» »

Habe mich überfressen und jetzt ist mir sehr schwindelig

Hoei@dsaxr hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Es ist mir etwas peinlich das hier reinzustellen, weiß mir aber nicht anders zu helfen: Habe heute, über den Tag verteilt, 12 Scheiben Toastbrot gegessen. Hinzu kam noch Schinken und Käse. Also ich weiß, dass das verdammt viel ist. Jetzt bin ich dann am frühen Abend auf der Couch eingeschlafen und jetzt aufgewacht. Mir ist so verdammt schwindelig und es ist so ein dumpfes Gefühl. Habe Angst das mit meinem Blutzucker etwas nicht stimmt und das vielleicht auf Diabetes hindeutet oder so? Den Blutdruck und Puls hab ich kontrolliert – ist halbwegs normal: 120/80 bei 77 Puls.

Würde mich interessieren was ihr davo haltet?

Danke!

Antworten
pzetitTe_scandxaleMuxse


Hast Du nur die 12 Scheiben Toast plus Schinken und Käse heute gegessen? So viel ist das nicht. :-) Vielleicht hast Du zu wenig getrunken.

H0eiddar


Danke für deine Antwort. Hab "nur" die Toastscheiben, Schinken und Käse gegessen. Es gibt ja die kleinen und die großen Scheiben, ich meine diese hier: [[http://www.brainworxx.de/brainlife/2012/01/26/brainworxx-sandwich-toaster-day/]]

EThemaliger ENutBzer (#41x7903)


Also 12 Scheiben Toast mit Belag über den Tag verteilt find ich jetzt nicht arg viel. Oder hast du zusätzlich noch was anderes gegessen?

unnopeneqdletxters


:-o ich finde das schon viel, ich würde nie 12 Scheiben schaffen, auch wenn ich sonst nichts esse. So oder so wär mir da auch schlecht, das Zeug stopft ja furchtbar. Trink mal ordentlich was nach, Blutdruck ist ja vollkommen normal

H{eidxar


Nein, habe sonst nichts gegessen. Danke auf jeden Fall für eure Antworten! Kann wirklich sein, dass ich zu wenig getrunken habe.

H<ei,dxar


Hallo!

Ich war heute 2km laufen. Mir geht es aber nicht besser, der extrem starke Schwindel ist noch immer da und ich habe Angst, dass es etwas mit dem Herz ist oder ich Zucker-krank bin. Einfach deswegen weil sich der Körper so stark gegen dieses "Überfressen" von gestern so wehrt.

Nsumbe@r OSf WTher BAeast


Ich denke mal, dein Körper ist noch überlastet von deiner "Fresserei". Von der Menge her klingt das vielleicht nach wenig, aber jeder, der schonmal Toast gegessen hat, müsste wissen, dass die sehr... hmm ich weiß nicht... stopfen?! Als ich sowas noch gegessen habe, hatte ich danach auch schon leichte Atemnot, und das nach nur ein bis zwei Scheiben.

Gib deinem Körper die Chance, sich davon zu erholen und versuche die nächsten zwei Tage sehr wenig und sehr leichte Sachen zu essen. Danach müsste wieder alles laufen :)^

C?rankw1


Entschuldigung schon im vorraus an Heidar, aber

ich musste jetzt gerade einfach so köstlich schmunzeln/ lachen, über Deinen Titel Deines Fadens.

Der kam wirklich gut bei mir rüber ;-) ;-D

Warum ist Du denn so viel? Bist Du Übergewichtig, Fressattacken, schwanger, lange Weile, Gewohnheit ??? ?

:)_ ;-)

R/h1elia


Kann es sein, dass du eine Angststörung hast und du dich reinsteigerst? (Das schliesse ich aus deinen Beiträgen)

Kardiologisch scheinst du ja gesund zu sein.

Solltest du einen erhöhten Blutzucker gehabt haben, hättest du diesen duch das Joggen "abgelaufen".

Also ich tippe darauf, dass der Schwindel von der Angst kommt.

Ja, bei der Überschrift musste ich auch erst mal grinsen ;-D

Syapiwent


12 scheiben toast VIEL? über den tag verteilt? :-/

ich esse schon 6 zum frühstück. das ist doch nicht viel!

das sind ungefähr 1200kcal + belag. vielleicht auch insgesamt 1800kcal, wenn man es SEHR gut meint.

viellicht überdenkt ihr eure definition von VIEL nochmal. :|N

p)etite_@scand)aleuxse


ich finde das schon viel, ich würde nie 12 Scheiben schaffen, auch wenn ich sonst nichts esse. So oder so wär mir da auch schlecht, das Zeug stopft ja furchtbar.

Mich macht Toast eher gar nicht satt. Ich könnte davon theoretisch 8 Scheiben (mit Belag) auf einmal essen... Klar, danach fühle ich mich auch nicht super gesund, aber stopfen tut das bei mir nicht, schon gar nicht über den Tag verteilt. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH