» »

Vorm Urlaub straffer werden

sTchGok[omornste#r1x23


Hallo miteinander *:)

Darf man sich euch noch anschließen?

Ich möchte bis zum Sommer eindeutig noch ein paar kg loswerden bzw. etwas Fett abbauen.

Bin Mitte 20, 164 cm groß und derzeit bei 59 kg.

Hab schon immer etwas mehr gewogen, bis vor einem Jahr so 67 kg, war aber auch schon bei knapp über 70.

Seit einigen Monaten steh ich jetzt bei 59 und es bewegt sich nix mehr nach unten :(v Auch an Bauch- und Hüftumfang ändert sich nichts mehr, was recht deprimierend ist... Ich würde gern noch ca. 3-5 kg abnehmen...

Gestartet hab ich mit einem Hüftumfang von 107 cm, jetzt bin ich bei 95-96. Beim Bauch waren es an der dicksten Stelle 88, jetzt 79 cm.

Klingt soweit ja gut, aber es dürften überall noch 2-3 cm weg ;-)

Ich mach eigentlich auch viel Sport (wenns geht draußen), 3-4 mal die Woche 1 Stunde Ausdauer, dazu einmal die Woche klettern (für die Kraft). Möchte mich jetzt aber wieder im Fitnessstudio anmelden, um mehr Krafttraining zu machen.

Meine große Schwäche ist wohl das essen. Ich kann schlecht einschätzen, wann ich zu viel oder zu wenig esse und Süßigkeiten sind für mich ein Muss |-o

Das möchte ich etwas verbessern.

Würde mich freuen, wenn ihr mich in eure Runde noch aufnehmt ;-D

Mein Ziel ist es, bis Ende Mai 3 kg loszuwerden. Bzw entsprechend meinen Hüft- und Bauchumfang zu senken.

Weil ich es grad über mir sehe: diese Chia-Samen klingen sehr interessant, habt ihr damit wirklich Veränderungen festgestellt? Und nehmt ihr alle Nahrungshilfsmittel wie Protein usw.? Ich bin mir nicht sicher, ob das auf Dauer was für mich ist ...

Schönen Tag allen *:)

sOporIty1\28x2


@ pitbull

Ich esse maximal einen EL chias am Tag, mittlerweile aber auch nicht mehr jeden Tag. Ich ess zwischendurch auch mal wieder Leinsamen, damit ich etwas Abwechslung hab. Ich denke ein EL dürften eh so um die 15 g sein. Mehr vertrag ich auch nicht und hab dann auch mal für ein, zwei wochen komplett damit aufgehört. Jetzt esse ich sie wieder, aber eben in Maßen.

@ bailey-babe

Ich habe eigentlich immer morgens Hunger, so zwischen 10-13 Uhr ist es schlimm. Nach dem Mittagessen ist dann alles super...aber Vormittags ist es dann die Hölle %-| .

Bei mir ist es genau umgekehrt, ich bring morgens nicht viel runter, muss mich am Vormittag eher zum Essen zwingen, aber dafür am Nachmittag und Abend ist es bei mir schlimm. Ich trink meistens nachm Training auch nen Proteinshake, damit ich in Ruhe kochen kann. 1, 2 Stunden nachm Abendessen brauch ich dann aber oft wieder was. Ist dann aber wohl nicht Hunger, sondern eher was zum snacken auf der couch ;-D da mach ich mir dann öfter mal nen Smoothie oder ess ein Jogurt mit Früchten und nüssen. Oder auch mal nur nen griechischen Joghurt mit Walnüssen und etwas Honig.

Bezüglich den Kalorien denk ich, dass ich immer so um die 2000 dabei bin. Ich ess halt zum Teil schon sehr viele Nüsse und Avocados und da summiert sich das dann. Aber ganz genau kann ichs dir nicht sagen leider.

Meinen KFA hab ich grad letzten Samstag gemessen und war total frustriert. Muss beim ersten mal wohl falsch gemessen haben, auf jeden Fall warens anstatt der 22 % jetzt satte 24 % ":/ :-/

Zucker will ich erstmal bis zum Ende der Fastenzeit aussetzen und danach je nach Bedarf werd ich das (hoffentlich) weiterhin so beibehalten bzw. halt auch in Zukunft den Zucker stark reduzieren.

L9ilalLina


Streut ihr euch die Chia-Samen einfach mit in's Müsli/Joghurt o.ä.? Oder lasst ihr sie quellen oder so?

pcitbuLll_xxyz


@ bailey-babe

Ja, du hast Recht... werde mich wohl einfach auf einen langen Spaziergang heute abend einlassen und wenns morgen auch nicht besser ist, dann mache ich noch einen Tag Pause.

Brav! :)^ :)z

Aber echt Respekt dass du so gut und schnell regenerierst...wie machst du das bin neidisch

Sind bestimmt die Chia-Samen ;-D

Nee im Ernst, keine Ahnung, so gut wie jetzt wars noch nie.

Trotz durchgehend 11 Tage Sport und Schlafmangel am Wochenende (auf so einem undichten Luftbett schläft sichs nicht wirklich gut :-/ )

Ok, dann sinds doch 15 Gramm, war mir gerade nicht sicher.

Wie gesagt, ich merke negativ (noch) nichts, aber werde mal ein bisschen zurückschrauben. 2 EL sind sicher mehr als 15 Gramm.

@ schokomonster123

Hallo miteinander

Darf man sich euch noch anschließen?

Aber sicher! :-)

Deine Größe und Gewicht liest sich doch soweit schonmal ganz gut.

Ich mach eigentlich auch viel Sport (wenns geht draußen), 3-4 mal die Woche 1 Stunde Ausdauer, dazu einmal die Woche klettern (für die Kraft).

Wie machst du das Ausdauertraining? Kontinuierlich dasselbe Tempo?

Falls ja, bau mal Intervalltraining ein. Ist besser für die Fettverbrennung.

@ LilaLina:

Ich rühre sie mir meistens unter Joghurt und lasse ihn ein paar Minuten stehen. Quellen dann auch leicht auf.

p=it8b,ull_xxyz


Da hat jetzt was gefehlt:

@ Schokomonster123:

Möchte mich jetzt aber wieder im Fitnessstudio anmelden, um mehr Krafttraining zu machen.

Meine große Schwäche ist wohl das essen. Ich kann schlecht einschätzen, wann ich zu viel oder zu wenig esse und Süßigkeiten sind für mich ein Muss

Das möchte ich etwas verbessern.

Da hilft wohl nur langsam und bewusst essen (ohne nebenher lesen oder fernsehen) und ggf. abwiegen und was verstehst du unter Süßigkeiten ein Muss?

Jeden Tag einige Stückchen Schokolade z.B. sind durchaus im Rahmen, wenns aber immer eine ganze Tafel ist, wird’s schwierig.

Was isst und trinkst du sonst so?

Weil ich es grad über mir sehe: diese Chia-Samen klingen sehr interessant, habt ihr damit wirklich Veränderungen festgestellt?

Also ich fühle mich fitter bzw. leistungsfähiger. Obs wirklich nur an den Chia-Samen liegt, weiß ich aber nicht.

Und nehmt ihr alle Nahrungshilfsmittel wie Protein usw.?

Schon, ja.

Hatte gestern einen Low-Carb-Riegel als Nachtisch mit im Büro, Marke weiß ich gerade nicht, muss nochmal gucken – Banane-Schoko.

Von der Zusammensetzung und den Nährwerten echt ok aber geschmacklich …

Bah! Hab ihn mir reingedrückt aber … nee! Künstlich ohne Ende! Zum Glück hatte ich nur einen davon.

An den "Oh-Yeah" kam geschmacklich bisher noch keiner ran.

Ethemal<iger Nutczer (#"5668x07)


Hallo an Schokomoster *:)

s(port^y1282


Streut ihr euch die Chia-Samen einfach mit in's Müsli/Joghurt o.ä.? Oder lasst ihr sie quellen oder so?

Ich streu mir die Chias entweder in mein Müsli, Joghurt oder geb sie in meine Smoothies. Das mit dem Chia-Gel hab ich auch schon probiert und find ich irgendwie etwas eklig.

Hallo Schokomonster *:)

Schön, dass du auch mitmachst ;-D Meine große Schwäche ist auch das Essen und Süßigkeiten und ich tu mir auch schwer, einzuschätzen, wieviel ich zu mir nehme. Versuchst du denn jetzt schon, die Süßigkeiten einzuschränken?

Weil ich es grad über mir sehe: diese Chia-Samen klingen sehr interessant, habt ihr damit wirklich Veränderungen festgestellt? Und nehmt ihr alle Nahrungshilfsmittel wie Protein usw.? Ich bin mir nicht sicher, ob das auf Dauer was für mich ist ...

Ich fühl mich momentan sehr fit, ob das aber von meiner Zuckereinschränkung kommt oder von den Chias oder woher auch immer, kann ich auch nicht sagen. Proteinshakes trinke ich gerne nach dem Training oder auch mal als Snack zwischendurch, wenn die Zeit nicht reicht, was zu essen. Mahlzeiten lasse ich deswegen aber keine ausfallen, ist für mich eher ne Ergänzung.

@ pitbull

Hatte gestern einen Low-Carb-Riegel als Nachtisch mit im Büro, Marke weiß ich gerade nicht, muss nochmal gucken – Banane-Schoko.

Kannst du denn abgesehen von diesem einen Riegel empfehlen? Irgendwie find ich da auch nicht wirklich was, das schmeckt. Ich hatte mal nen Proteinriegel mit Kokos, der war lecker, aber ansonsten sind die Riegel nicht der Hit. Wo kaufst du die? Im Nahrungsergänzungs-Store oder im Drogeriemarkt?

b,aiWleyR-baxbe


Hallo Schokomonster:)

Wieviel Süßes am Tag isst du denn? Vielleicht würde ich das einfach etwas einschränken bzw eine Zeitangabe drauf verzichten!?

Durch die Chiasamen merke ich,dass sich meine Verdauung bessert, aber zuviel von den Samen tut mir nicht gut... Ich esse sie auch immer phasenweise, mal jeden Tag oder aber mal gar nicht, wie ich Lust habe:).

Ich trinke Whey Protein nach dem Training und dann habe ich noch Casein, das sollte man vorm Schlafengehen einnehme aber das trinke ich auch manchmal tagsüber, auch so wie ich Lust habe.

@ sporty

Dann sind wir ja genau unterschiedliche Typen vom Essen:)

Mein Frühstück ist aber auch nicht gerade üppig sodass ich einfach nicht richtig pappsatt davon werde...

Griechischen Joghurt liebe auch sehr aber welchen nimmst du? Meiner den ich so gern mag hat sehr viel Fett deshalb esse ich den eher selten.

Evtl. werde ich heute vorm Schlafen gehen auch noch ne Kleinigkeit brauchen, merke gerade dass das Abendessen nicht so sättigend war...dann trinke ich noch einen Whey Shake.

Wegen dem KFA messen, man muss ja wirklich genau die gleichen Stellen erwischen dass das Ergebnis immer gleich ausfällt bzw dass man vergleichen kann, habe ich festgestellt.

Wegen den Riegeln kann ich auch was sagen und zwar war ich gestern im Sportnahrungsmittel Laden und da habe ich einfach mal erstmal 2 Riegel mitgenommen. Der Eine ist von Weider, High Protein Riegel Starcciatella der hat aber 340 kcal oder so aber wenig KHs und viel Eiweiß wie der Name schon sagt:)....sind 100 Gramm. der Andere ist auch ein High Protein Riegel von einer Firma aus der Usa...habe beide noch nicht probiert aber kann ja berichten. Den Oh Yeah Riegel gabs da nicht.

Und eben war ich im Biosupermarkt und habe Einen Schokoriegel mitgenommen der keinen Zucker enthält aber total super schmeckt:) habe eben ein Stückchen gegessen und der Riegel besteht aus 4 Stücken die man so abbrechen kann:).

Bei DM hatte ich letzte Woche auch einen Eiweissriegel von Das gesunde Plus mitgenommen Cookies sind Cream...war ganz okay:).

@ Lina

Ich rühre die den Abend bevor ich die Chiasamen esse in Wasser oder Joghurt damit sie Quellen können. Wenn ich sie kurz bevor ich sie esse in den Quark oder Joghurt gebe , Quellen sie dann erst im Magen Darm und das macht mir Bauchschmerzen und Blähungen.

Tut gerade ganz gut auf der Couch zu entspannen...mal sehn wies morgen aussieht ob ich da wieder gehe. Ach ja, gestern Abend nach'm Training war ich ja fix und fertig,bin um 21 Uhr ins Bett und hatte davor ganz schlimme Kopfschmerzen:(. richtig blöd...in 2 Wochen wird mein Eisenspiegel geprüft und ich hoffe er ist angestiegen....

pmi4tburll_xmyz


@ sporty:

Kannst du denn abgesehen von diesem einen Riegel empfehlen? Irgendwie find ich da auch nicht wirklich was, das schmeckt. Ich hatte mal nen Proteinriegel mit Kokos, der war lecker, aber ansonsten sind die Riegel nicht der Hit. Wo kaufst du die? Im Nahrungsergänzungs-Store oder im Drogeriemarkt?

Ich hatte bei Sportnahrung Engel vor einer Weile zwei Probierpakete bestellt, hab ich hier irgendwo ein paar Seiten vorher schonmal geschrieben - eins mit Protein- und eins mit Low-Carb-Riegel, die Geschmacksrichtungen konnte man sich je Riegel auswählen.

Von denen, ich bis jetzt durchprobiert hab, finde ich folgende empfehlenswert:

-Multipower 50% Protein Bar low Sugars "Cookies & Cream. 50g (173 kcal)

-Body Attack Carb Control High Protein Bar "Stracciatella Flavour". 100g (363 kcal)

-Weider High Protein (40% Protein, Low Carb, Low Sugar) "Chocolate Flavour". 50g (159 kcal)

und geschmacklich mit Abstand der Beste bis jetzt:

-Oh Yeah "Chocolate & Caramel". 85g (380 kcal) - Wenn du Lion magst, schmeckt er dir bestimmt, ist sehr ähnlich. Zwar nicht gerade kalorienarm aber immernoch besser als eine Tafel Schokolade - und man muss ihn ja nicht auf einmal essen ;-)

socho&komeonstyer123


Danke an euch für die nette Aufnahme :-)

pitbull:

Wie machst du das Ausdauertraining? Kontinuierlich dasselbe Tempo?

Jaein. Momentan bin ich noch am Skitouren-Gehen abends. Ist meist ca. 1 Stunde, ca. 600-700 Höhenmeter. Und je nach Gelände gehts halt stärker bergauf oder mal etwas flacher, daher nicht ganz kontinuierlich. Aber sau-anstrengend ists ;-D

Werd mich, jetzt wo der Schnee fast weg ist, aber wieder im Fitnessstudio anmelden, da kann man das TRaining ja besser kontrollieren.

Jeden Tag einige Stückchen Schokolade z.B. sind durchaus im Rahmen, wenns aber immer eine ganze Tafel ist, wird’s schwierig.

Was isst und trinkst du sonst so?

Ne, es ist immer mal was andres. Mal ein Müsliriegel, mal ein paar Stücke Schoki, mal ein kleines Eis. Aber irgendwie brauch ich das und glaube nicht, dass ich dauerhaft darauf verzichten kann/will...

Mein Essen sieht ungefähr so aus:

Morgens: Eine Banane, ein Kaffee

Vormittag: 1-2 Scheiben Brot mit Käse, 1 Mandarine

Mittag: Entweder wieder Brot oder ein belegtes Brötchen oder ein (Fertig)Salat oder eine Breze, je nachdem, wie viel ich vormittag gegessen hab; 1 Kaffee

Abends: Unterschiedlich, entweder Salat oder wieder Brot oder mal was fertiges ...

Ja und dazu halt ab und zu mal ein Bonbon oder was andres ungesundes ;-)

Trinken: Wasser (1-2 Liter), abends manchmal Apfelschorle, manchmal ein Bier ;-)

Ist halt wahrscheinlich alles nicht optimal, aber ich will es auch nicht zu radikal umstellen. Also grade so mit Eiweiß-Shakes und speziellen Riegeln und Samen und so ist wohl eher nicht so was für mich... Möchte halt nur etwas gesünder essen und vor allem einschätzen können, obs zu viel ist oder nicht...

Aber vielleicht probier ich das mit den Chia-Samen doch mal und find Gefallen dran ;-D

Ihr macht alle echt viel Sport, wie ich das so lese und ernährt euch seehr bewusst! :)^

Ich glaub, da kann ich (noch) nicht wirklich mithalten ;-)

Darf ich fragen, wie lang ihr schon "dabei" seid und wie groß/schwer ihr seid? (Hab jetzt nur ein paar Seiten zurück gelesen und nichts gefunden...)

b,ai(ley-zbabe


@ Schokomonster

Ich würde mich auch an deiner Stelle im Fitnessstudio anmelden und Krafttraining machen, das pusht den Stoffwechsel viel besser als Cardio :)z .

Deine Ernährung finde ich jetzt nicht soooo toll :-| ;-D ]:D sorry, aber ich finde dass es zuviel Brot und warum isst du nichts Warmes, wenigstens einmal täglich ? ???

Wenn du dich gesünder ernähren möchtest, dann sind die Chiasamen aber echt Top, also da würde ich mir das nochmal überlegen aber Proteinshakes sind jetzt nicht unbedingt notwendig, ich mags ziemlich gerne...muss jeder selbst entscheiden.

Ich finde die Shakes als Süßigkeiten Ersatz ganz gut, wenn man echt Jieper auf was Süßes hat dann stillen die den Süßhunger ganz gut....oder ich rühre mir etwas in meinem Quark.

Ich mache eigentlich schon immer Sport, mal mehr mal weniger, gab auch mal Phasen wo ich nichts gemacht habe ....oder nur Cardiophasen, aber nun bin ich ja im Fitnessstudio und gehe da regelmäßig hin.

Ich bin 183 und wiege zwischen 67-68kg...

pFitbYulxl_xxyz


Morgen!! *:)

Jaein. Momentan bin ich noch am Skitouren-Gehen abends. Ist meist ca. 1 Stunde, ca. 600-700 Höhenmeter. Und je nach Gelände gehts halt stärker bergauf oder mal etwas flacher, daher nicht ganz kontinuierlich. Aber sau-anstrengend ists

Das klingt gut! :)^

Werd mich, jetzt wo der Schnee fast weg ist, aber wieder im Fitnessstudio anmelden, da kann man das TRaining ja besser kontrollieren.

Ja und Krafttraining ist wichtig! :)z

Mal ein Müsliriegel, mal ein paar Stücke Schoki, mal ein kleines Eis. Aber irgendwie brauch ich das und glaube nicht, dass ich dauerhaft darauf verzichten kann/will...

Brauchst du auch nicht, das ist im Rahmen finde ich.

Mein Essen sieht ungefähr so aus:

Morgens: Eine Banane, ein Kaffee

Vormittag: 1-2 Scheiben Brot mit Käse, 1 Mandarine

Mittag: Entweder wieder Brot oder ein belegtes Brötchen oder ein (Fertig)Salat oder eine Breze, je nachdem, wie viel ich vormittag gegessen hab; 1 Kaffee

Abends: Unterschiedlich, entweder Salat oder wieder Brot oder mal was fertiges ...

Hmmm … ok, nicht wirklich optimal.

Welches Brot? Vollkorn, normales oder gar Weißbrot? Optimal wäre Vollkorn aber auch davon wäre es generell ein bisschen zu viel Brot täglich.

Fertigsalat: Nur fertig geschnippelt oder auch mit Fertig-Dressing?

Ebenfalls nicht optimal, gerade das Fertigzeug ist generell übel. Vorgeschnittenen Salat kann man durchaus mal essen wenn man nicht viel Zeit hat - aber seit ich da mal was gelesen hab von Schadstoffen wegen der Plastikverpackung kauf ich den gar nicht mehr.

Und Essig-Öl-Dressing kann man ganz leicht und einfach selbst machen.

Versuch abends mal was selbst zu kochen und von jeglichem Fertigzeug wegzukommen. Gemüsepfanne mit Hähnchenbrustfilet z.B. oder Fisch … gibt so viele Möglichkeiten.

Gerade bei Fertigsachen kann man oft schwer einschätzen, wann man genug hat, wegen den ganzen Geschmacksverstärkern usw.

Eiweißshakes brauchst du auch nicht unbedingt, wenn du noch eher moderat Sport machst – für diesen Bedarf kann man sich das noch aus der Nahrung holen. Wobei wir hier wieder bei "gesünder umstellen" wären.

Ich persönlich mache vom Pensum her wohl schon Leistungssport, da fahre ich mit diversen Protein-Ergänzungssachen ganz gut. Da scheiden sich aber auch die Geister.

Darf ich fragen, wie lang ihr schon "dabei" seid und wie groß/schwer ihr seid? (Hab jetzt nur ein paar Seiten zurück gelesen und nichts gefunden...)

Seite 25+26 – da findest du von mir die Antworten zum ersten Teil deiner Frage. ;-)

Ich bin 1,70 groß, wie schwer weiß ich momentan nicht, denke so 68-69 kg. 3-5 kg können gern wieder runter. Hat sich aber schon was getan denk ich, merke es an den Hosen. Muss mich demnächst mal wieder wiegen.

Halsschmerzen sind ein bisschen besser, kam zwar heut morgen schwer aus dem Bett aber jetzt geht’s. Hab hier Tee stehen und heute mittag werde ich mir evtl. ein paar Halsbonbons holen. Fühl mich gut soweit, mal sehen was heute sportmäßig drin ist.

Vor hab ich Krafttraining zuhause und dann ins Dojo (Ju-Jutsu und Trainingsleitung)

pFitbullx_xyz


Oh, ich seh grad, das hat sich mit bailey-babe überschnitten :-D

Chia-Samen würde ich definitiv in die Ernährung einbauen und auch Quinoa.

b5aile_y-ba#be


Ja Pitbull da haben wir gleichzeitig geschrieben :)z

Kann mich Pitbull nur anschliessen wegen der Ernährung...

Würde das Brot schon etwas ersetzen durch Quinoa, Wildreis, Vollkornpasta ( in Maßen) und wenn dann Brot halt Vollkorn oder Dinkelbrot.

Ich persönlich merke es wenn ich viel Brot und Brötchen esse, dass meiner Figur das nicht so gut tut. Die anderen gesunden Kohlehydrate sind da für mich besser.

bLaile\y-baxbe


Mal kurz ne andere Frage:

Ich wollte wahrscheinlich mal bald einen Cheat Day machen...bzw etwas mehr essen als sonst, aber nicht mega ungesund und nur Süßes oder so. Wie würdet ihr das machen? Wieviele Kalorien und was essen? Viel Kh's und wenig Fett?

Wie macht ihr das?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH