» »

Vorm Urlaub straffer werden

p7itb^ull(_xyxz


Das war ein mieser Tag heute!

Muskelkater von gestern und vorgestern, noch dazu Frauenleiden mit Bauchschmerzen (war lange nicht so schlimm, musste sogar wieder mal die Wärmflasche nehmen) und deshalb auch körperlich total schlapp und zermatscht gefühlt. :-(

Hab heute also gar nichts gemacht außer essen, schlafen, DVD gucken und ein bisschen Computerspielen.

Aber Montag bis einschließlich gestern wars nicht gerade wenig, dann passt das schon. Morgen will ich auch wieder was machen.

Ärgert mich ein bisschen, weil ich eigentlich wieder auf einen Lehrgang wollte aber in dem Zustand konnte ich echt nicht fahren. Kam heut morgen schon kaum aus dem Bett ... {:( :(v

@ kleine chilli:

Maximalkraft-Wettkampf? Cool, was müsst ihr da alles machen und wie läuft das ab?

Wie viel kg bewegt ihr denn so beim Bankdrücken, Kreuzheben und Kniebeugen?

Kann ich dir schlecht beantworten, im klassischen Fitnessstudio bin ich ja schon seit Jahren nicht mehr.

Bankdrücken: Hab ich so gut wie nie gemacht

Kniebeugen: Meistens ohne Gewicht, wenn dann mit ca. 10 kg Kettlebell. Reicht auch, auf Anzahl ohne Gewicht ist mir angenehmer. Weil siehe unten.

Kreuzheben: Habs gestern mal mit der Langhantel probiert, die in der Box vom Vorabend noch rumlag (haben momentan nur eine), waren 20kg draufgepackt, das hat ganz gut geklappt. Hätte noch was mehr sein können aber da bin ich auch eher vorsichtig mit meinem lädierten Knie.

Und du?

Wie groß und wie schwer bist du bzw. wie siehts figurmäßig bei dir aus?

Weiß nicht ob dus am Anfang schon mal geschrieben hattest, falls ja hab ichs vergessen.

Das klassische Kreuzheben mach ich zuhause bisher nicht, sondern immer Clean-&-Jerks ab Kniehöhe, klappt auch. Werde das klassische demnächst mal probieren, hab nur eine SZ-Stange, weiß nicht ob sich das irgendwie auswirkt.

@ gain:

Ich muss sagen, der Sport rückt bei mir im Moment in den Hintergrund. Auch alles was damit zusammen hängt.

Wieso das?

@ Lina:

Warst du besser als deine beiden Kolleginnen? Hoff ich doch! ]:D

Trainiert hier jemand regelmäßig mit Pulshr/-gurt?

Negativ. Zuviel Schnickschnack für mich. ;-)

@ Shadyia:

Hallo! *:)

Was trainierst du da alles und wo willst du gewichts-/figurmäßig hin?

3x wäre mir persönlich zu wenig aber besser als gar nichts. Wenn du damit gut klar kommst, ists doch super! :-)

S`hadEixya


Na ja, ansich würde ich auch gern öfter gehen, aber die Zeit ist immer so knapp und manchmal ist mir doch der innere Schweinehund im Weg |-o

Im Moment mache ich den klassischen 3er-Split, mit Schwerpunkt auf Beine und Po. Bin momentan noch ziemlich viel an Geräten unterwegs, möchte aber auf Dauer doch mehr freie Übungen reinbekommen.

Was mir manchmal schwer fällt, ist Cardio. Theoretisch möchte ich immer so ca. 30 min. nach dem Kraftraining machen, aber es macht mir echt viel weniger Spaß als Krafttraining :-/ Manchmal habe ich gute Tage, so wie gestern, als ich wenig Zeit hatte und nur für ne halbe Stunde Crosstrainer im Studio vorbei gesprungen bin, fiel mir leicht :-)

Dann gibt es aber auch Tage wie heute - aufwärmen, dann ne Stunde Krafttraining. Danach wollte ich noch so 20 bis 30 min. auf den Crosstrainer, aber ich war nach 5 min. schon am schnaufen, das gibt es gar nicht ;-D Wo das Problem an solchen Tagen ist... Ich weiß es nicht.

Und was das Thema Ernährung anbelangt muss ich definitiv noch disziplinierter werden... Würde sich auf jeden Fall ziemlich auswirken.

Was mich noch interessiert, wie sieht das bei euch mit Dehnen aus? Falls ihr es macht, vor oder nach dem Training? Und wie, statisch oder dynamisch? Habe auch schon gegoogled, aber da findet man ja wie so oft gefühlte 10 Meinungen ":/ Ich hätte nämlich eigentlich schon gern meine alte Dehnbarkeit aus Taekwondo-Zeiten zurück ;-D

kGleine/_c_hillxi


@ pitbull_xyz

Es geht darum möglichst viel Gewicht zu bewegen beim Bankdrücken, Kreuzheben und Kniebeugen. 3 korrekte Wiederholungen musste man schaffen also z.b bei den Kniebeugen tief genug runter etc.

Die Ergebnisse wurden an einer Tafel notiert. Den ganzen Mai über konnte man jetzt ausprobieren und sich ggf verbessern. Die einzelnen Ergebnisse werden zusammengerechnet und dann das Körpergewicht abgezogen. Männer und Frauen werden getrennt bewertet.

Die ersten 3 Plätze gewinnen irgendwas. Hab aber noch keine Ahnung was es gibt.

Ich finde so ein bischen Konkurrenz spornt schon an - würde das aber nie toternst nehmen. Soll ja schließlich alles Spaß machen.

Meine Ergebnisse (inkl. Stange) aber wie gesagt nur 3 Wdh - im normalen Training nehm ich einige kg weniger:

Bankdrücken 32,5 kg

Kreuzheben 62,5 kg

Kniebeugen 50 kg

Ich bin 152cm "groß" und wiege 43 kg.

Mein Gewicht hat sich nicht wirklich geändert seid ich mehr Sport mache aber an der Figur hat sich schon sichtbar was getan. Zwischendurch hatte ich mal 1,5 kg mehr aber die sind irgendwie wieder weg. Zufrieden bin ich aber noch nicht. Habe noch etwas zu viel an Bauch (da darf man gerne mal irgendwann ein paar Muskeln sehen oder zumindest erahnen) und Hüfte. Halt das was bei engen Hosen unvorteilhaft rausguckt ;-D

Ich mag es wenn Frau nicht nur schlank sondern auch etwas muskulös aussieht...

Clean & Jearks musste ich grad erstmal googeln. Hab ich noch nie gemacht.

Was ist denn mit deinem Knie? Du machst doch sonst auch solche Sachen wie Seilspringen etc - hast du da dann keine Probleme? Sowas mögen meine Knie leider gar nicht gerne...

@ Shadiya

Keine Lust auf Cardio kenne ich. Nach meinem Krafttraining bin ich eh erstmal platt und ich bin auch immer viel zu schnell aus der Puste. Hab ein paar mal HIIT gemacht aber dann nur so 10-15 min das hat mir absolut gereicht. Müsste aber schon mal wieder was für meine Kondition tun. Tja, schwierig wenn man nicht so große Lust dazu hat...

Ich versuche zwischendurch öfter Inliner zu fahren. Einfach so. Vielleicht findest du auch etwas was dir mehr Spaß macht als die Zeit auf dem Crosstrainer totzuschlagen?

Dehnen. Nehme ich mir auch immer wieder vor. War früher mal recht gelenkig und bin es im Gegensatz zu die meisten anderen wohl noch aber das lässt irgendwie nach. Muss dringend daran arbeiten ;-D

S(ha}diyxa


@ pitbull

Habe meine Ziele ganz vergessen ;-D Im Endeffekt will ich straffer und definierter werden und auch noch etwas Gewicht verlieren. Mehr Ausdauer, Kraft und Dehnbarkeit wären auch nicht schlecht :)^

@ kleine Chili

Na der Wettkampf ist aber auch nicht von schlechten Eltern! Aber ganz ohne Konkurrenz oder zumindest Vergleich mit anderen ist es ja auch etwas langweilig.

Problem ist einfach, dass mir Sportarten draußen nicht wirklich Spaß machen, obwohl ich wirklich gern in der Natur bin. Aber ich hasse Laufen und auch Fahrrad fahren ;-D Ich schwimme gern, aber das ist immer so viel Aufwand, das kann ich zeitlich kaum unterbringen, leider :-|

Dehnen tu ich ja, ich weiß nur nicht ob ich es richtig und vor allem zum richtigen Zeitpunkt mache ;-D

pzitbhull._xxyz


Ausdauer im Anschluss an Krafttraining – das kenn ich, dass man da ziemlich schnell außer Puste ist. ;-D

Das wird aber mit der Zeit – oder halt, wenns gar nicht geht, einfach einen Tag Kraft und einen Tag Ausdauer machen.

Hatte sich ein Schreibfehler bei mir eingeschlichen, es waren 40kg auf der Langhantel, also zwei 20-kg-Scheiben. Wie gesagt, war noch Luft nach oben aber über 60kg … kleine_chilli Respekt! :)^

Hab die Übung wie gesagt noch nicht oft gemacht aber sieht doch viel aus.

Bei meinem Knie fehlt ein Stück vom Wadenbein, bin da als Teenie mal operiert worden. Zwar hat sich der Knochen teilweise wieder aufgebaut, ist aber doch leicht instabil geblieben, ohne Bandage mach ich nichts, auch zur Sicherheit.

Seilspringen, laufen usw. ist kein Problem, nur bei Kniebeugen mit Gewichten und Kreuzheben muss ich aufpassen bzw. geht gewichtsmäßig nicht so viel und Box-Jumps leider gar nicht. Also alles, wo die Knie so abrupt und/oder mit Gewicht gebeugt werden müssen – bisschen schwer zu erklären.

Auch im Bodenkampf, da sind teilweise Bewegungsabläufe, wo irgendwann Feierabend ist. Mach ich auch nur noch sporadisch, wenns im Ju-Jutsu mal dran ist.

@ Dehnen:

Kaum. Beim Crossfit meistens hinterher, beim Kickboxen und Ju-Jutsu mal vorher, mal zwischendurch, mal hinterher. Wenn ich zuhause was mache, egal ob Krafttraining, Crossfit oder laufen, eigentlich gar nicht. Höchstens beim Laufen hinterher und beim WOD zwischendurch, kommt drauf an. Und wenn, meistens statisch.

s'chok&omons?ter1x23


Hallo miteinander! *:)

Hatte ein tolles Wochenende! Gestern 4 Stunden intensiv radeln (Pulsuhr sagt ca. 1500 kcal), heute dafür Pause, weil k.o. ;-D Freitag war ich noch im Studio für ne Stunde.

@ kleine_chilli und Shadiya

Hallo *:) Das klingt doch super bei euch! Ich finde, so eine Gruppe zum Austauschen motiviert total!

@ gain15fe:

Das klingt recht stressig bei dir. Wünsch dir viel Durchhaltevermögen @:)

@ LilaLina:

Pulshr/-gurt?

Hier! Hab sie früher nur sporadisch benutzt, aber seit ner WEile bei nahezu jeder Ausdauereinheit. Mag sie nicht mehr missen.

@ Dehnen:

Früher immer, hat sich dann leider etwas reduziert, weil zu faul |-o Merk aber, dass ich das wieder öfter tun sollte! Dehne jetzt meist nach dem Sport ... Und eigentlich auch immer statisch...

LmilaLxina


Hallo *:)

Ui, alle so aktiv :)^

Regelmäßig dreimal die Woche finde ich persönlich schon gut. Bringt ja nichts, vor dem Urlaub 4 Wochenlang jeden Tag zu trainieren und dann monatelang kaum zu gehen.

Ich hab im Moment einen Schnitt von 4x und bin damit zufrieden, gerade weil beruflich gerade einiges ansteht und ich oft unterwegs bin.

@ Schokomonster:

Mit welcher Pulsuhr trainierst du? Hoffe mal, dass meine jetzt bald kommt ;-)

@ Dehnen:

Ich mach ja meistens Kurse und die legen da schon viel Wert auf Dehnen vorher/nachher. Aber ob es so viel bringt?

Die letzte Woche war echt gut, 4x Fitnesstudio, einmal Skaten, einmal laufen, gewicht sit auch nochmal runter gegangen.

sIchoko?monstxer123


@ LilaLina:

weiß gar nicht, was ich für eine hab |-o Eine ganz einfache, ohne viel Klimbim ;-D Reich mir momentan auch, obwohl ich auch mal überlegt hatte, mir eine bessere von Polar zu holen...

gewicht sit auch nochmal runter gegangen.

Das geht bei dir ja ständig runter ;-D Bei wie viel kg bist du denn jetzt?

L@i{labLxiGnxa


Genau 53kg ;-)

Gestartet mal ursprünglich bei irgendwas über 64kg |-o :=o

LdilaLZina


Hat jemand von euch schon mal bei einem Lauf wie Strongman, Tough Mudder, Mud Master o.ä. mitgemacht?

pHitbuAll_xxyz


Ich! ;-D

Vorletztes Jahr beim Motorman Run - war geil!

wYho5opix 63


@ all,

da ich ja immer noch bei euch mit les und daher weiß, daß ihr super sportl. seit,

hätt ich mal gern erfahren, was ihr vom rudern zuhaus haltet?

Ich möcht dies nun zusätzl. zum radeln und dem Krafttraining ausüben.

Und noch etwas,

ich hab mal Bilder von mir machen lassen und wollt mal fragen, ob ihr da evt. Kommentare abgeben würdet, gerne auch in negativer Hinsicht ;-)

L6ilasLina


@ Pitbull:

Wie lang war das und welche Zeit hast du geschafft?

Würd gerne nächstes Jahr mitmachen, mich strecken nur diese eeewig langen Zeit haben.

Kann mir nicht vorstellen, 3.5 Std so einen Lauf durchzuhalten?!

@ Whoopi:

Bilder immer gerne @:)

Ich kann bei dem Thema Hometrainer leider gar nicht helfen. Ich kann mich Zuhause eh kaum motivieren...

Aber Rudergeräte allgemein (kenn nur die aus dem Studio) find ich super - bringt eine gute Abwechslung in den Cardio Bereich.

p?itbufllj_xyxz


@ Lina:

Der Motorman Run ist glaub ich der "harmloseste" von allen - da kann man sich aussuchen ob man ihn komplett läuft (14km) oder nur eine Runde (7km). Wir sind damals nur die 7km gelaufen, war unser erster und wir wolltens erstmal kleiner angehen lassen.

Also zum Einstieg kann ich dir den durchaus empfehlen.

Zeit weiß ich gar nicht mehr, um die 30min glaub ich. Bei einigen Hindernissen hat man aber auch Wartezeiten.

Beim Tough Mudder haben letztes Jahr zwei von uns mitgemacht, die auch schon ganz gut trainiert sind - und selbst die haben gesagt, dass der ziemlich übel ist.

@ whoopi:

Bilder kannst du mir gern auch schicken.

Zum rudern: Hast du dir schon ein Gerät bestellt? Hoffentlich nicht so ein "Lumpending" ...

Die besten gibts meiner Meinung nach vom Concept2, haben wir bei uns im Crossfit auch. Sind nur nicht gerade klein und auch nicht billig.

w3h9oopix 63


Bilder immer gerne @:)

Na denn, mach ich mal :-D

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=b4d7ce-1433164886.jpg]]

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=4e4f6b-1433150054.jpg]]

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=4f1f9d-1433149923.jpg]]

Aber Rudergeräte allgemein (kenn nur die aus dem Studio) find ich super - bringt eine gute Abwechslung in den Cardio Bereich.

genau das ist der Grund, warum ich's machen will, wegen der Abwechslung :)z

Zum rudern: Hast du dir schon ein Gerät bestellt? Hoffentlich nicht so ein "Lumpending" ...

Ich hab mal nach den Testsiegern geschaut und da war eins von Christopheit, das hat sehr gut abgeschnitten und das hab ich gestern bestellt.

Ich mach's ja nur zum Ausgleich, evt. 2x die Woche, ansonsten halt ich mein radeln und das Krafttraining bei.

Ach ja, bei den Bildern nicht auf's Gesicht schaun ;-D , bin näml. total unfotogen :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH