vor ein paar Monaten schon) ein ziehen im Rücken. Recht weit oben, zwischen Wirbelsäule und Schulterblatt. Was mach ich denn da falsch? Wärend der Übung hab ich keine Schmerzen. Es fühlt sich auch im unteren Rücken viel anstrengender an als obenrum. Kommt mein Muskelkater vielleicht davon?

Wünsche ein schönes Wochenende *:)

p.itbqusll_xxyz


Moinsen!! *:)

Endlich, endlich (!!) ist die Verspannung fast weg! :-D

Hab gerade auch noch ein paar gute Dehnübungen gefunden, werden nachher gleich mal ausprobiert. Dehnen darf ich jetzt echt nicht mehr vernachlässigen, meinte meine Physio auch.

Dann gibt’s heute noch die sonstigen Schulterübungen, Crosstrainer und noch ein schönes WOD. Sind insgesamt 70 Liegestütze dabei, mal sehen wie es läuft.

Übernächste Woche wollte ich nämlich wieder mit Crossfit in der Box starten.

Was haltet ihr eigentlich von den Kinesiotapes? Werde die bei meiner Schulter noch eine Weile anwenden, ich finde sie tun gut. Muss man wohl auch ein bisschen dran glauben. Mein Freund, der mir die immer kleben muss, hält sie ja für Schwachsinn.

Crosstapes sind auch ganz gut, finde ich.

Die Waage sagte heute morgen zwar nur -100g aber dafür haben sich die Werte wieder leicht verbessert. Hab jetzt seit Anfang Januar gut 2kg unten, da kann ich zufrieden sein. Die Werte bekomm ich auch wieder besser in den Griff, wenn ich wieder mehr Sport machen kann.

@ Yeliza:

Jaa, du hast voll Recht. Der Arschtritt hat gewirkt, ich habe es heute auch an der Küchenplatte versucht, so wie Chilli, und das war auch gar nicht mal leicht. Ich denke die Variante ist echt die Einzige, um es zu einer richtigen Liegestütze zu schaffen.

:)^

Was ist denn realistisch an Veränderungen, zB weniger Umfang oder weniger Körperfett etc, wenn man schon wie wir schlank/normalgewichtig sind? Was habt ihr da so für Ergebnisse?

Puh, keine Ahnung, dafür hab ichs noch nicht lange genug verfolgt. ":/

@ gain:

Liegestütze am Tisch geübt. Muss immer gut darauf achten, dass mein Hintern nicht nach oben wandert

:)^

@ redblue:

Ach gegen Muskelkater, also ich muss sagen ich liebe meine Black roll vorallem für die Beine.

Ja, die ist gut – wobei ich bei den Beinen sehr aufpassen muss. Nehme sie eher für den Rücken, momentan aber erstmal nicht.

@ chilli:

Noch was anderes. Übt hier jemand Dragon Flag? Meine Schwester erzählt mir immer wie toll das bei ihr klappt. Wollte es auch mal wieder ausprobieren. So ganz runter komme ich noch nicht, sieht aber schon ganz ok aus denke ich. Leider hatte ich danach (wie bei einem Versuch vor ein paar Monaten schon) ein ziehen im Rücken. Recht weit oben, zwischen Wirbelsäule und Schulterblatt. Was mach ich denn da falsch? Wärend der Übung hab ich keine Schmerzen. Es fühlt sich auch im unteren Rücken viel anstrengender an als obenrum. Kommt mein Muskelkater vielleicht davon?

Da kann ich dir leider nicht helfen – hab ich noch nie gemacht, sollte ich vielleicht mal. ":/

Könnte mir vorstellen, dass du da eine bisschen falsche Haltung hast oder unnötig verkrampfst bzw. verspannst. ":/

EXhe3malVige!r Nutzker (#566807x)


So heute mal wieder fit ohne Geräte

gibts im Buch etwas dass sich die Supersätze nennt?

Sind auf der DVD 5x10 Wh von 5 unterschiedlichen Übungen - die schnell auszuführen sind.

Ja die machen Spaß :D

mein Essen heute war so lecker - Avocado, Ruccola, Mozzarella und Tomaten mit O-Saft, Balsalmico und Olivenöl und dazu Kartoffelscheiben aus dem Ofen - yammi!

t=rau0m_t9änzerxin


So, ich schließe mich hier jetzt auch mal an *:)

Ich bin, wie man so schön sagt, skinny fat. Ich bin sehr schlank, aber die einen oder anderen Fettpölsterchen halten sich halt doch hartnäckig an Bauch und Oberschenkel.

Ich habe jetzt angefangen, jeden Tag eine Stunde spazieren zu gehen und jeden zweiten Tag eine halbe Stunde ein Fitness-Workout zu machen. Das ist für einen Faulpelz wie mich schon sehr viel ;-D

Kann man ungefähr sagen, wie lange ich auf erste Ergebnisse warten muss?

L-ila(Lixna


@ gain:

Das FoG reizt mich ja auch, hab das Buch als eBook, muss es mir unbedingt mal genauer angucken.

Wären die Übungen im Hotelzimmer durchführbar?

@ Traum-Tänzerin:

Schön dass du dabei bist :-) Wie sieht denn dein Fitnessworkout konkret aus? Allein vom Spazierengehen wirst du eher nichts sehen, wenn du schon schlank bist. Für wirklich Übergewichtige ist es ein guter Einstieg in die Bewgeung und zum Abnehmen, bei Normalgewicht befürchte ich, sieht man da weniger von.

@ Pitbull:

Bist du beim Crossfit wieder dabei?

Bei mir läufts derzeit recht gut, bin gut im Training und verbesser mich auch noch fortlaufend.

Fühl mich nur ein bisschen speckig, müsste mehr Ausdauer machen, das bleibt wegen der fehlenden Zeit derzeit auf der Strecke :=o

Hoffe auf besseres Wetter. Bei Regen und 5 Grad geh ich draußen nicht laufen :=o

pQitxbull_)xyz


Huuhu! *:)

WOD mit den Liegestützen Samstag hat gut geklappt, Kickboxen gestern auch. Bin aber noch nicht voll rein, also kein Sparring sondern nur Technik und auch nicht so feste zuschlagen. Vorher und hinterher fleißig gedehnt ...

War ok, merke jedenfalls heute nicht, dass es schlimmer geworden ist.

War eben bei der Physio, nachher gibts noch ein bisschen Gymnastik und Crosstrainer, das reicht dann heute.

@ Traum_Tänzerin:

Schließe mich Lina an - wobei spazierengehen immernoch besser ist, als gar keine Bewegung.

Wieso joggst du nicht? Falls du noch keine Ausdauer hast, einfach langsam anfangen z.B. abwechselnd 1min langsam joggen, 1min gehen. Bei der Fitness-DVD kommts auch sehr drauf an, wie intensiv usw.. - Sind das immer dieselben Übungen?

@ Lina:

Nächste Woche gehts in der Box wieder los - hab zuhause aber auch schon wieder was gemacht.

Bin schon gespannt, denke mal, leistungsmäßig wirds erstmal nicht so dolle sein und gewichtsmäßig bei den Kettlebells usw. werde ich auch erstmal reduzieren müssen ... aber bin froh, dass da überhaupt langsam wieder was geht.

Das Ausdauertraining auf dem Crosstrainer bringt scheinbar auch was - im Konditionstraining gestern war ich bei den Sprints super!

Was macht das Fasten? Mir fällts bisher erstaunlicherweise sehr leicht - wird aber sicher noch der ein oder andere Tag kommen, wo ich die Wände hoch will ... ist ja erst die Hälfte rum.

L<ilaDL[i-na


Schön dass es wieder besser läuft, Pitbull!

Fasten fällt mir dieses Jahr sehr viel schwerer als sonst - keine Ahnung warum. Normalerweise fiel mir nur der Einstieg schwer und dann kam es mir schon fast zu einfach war.

Kann nicht mal sagen, was konkret es mir so schwer macht. Aber das Verlangen nach dem blöden Zuckerzeugs und Chips usw. ist einfach sehr hoch.

Vielleicht war die letzten Jahre meine Motivation einfach größer, weil ich parallel abnehmen wollte.

Gleich geht's zum Tabata, hab da echt Spaß dran gefunden :)z Der Trainer ist toll, da machen nur motivierte Sportler mit und weil es so anstrengend ist, ist es bei weitem nicht so voll wie Zumba&Co ]:D

Habt ihr bei euch auch immer noch den großen "Neujahrsvorsatz: Regelmäßig zum Sport-Andrang"? Dachte eigentlich, der sollte langsam nachlassen....

E9hemaGligerg Nutzer (#}566l807)


@ lina - pitbull

Wie fastet ihr? Verzicht auf Süßes und Chips?

Heute gab es eine Süßspeise - Wiener Kaiserschmarrn - der war lecker. Aber sonst keine Kekse, Kuchen oder Chips.

Auf Alkohol verzichten wird da schon schwieriger ;-) > sprich auf ein, zwei Gläser Rotwein verzichte ich nicht.

Meine Waage zeigt heute Abend 64 kg an - ich glaube das was mir fehlt ist Ausdauertraining. Solange ich nur Muskeltraining mache, werde ich nicht abnehmen. Ich merke so richtig, dass mein Körper wieder straffer wird, aber eben die Fettpölster drüber liegen. Bin schon gespannt ,ob sich das im März beim gehen, ändern wird.

Liegestütze versuche ich mal 7 Stück x 2-3 Wh (noch Tischhöhe)

Bei mir auf der Uni gibt es seit Neuersten ein sog BOOTCAMP - dort. habe ich mir überlegt, mal hinzugehen.

Die absolvieren die Übungen einfach im leeren Unigebäude > freeletics like - in der Gruppe bestimmt lustiger - aber auch peinlicher wenn man schlecht ist ;-D

@ traum tänzerin

vielleicht wäre Pilates etwas für dich

das strafft den Körper durch viele Wh und Spannung halten

E|hemaliger> Nutzefr (#566807x)


@ lina

für die Übungen brauchst du im Prinzip ein bissl mehr als eine Körperlänge Platz - eine Fitnessmatte genügt eigentlich.

Sollte sich im Hotelzimmer ausgehen. Mache meine Übungen immer bei mir im Schlafzimmer, da ist auch nicht so viel Platz.

L4ilaLixna


Danke Gain für die Info! Hilfmittel braucht man nicht oder? Hab mal irgendwas von Tischrücken oder so gelesen?

Muss mir das Buch echt mal raussuchen ;-)

Ja, bei mir ist "fasten" der Verzicht auf Süßes, Kuchen, Chips, Knabberkram allgemein. Alles was nicht zur normalen Ernährung gehört. Auf Obst zB verzichte ich nicht.

Das Bootcamp klingt doch super, würde ich auf jeden Fall mal testen.

t|raum\_tänz@erixn


Danke für die Antworten!

@ gain15fe

Denkst du Pilates (dass ja doch eigentlich sehr....entspannend aussieht) ist effektiver zum Körper straffen als jeden Tag wirklich stramm spazieren zu gehen? also das ist kein schlendern, sondern wirklich mit Spannung und schnell gehen. Laufen kann ich leider nicht, da ich sehr schwache Fußgelenke habe und mir das abgeraten wurde.

@ pitbull_xyz

Ich mache momentan die Videos von Rebecca Louise, also so Fitnessvideos.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH