» »

Low carb oder low fat? Kein Obst, viel Obst? Verwirrung!

G2adgnetxier


Nach einer Mahlzeit dauert es ca. 90 Minuten, bis der Blutzucker am höchsten steigt. Dann Krafttraining bedeutet, es geht in die Muskeln und nicht in die Fettzellen. So hab ich das verstanden bisher, aber vielleicht noch mal weitere Meinungen einholen.

s,port<y12x82


mcfundae

Ich persönlich mach das so, dass ich vorm Training zB noch ein paar haferflocken mit ein paar nüssen und ner banane und etwas joghurt esse, innerhalb von ner stunde bis spätestens 1,5 h nachm Training achte ich auf ne Zufuhr von Kohlehydraten und Eiweiß (zB Steak mit Wildreis und Gemüse).

G<a%dge^tier


sporty, das machen ja viele so. Aber mit der Idee, dass Nahrung in Form von Blutzucker erst nach 90 Minuten zur Verfügung steht, müsste man doch 90 Minuten vor dem Sport (am besten noch proteinreiche) Nahrung zu sich nehmen? Sonst kommen die Haferflocken erst nach der Action an?

Gut, es gibt natürlich den Aspekt Biochemie, aber auch einfach Hunger und "mit vollem Bauch Sport machen" und sowas... ;-D

s,portky128x2


@ gadgetier

die Proteine aus meiner Mahlzeit vorm Sport nehm ich aus den Nüssen, dem Joghurt und meistens hau ich noch nen Löffel Leinsamenschrot hinein, die Haferflocken nehme ich bewusst dazu, damit ich Energie in Form von KH zur Verfügung hab. Ich mach quasi carb-cycling und time meine KH vor und nach der Trainingseinheit. Wobei ich dazusagen muss, dass ich generell viele KH brauche, weil ich sonst einfach das Gefühl hab, keine Energie zu haben und auch nicht richtig satt zu werden bzw. langanhaltend satt zu sein. Muss vlt jeder für sich selber rausfinden, was sein jeweiliges Training am besten unterstützt oder man sich am wohlsten fühlt...

mdcfmundxae


Ich find so viel unterschiedliches dazu.. Mal heißt es, um Fett zu verbrennen, am besten morgens auf nüchternen Magen trainieren, weil dann das eigene Körperfett als Energiequelle dient.

Woanders heißt es dann, dass in diesem Fall nicht Fett, sondern Muskeln abgebaut werden und man, um die Muskeln aufzubauen, die ja dann wiederum Fett verbrennen, Kohlenhydrate vor und nach dem Training KH+Eiweiß essen sollte.

Aber wahrscheinlich ist es einfach wie immer sehr individuell. ":/ Ich hab jetzt gestern um 13 Uhr ne Quinoa-Gemüsepfanne mit extra extra viel Gemüse und wenig Quinoa, da nur Reste von vorgestern, gegessen. Gegen 15 Uhr nen Kaffee mit Milch und ne Banane. Gegen 17:30 nen halben Raw-Riegel (die andere Hälfte ist aufn Boden gefallen ;-D). Um 19 Uhr nochmal so nen Riegel, aber diesmal nen ganzen (30g) und dann war ich von 19:15-20:45 trainieren. Direkt nachm Training, also etwa 20:50 hab ich ne Nektarine und ne Banane gegessen. 22:15 rum gabs nen bunten Salat mit Feta, Champignons, Garnelen. Also quasi vorher KH, direkt danach KH und innerhalb der nächsten 1,5 Stunden danach Eiweiß (Feta, Champs, Garnelen).

Ich werd einfach mal so in etwa weitermachen und dann schon sehen, ob das passt. :)z

sLportWy12x82


@ mcfundae

das hört sich doch schon super an, freu mich schon auf deinen Bericht, wenn du die ersten Veränderungen bemerkst :)

Ja da hast du recht, leider finden sich zu diesem Thema sehr viele verschiedene Meinungen und man weiß irgendwann garnicht mehr, was jetzt richtig und was falsch ist. Ich hab in den letzten Jahren einige Sachen ausprobiert und für mich persönlich das beste gefunden. ein Training auf leeren Magen kommt für mich nicht infrage, da bei mir dann garnix geht, ich hab weder Kraft noch Ausdauer, wenn ich nix gegessen hab. Außerdem ging es mir primär um den Muskelaufbau und in dessen Folge die Körperfettverbrennung.

Würd mich freuen, wenn du mich ab und an mal auf dem Laufenden hälst, wies so läuft bei dir :)^

mKcf6undaxe


Das werd ich auf jeden Fall machen, sporty1282. :)^ Danke!

Das mit dem leeren Magen hab ich so auch schon bemerkt, also dass ich dann keine Energie hab und mir dann der Sport auch gar keinen Spaß macht. Muss schon auch was essen vorher, aber ich glaub auch, dass das mit dem Muskelaufbau -> Fettabbau eher was für mich ist.

Da ich gestern bei ner Kneipentour dabei war (wieder nur Rotweinschorle und gar nicht mal soo viel hihi) und heute nen langen Tag hatte, fällt Sport heut flach. Morgen und Sonntag dann wieder.

Ich hab mir ne Liste mit all den 30-Day-Challenges erstellt – Plank, Crunches, Squats und Push-ups. Das arbeite ich heut aber wenigstens ab, sind ja nur 10 min. Die kennst du sicher auch oder?

mhcfundxae


Achso und wegen dem Alkoholgenuss gestern fällt mein Fresstag morgen flach! Den hatte ich damit gestern schon ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH