» »

Übelkeit durch Wasser?

m>n&ef


Dann nimm doch mal Wasser, wovon dir schlecht wird, und kipp etwas Geschmackserzeugendes rein. Ein Schuss Saft oder so. Dann wirst du ja merken, ob es eher psychisch ausgelöst ist oder mit Inhaltsstoffen zu tun hat.

Oder lass es dir von einem Freund/Freundin vorsetzen, wenn du nichts davon weißt. Mindert die Erwartungshaltung

Pll>a>neteonwinxd


Wenn sie da einen Schuss Saft reingibt, könnte das Problem aber weg sein ohne dass es psychisch ist. Wie gesagt ich kenne das Problem auch. Bei mir hängt es aber immer mit leerem Magen zusammen. Da kann ich noch so Durst haben, Wasser ist da u.U. etwas problematisch.

mPnexf


Sie schreibt aber nichts von leerem Magen. Es gibt keinen körperlichen Grund, wieso nach einer normalen Mahlzeit 100ml Wasser Übelkeit machen sollte und 90ml Wasser mit 10ml Saft nicht. Keinen.

Iksa;bNe%ll


mnef

Ich kann ja nur von mir ausgehen und mir ist dann ja nicht richtig übel, sondern mehr so flau – aber es ist nun mal so. (Allerdings braucht's bei mir auch mehr als 100 ml.)

Es sind nun mal (noch) längst nicht alle körperlichen Reaktionen erforscht, deshalb ist es dann nicht immer gleich psychosomathisch. ;-)

I~sarbelxl


PS:

Vielleicht fehlt dem Körper (Magen) ja wirklich dann ein Zuckeranteil – aber auch das muß nichts mit einer Gewohnheit zu tun haben, er braucht das eventuell einfach? ":/

manef


Ich gehe mal davon aus, dass die TE auch wirklich Übelkeit meint, wenn sie Übelkeit schreibt ":/

I'sPa#bexll


mnef

Ja sicher. Aber ob nun "flau" oder "übel" – es erfolgt eine Reaktion und darauf beziehe ich mich.

EXll]isgif


Mit Übelkeit meine ich leichte Übelkeit. Aber schon Übelkeit, wenn auch nur kurz.

Ich habe jetzt mal das Wasser mit verschiedenen Dingen gemischt, und da hab ich keine Beschwerden mehr. Naja, das macht mich jetzt etwas ratlos. Irgendwas dagegen tun kann man wohl nicht, außer kein pures Wasser mehr trinken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH