» »

Wie komme ich aus meiner Essstörung heraus?

sreborZa


Das kann ich dir auch nicht sagen.

Aber komm, beruhige dich. :)*

Dir will niemand etwas böses. :|N

j(urkinahateastowxait


Hallo :). Ich denke, das schlimme ist vielleicht, dass du deinem körper ja nichts gutes getan hast mit so schnellem fasten... herz kreislauf sollte man schon versuchen fit zu halten durch halbwegs normale portionen, falls du die von früher kennst. zum beispiel mal ne pfanne, kann ja auch tiefgekühlt sein. das macht meistens ziemlich satt... dazu bisschen kombinieren mit zuckerfreien getränken, die dir schmecken und nicht zu viel durch säure die zähne angreifen.

lass dich doch beim arzt durchchecken, und wenn der die erlaubnis zum sport gibt, sehe ich kein hindernis damit täglich zu beginnen ohne auf deine eltern oder etwas andres zu warten. muss ja nichts extremes sein... 30 minuten ausdauer, um fettverbrennung anzuregen, reichen ja erstmal.

wünsche dir viel kraft dafür und vielleicht auch die möglichkeit, wenn du alleine nicht zurecht kommst, therapie oder klinik wahrnehmen zu können. viel erfolg und alles liebe!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH