» »

Vorm Urlaub straffer werden

shp9ortay1d28x2


Was tue ich wenn ich mit 1500-1800 kcal täglich nicht mehr richtig dauerhaft abnehme?

Hi Bailey-babe, darf ich mal fragen wie groß und wie schwer du bist? Bist du dir sicher, dass deine tägliche Kalorienaufnahme genug ist? Ich mach seit 6 Jahren Krafttraining und dazwischen noch Cardio in ähnlicher Intensität wie du (auch ca. 5 x die Woche Sport), aber ich nehm jeden Tag so um die 2.300 kalorien zu mir. Man kann auch zu wenig essen, um abzunehmen...

LG Sporty @:)

sspo>rxty1828x2


Da ich schon einen niedrigen BMI habe, ist es natürlich schwer den letzten Rest wegzubekommen.

Bin ja schon schlank.

Geht mir genau gleich, der letzte Feinschliff ist immer der anstrengendste. Fahr in 6 Wochen auf Urlaub und bis dahin muss mein Bikinibody gestählt sein ]:D

b:aileTy-bUabe


Ich bin 183 gross, Gewicht schwankt zwischen 65-66 kg.

Den Grundumsatz esse ich IMMER, also 1500 kcal und oft auch mehr. 2300 kcal esse ich nur in ganz seltenen Fällen, da ich denke dass ich so ja gar nicht abnehmen kann :-/ .

Kann aber sein dass du Recht hast und ich zu wenig esse und mein Stoffwechsel sich schon daran gewöhnt und auch nicht mehr abnimmt. Was soll ich machen? :=o

b?ailey7-babxe


Oh schön :-)

Wie stählst du denn deinen Bikini Body und wo besteht Handlungsbedarf?

Bin nur mit der Bauchpartie unzufrieden.

sJportyC1282


Wow bei deiner Größe find ich die kalorien aber schon etwas wenig! Ich bin 1,70 groß und wiege 59 kg. Ich hab dasselbe problem wie du, mein bauch ist durch das training schon echt flach geworden, aber immer noch meine problemzone. Mein ziel ist, dass sich die bauchmuskeln abzeichnen, aber dafür muss ich wohl noch meinen Kfa senken. Wenns nur nicht so schwer wäre, fettfreie muskulatur aufzubauen :-D

Möchte morgen mit meiner kreatin kur anfangen und sehen was sich dann bei mir so tut.

bLa.ilexy-babxe


Was isst du denn so?

Welche Lebensmittel znd zählst du Kalorien?

Hast du nie ein Kaloriendefizit?

Ich habe jetzt eben nach dem Training mal noch was gegessen da ich sonst abends immer nur nen Eiweissshake nehme. Aber was soll ich tun wenn ich zunehme wenn ich mich jetzt bemühe mehr zu essen?

KMuriDtaT


Möchte morgen mit meiner kreatin kur anfangen und sehen was sich dann bei mir so tut.

Vielleicht erstmal über Kreatin informieren, bevor du dir das Zeug eintrichterst. Was erhoffst du dir dadurch?

KSuritxaT


Zur Erklärung: Kreatin zieht Wasser, d. h. du nimmst zu, quillst etwas auf. Für einen flachen Bauch ist das kontraproduktiv. Kreatin steigert auch nicht die fettfreie Muskelmasse bzw. lässt dich nicht schneller aufbauen, sondern verleiht fortgeschrittenen Intensivsportlern (bist du das?) leichte Kraftzuwächse.

Wer mehr Gewicht bewegt, baut mehr Muskeln auf. Geht also auch ohne Kreatin. Kreatin nimmt man dann ein, wenn ein gewisses Plateau erreicht ist und die Leistung längere Zeit stagniert.

sZpor%ty1282


Was isst du denn so?

Welche Lebensmittel znd zählst du Kalorien?

Hast du nie ein Kaloriendefizit?

Ich esse sehr viele komplexe Kohlehydrate aus Vollkornprodukten, Müsli, Gemüse, schaue dass ich genug gesunde Fette zu mir nehme zB aus Avocado, Nüssen. Eiweiß hauptsächlich aus Eiern, Thunfisch, Hühnerfleisch und Rindfleisch. Kalorien zähle ich eigentlich so gut wie keine, ich schau nur überschlagsmäßig, dass ich nicht zu wenig kalorien zu mir nehme. Ich lass mich da eher von meinem Körpergefühl und von meinem Hunger leiten. An Trainingstagen ess ich relativ viel, an trainingsfreien Tagen hab ich vielleicht ab und an mal ein kleines Kaloriendefizit.

Ich habe jetzt eben nach dem Training mal noch was gegessen da ich sonst abends immer nur nen Eiweissshake nehme. Aber was soll ich tun wenn ich zunehme wenn ich mich jetzt bemühe mehr zu essen?

Ich achte darauf, dass ich nachm Training Eiweiß in Kombi mit KH zuführe, damit die Speicher nach dem Training wieder gefüllt werden. Ich denke, wenn du mehr isst, wirst du mehr muskeln aufbauen und durch die Muskeln Fett abbauen und insgesamt trotzdem schlanker und durchtrainierter wirken. Wie hoch ist denn dein KFA?

Vielleicht erstmal über Kreatin informieren, bevor du dir das Zeug eintrichterst. Was erhoffst du dir dadurch?

Ich hab mich sehr wohl über Creatin informiert und pfeif mir das Zeug nicht einfach so rein. Dass es Wasser zieht ist mir bewusst, ich mache seit 6 Jahren sehr intensiv Sport und hab momentan das Gefühl, dass ich an einem Punkt angelangt bin, an dem ich stagniere. Deswegen die Überlegung mit der Creatin-Kur, weil es mich interessiert, was sich dann bei mir tut bzw. ob ich dann einen Kraftzuwachs vernehmen kann.

bRai?ley=-babxe


Die Lebensmittel die du auflistet stehen auch täglich auf meinem Ernährungsplan. Wenig bis keinen Zucker...

süsses nur sehr selten.

Wie hoch mein KFA ist kann ich dir nicht sagen...ich weiss nicht wo ich das machen lassen kann und extra ein Gerät dafür zu bestellen?! Ich weiss nicht ???

Gestern nach dem Training habe ich Magerquark mit Chiasamen, Kokosflocken und ein bisschen Honig gegessen. Danach einen Eiweissshake. Abends soll man doch nicht mehr soviele KH's essen.

Über Kreatin weiss ich nichts, will aber keine Zusatzprodukte einnehmen und denke es geht auch ohne.

Wie hoch ist denn dein KFA?

s8pojrty1&282


Mein KFA ist aktuell bei knapp 20 %, drunter komm ich irgendwie momentan nicht.

Ja das denke ich auch, wollte dir auch kein Kreatin empfehlen, sondern nur für mich erstmal ausprobieren, weil ich neugierig bin, was sich dann so tut.

Ich versuche auch wenig bis keinen Zucker zu mir zu nehmen, leider klappt das nicht immer.

Wieviele Krafteinheiten machst du pro Woche und wie lang dauern die? Dass du im Übertraining bist und du darum das Gefühl hast, dass alles stagniert, kann nicht sein?

b8ailey-2babxe


Glaube ich liege auch in dem Bereich. Von der Krankenkasse wurde mal auf der Arbeit mein KFA gemessen aber das ist schon länger her. Wie misst du deinen KFa denn?

Nein ist schon okay mit dem Kreatin :-). Ich bin der Meinung es muss auch ohne gehen :-).

Ich mache 3-4 Krafteinheiten...kommt immer drauf an wie ich mich fühle, wo ich evtl. Muskelkater habe...die Einheiten dauern 45 min-60 Min. Im Übertraining bin ich auf keinen Fall.

Musste erst vor Kurzem wegen einer Grippe 3 Wochen pausieren.

sIpority12"82


Ich hab meinen KFA im Fitnessstudio messen lassen, sollte ungefähr hinkommen.

Ok dann bist du nicht im Übertraining. Hmmm wir haben wohl beide dasselbe Problem und keine Lösung dafür.

Ging mir genau gleich, hab jetzt ebenfalls 3 Wochen wegen einer Grippe pausiert, jetzt aber zum Glück wieder angefangen mit dem Training. Ich werd immer ganz unzufrieden, wenn ich mal pausieren muss ;-D

b>ail)ey-pbaxbe


Ich war tot unglücklich als ich krank war und nicht trainieren konnte.

Aber nun bin ich wieder "drin" und mir gehts gut.

Ich würde halt nur mehr den Erfolg / Resultate sehen vor allem am Bauch :=o .

Hmm was machen wir jetzt? ;-D Es ist irgendwie demotivierend sein Ziel ncicht zu erreichen.

sepo|rtxy12j8x2


Ich war tot unglücklich als ich krank war und nicht trainieren konnte.

Geht mir gleich! Ich werd da immer total unzufrieden und hab miese Laune :(v

Ja es ist leider echt demotivierend, wenn sich nix mehr tut. Ich weiß momentan diesbezüglich auch echt nicht weiter. Vorallem weil mein Winterurlaub immer näher kommt und ich natürlich ne super Figur am Strand machen will :-D Hab das Gefühl mir rennt die Zeit davon :-/ ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH