» »

Vorm Urlaub straffer werden

bBaile(y-baxbe


Bist du jetzt eigentlich männlich oder weiblich weil du grün bist ;-D ?

bEaiPleny-bmabe


Wie sieht denn deine Ernährung so aus , was isst du so?

p.itubullO_xyz


Empfehlen … puh! Es gibt so viele gute Übungen. Spontan fallen mir ein:

-Sit-ups – verschiedene Variaten z.B. mit Medizinball, Gewichtsscheibe oder Kettlebell, Wall-touch-Situps mit Medizinball (drauf achten, dass du die Arme mit dem Ball nicht zu weit nach vorne bringst beim hochgehen, der Ball bleibt über dem Kopf bis die Wand kurz damit angetippt wird); V-Sit-ups …

-"Klappmesser" (komme gerade nicht drauf, wie die Übung richtig heißt):

Du liegst auf dem Rücken, Beine ausgestreckt, Arme nach hinten ausgestreckt und bringst dann gleichzeitig Beine und Arme ausgestreckt möglichst weit nach oben, Arme möglichst wenig nach vorne nehmen und nichts ins Hohlkreuz fallen.

-Russian Twist – aber die Füße berühren nicht den Boden (nicht so, wie in diesem Video)

Was auch gut kommt, wenn du den Oberkörper irgendwo runterhängen kannst.

Z.B. mit einem/r Trainingspartner/in, der/die wird da auch gleich ein bisschen mittrainiert – indem du mit den Beinen seine/ihre Hüfte umklammerst, er/sie sie zusätzlich noch festhält und du dann den Oberkörper wie beim Sit-up nach oben bringst.

Geht auch auf einem ausreichend großen Tisch oder an einer hohen Stange, nur muss dir dann jemand die Beine festhalten.

Oder:

Sit-ups-Grundstellung, Beine bisschen auseinander, Trainingspartner steht etwa dazwischen.

Du hast einen Medizinball in beiden Händen vor der Brust, während du mit dem Oberkörper hochgehst, wirfst du ihn deinem Trainingspartner zu, wenn du oben bist, wirft er ihn dir zurück und du gehst mit dem Ball in den Händen wieder runter.

Weiß nicht, wie ichs besser erklären soll aber du weißt hoffentlich wie ich meine.

Crunches bringen ja nicht viel, die kann man aber zwischendurch mal machen. Mich fordern die mittlerweile gar nicht mehr, selbst bei 500 merk ich da noch nicht wirklich was.

Bei den klassischen Situps ists mittlerweile ähnlich.

Dieses Workout "verschärfen", damit meine ich in erster Linie die Mountain-Climbers und die Russian Twists. Mal ehrlich, was zur Hölle? Hatte ich so noch nie gesehen bzw. gemacht, die M-C machen wir im Crossfit gesprungen, also ein Fuß vor, auf den Boden, dann mit beiden Füßen bisschen hochspringen und währenddessen wechseln. Und bei den Russian Twists wie gesagt die Füße nicht auf den Boden. Die Zeitintervalle evtl. auch noch ein bisschen in die Länge ziehen … an sich ist das Workout schon ganz gut und für Nicht- oder Noch-nicht-so-Trainierte sicher auch anstrengend.

pbitzbuldl_xyz


ich habs gestern noch geändert, mittlerweile sollte ich rot angezeigt werden - bin also weiblich ;-)

Meine Ernährung:

Ich achte drauf, möglichst natürlich und unverarbeitete Sachen zu essen - aber um Kuchen, Schokolade und Gummibärchen komme ich manchmal echt nicht rum - esse auch gerne! |-o

Eine bestimmte Ernährungsform hab ich so nicht, versuche aber schon, die Gesamtkalorienbilanz im Auge zu behalten, ein paar Kilo müssen wieder runter. Nicht, weil ich dick bin sondern zu schwer - wirkt sich gerade bei den Pull-ups aus ...

Aber das wird.

bfaileyA-baxbe


Wow ;-D Danke für den langen Text und die vielen Übungen.

Ich habe im Internet so eine Seite gefunden, wo alle Übungen bebildert sind, so kann ich mir besser was darunter vorstellen. Aber viele Übungen die du beschrieben hast, kenne ich auch schon und übe ich aus.

Wenn ich alles regelmäßig mache, habe ich allerdings das Gefühl, dass es irgendwann nicht mehr sooo anstrengend ist :-o .

Momentan fange ich aber erst wieder langsam mit dem Training an und muss mich wieder einfinden....von daher werde ich dann richtig Muskelkater haben, nachdem ich wieder die ganzen Bauchübungen mache ;-D .

Naja, aber bevor der Speck vor den Bauchmuskeln nicht weg kommt,bringt es ja auch nur semi-viel leider :-/.

Ach okay, dachte du bist männlich ;-D Pitbull hörte sich männlich an.

Wie groß und schwer bist du denn wenn ich fragen darf?

p_itbSullx_xyz


wieso bringt es nur "semi-viel", bevor der Bauchspeck weg ist?

Muskeltraining bringt immer was! Und sei es nur, sich hinterher ausgepowert und zufrieden zu fühlen ;-)

Ich bin 1,70 groß und wegen dem Gewicht frag mich Montag nochmal, da will ich mal wieder auf die Waage stellen. Irgendwas zwischen ausgangs 60 und 71 wirds wohl sein.

Und wie groß und schwer bist du? Und wie alt? Hast es glaub ich schon mal geschrieben aber keine Ahnung, wo bzw. auf welcher Seite.

boail(ey-baxbe


Klar "bringt" es was, aber die Muskeln die unter dem Fett sind, komme sind nicht raus und man sieht sie nicht :°( .

Ich bin Anfang 30, wiege wohl momentan so ca. 66-67 kg und bin 182 groß.

War jetzt aber auch schon länger nicht mehr auf der Waage und weiss noch nicht wann ich wieder drauf gehe. :=o

p"itbuyll_$xyz


Bei dem Größe-Gewichtsverhältnis hast du aber doch sicher nur ein paar wenige Problemzonen oder?

Im Umkehrschluss könnte man bei meinem Größe-Gewichtsverhältnis annehmen, dass ich zumindest pummelig und schwabbelig bin - aber weder das eine noch das andere 8-)

bTaileyr-babde


Also meinen Bauch möchte ich verbessern.

Das ist meine Problemzone, sowie hinten der Speck der über eine tief sitzenden Jeans sitzt.

Wenn ich auf der Stelle hoch und runter springe, schwabbelt das Fett leider so von oben nach unten und das würde ich gerne verbrennen. ;-D

Aber das ist echt schwieriger als gedacht :-(

Y"ogaxh


Was letztenendes bleibt, ist ein Kaloriendefizit zu fahren. das heisst weniger zu essen, als du verbrauchst, dann geht dein körper an die reserven. Du müsstes mal mit einem kalorienrechner (gibs jede menge im Netz) deinen verbrauch ausrechnen und dann deine ernährung einstellen.. mehr gibt es nicht zu tun..

b&ailVey2-babxe


Yogah

Das habe ich auch schon getan, ist ja klar.

Habe eine App auf dem Handy wo ich alles eintragen kann. Die letzten Wochen habe ich das aber nicht mehr gemacht und nach Gefühl gegessen.

Die Kcal Rechner sagen alle unterschiedliche Sachen, wieviel Kalorien ich essen soll um abzunehmen. Ausserdem will ich ja eigentlich nicht direkt abnehmen sondern nur das Fett am Bauch verbrennen und mich nicht runterhungern, das sieht auch unschön aus.

Und wenn ich Kcal zähle, merke ich schon die verringerte Energiemenge die ich zu mir nehme, also habe ich auch weniger Kraft fürs Training...wo ich ja Muskeln aufbauen will....

b=aileSy8-bxabe


Wollte noch hinzufügen dass du schon Recht hast wegen dem Kaloriendefizit, aber es kommt auch drauf was manche für Lebensmittel isst. Ob 1700 kcal mit Mist füllt oder qualitativ hochwertige nährstoffreiche LM wählt.

Umso mehr ich trainiere, desto mehr Hunger habe ich, da fällt das schon ganz schön schwer ein Kaloriendefizit zu schaffen....

pditbAull_xxyz


bailey-babe, du weißt aber schon, dass es schwierig, wenn nicht gar fast unmöglich ist, gezielt an den Problemstellen abzunehmen oder?

und es war ein riesenfehler, nach zwei Tagen mit je einem Hammer-WOD und gestern noch zusätzlich 1,5 Stunden Kickboxen auf die Waage zu steigen ... :=o

bfailCey-Pbabe


pitbull_xyz

Das weiss ich :-( leider...aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich wenn ich abnehme auch am Bauch was abnehme, nehme ich zu, wird der Bauch mehr.

Oh, war die Waage nicht gnädig? Ich war schon seit ein paar Wochen nicht mehr drauf.

Habe leider einen ernormen Eisenmangel {:( und muss nun Tabletten nehmen.

Fühle mich immer müde und schlapp.

Ich hoffe wenn mein Eisenwert wieder gut ist, ich auch wieder mehr Power fürs Training habe bzw, es mir leichter fällt.

Hat der Eisenwert denn auch was mit dem ganzen Stoffwechsel zu tun? Dass es mir dadurch schwer fällt, den letzten Rest Speck zu verbrennen? ???

p&itZbWullQ_xxyz


Oh, war die Waage nicht gnädig? Ich war schon seit ein paar Wochen nicht mehr drauf.

Naja, wie gesagt, ein Hammer-Sportprogramm, dann lagern die Muskeln ja Wasser ein ... werde mich Ende der Woche nochmal draufstellen.

Ob der Eisenwert was mit dem Stoffwechsel zu tun hat, kann ich dir aus dem Stehgreif leider nicht sagen - könnte aber evtl. sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH