» »

Hotel in Wien mit glutenfreiem Frühstück

p<auroxsa hat die Diskussion gestartet


Eine Freundin von uns kommt zu Besuch nach Wien und nachdem wir leider bei uns keinen Platz haben :(v suchen wir nach einem Hotel für sie.

Das Problem daran ist, dass sie glutenfreies Essen braucht und daher suchen wir nach einem Hotel, wo es zuverlässig glutenfreies Essen gibt.

Hat jemand Erfahrung damit und kann uns Tipp geben? Das Hotel sollte natürlich auch eine gute Anbindung zur City haben, solange es normale Preise sind gibt es kein Budgetlimit. :-D

Antworten
ITffetxs


Wir waren im JUFA Hotel Wien City und wurden dort sehr zuverlässig glutenfrei verköstigt.

Brot kam auf Abruf aus der Küche und jedes Gericht zum Abendessen konnte uns genau erklärt werden bezüglich der Inhaltsstoffe.

Mein Mann hat Zölliakie und kam sehr gut zurecht.

Zwei Straßenecken weiter ist die UBahn und man ist in ca 15 Minuten Neubaugasse/Mariahilfer Straße

p0aurxosa


Vielen Dank für den Tipp!

Ich muss gestehen, dass ich von dieser Hotelkette zum ersten Mal lesen... was könnt ihr mir sonst noch dazu berichten?

Muss man das glutenfreie Essen bereits vor der Anreise bestellen?

I,ffye{txs


Ich habe lediglich angefragt und musste aber nichts vorbestellen.

Im Abendessenbuffet ist immer mindestens ein glutenfreies Gericht dabei, dazu eine große Salatbar.

Brot zum Frühstück konnte man einfach beim umstehenden Personal "bestellen" und wurde dann aus der Küche gebracht.

Das Hotel war im Mai 2013 gerade neu fertig gestellt und als Familienhotel konzipiert. Allerdings waren sehr viele alleinreisende Personen ohne Kinder da. Also kein Muss.

Aihor`nblatxt


Ich esse auch glutenfrei, so schlimm ist das nun nicht.

Morgens Rührei, Käse, Schinken, wo ist da das Problem?

Mittags Fleisch natur, Gemüse, keine Sauce, Antipasti, Reis

Abends wie Frühstück.

Man kann aus allem ein Problem machen. Glutenfrei heißt doch einfach nur, nichts mit Mehl zu essen, Getreide meiden.

Das wird die Dame doch wohl wissen, man kann sogar solche Sachen in Hotels bekommen, wo man von glutenfrei nicht mal einen Hauch von Ahnung hat.

Man bestellt einfach Sachen, wo das garantiert nicht drin ist....

p]auwrosa


Vielen Dank für eure Antworten!

@ Iffets:

ok alles klar! Es bleibt halt zu hoffen, dass das mit dem Brot immer so gut funktioniert. Aber wenn dort buchen sollte wird sie sicher auch noch mal anfragen.

@ Ahornblatt:

Du sagst es, es nicht so schlimm, aber du weißt dann sicher besser als ich, dass man da auf Nummer sicher gehen muss. :-)

Fragst du trotzdem vorher bei Hotelbuchungen an oder regelst du dir das vor Ort?

mTusicuas_6x5


Es bleibt halt zu hoffen, dass das mit dem Brot immer so gut funktioniert.

Notfalls bzw. alternativ wäre es vermutlich auch möglich, etwas glutenfreies Brot von zuhause mitzunehmen oder in Wien zu kaufen und dieses dann bei den Mahlzeiten im Hotel zu verwenden. (Die Mehrkosten dürften ziemlich vernachlässigbar sein.)

pTauroxsa


Ja, da hast du allerdings Recht! :)z

Hat sonst noch Tipps für uns parat? Also damit wir da auch eine kleine Auswahl haben. :-)

hGankie"tonqxue


Ich vertraue prinzipiell keiner Werbung von Hotels und frage immer vor Ort, ob die Informationen tatsächlich stimmen. Man hat ja schließlich einen Grund dafür, dass man glutenfreie Speisen isst. Wenn sich seit Mai nichts geändert hat, dann bietet das Austria Trend Parkhotel Schönbrunn ein glutenfreies Frühstück an.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH