» »

Kind ohne Fleisch großziehen

B`utzelwutze


Stell dir vor, du eröffnest einen Thread, in dem du mit anderen Menschen, die keine Smartphones kaufen wollen, über Alternativen diskutieren willst, und plötzlich kommen Smartphone-Nutzer daher und unterstellen dir, sie zu verachten, als moralisch unterlegen anzusehen oder sie missionieren zu wollen. Da würdest du ja auch den Kopf schütteln, oder?

Natürlich, das macht aber doch auch keiner. Ich kann mich aber ich auch nicht hinstellen und den anderen an den Kopf werfen für das Leid in der Produktion verantwortlich zu sein und es so hinzustellen als hätte ich selbst eine weiße Weste und alle anderen wären miese Menschen. Das ist schon ein Unterschied.

ALya1w1


Aber wenn man sich jetzt hinstellt und meint "ey alle die PC's benutzen sind potentiell schlechtere Menschen" dann ist es einfach unfair.

Das schon. Wenn man aber sagt: "Es ist besser, auf Produkte, für deren Herstellung unter ausbeuterischen Bedingungen gewonnene seltene Erden benutzt werden, nicht zu kaufen", dann ist das absolut fair und einfach die Wahrheit. Da muss dann jeder selbst mit seinem Gewissen ausmachen, ob er in diesem einen Punkt besser oder "schlechter" handeln will. Nichts anderes tun Vegetarier, wenn sie sagen, dass Fleisch essen ihrer Meinung nach schlecht ist. Aber das scheinst du ja vehement überlesen zu wollen ...

Ayyax11


Ich kann mich aber ich auch nicht hinstellen und den anderen an den Kopf werfen für das Leid in der Produktion verantwortlich zu sein und es so hinzustellen als hätte ich selbst eine weiße Weste und alle anderen wären miese Menschen.

Kann man schon. Macht hier aber keiner.

BfutEzewSutze


Da muss dann jeder selbst mit seinem Gewissen ausmachen, ob er in diesem einen Punkt besser oder "schlechter" handeln will.

Ganz genau.

Nichts anderes tun Vegetarier, wenn sie sagen, dass Fleisch essen ihrer Meinung nach schlecht ist. Aber das scheinst du ja vehement überlesen zu wollen ...

Nein, das habe ich nicht überlesen und ich respektiere das auch. Welche Vegetarier ich damit angesprochen habe ist doch ersichtlich, oder nicht?

L=uixs08


Das ist auch nicht das wichtige sondern der Punkt ist das du für dich etwas im Leben definiert hast das dir wichtig ist und du persönlich ändern möchtest. Das ist total legitim. Aber wenn man sich jetzt hinstellt und meint "ey alle die PC's benutzen sind potentiell schlechtere Menschen" dann ist es einfach unfair. Der eine achtet auf Tiere, der andere auf Lebensbedindungen, der nächste auf was völlig anderes. Aber schlechter oder besser ist deswegen niemand von uns.

Hör mal, ich habe jetzt schon zweimal gesagt, dass ich IN DIESEM Punkt mehr im Sinne von anderen handel. Was nicht heisst, dass ich nicht auch Fehler habe oder andere Leute sich engagierter für den Regenwald einsetzen als ich.

B4u#tz}ewTutzxe


Luis08

Deine Argumentation ist einfach das Problem. Mal so als Beispiel:

Ich für mich esse kein Fleisch, weil es mich zerreisst, wenn ich Tiertransporte und Schlachthöfe sehe. Und aus nur diesem Grund wünsche ich mir eine ähnliche Empathie bei Massentierfleischessern.

Heißt für mich: Menschen die Fleisch essen sind empathielos. Verstehst du nicht das dies problematisch und beleidigend ist?

f:ilosonfixa


Heißt für mich: Menschen die Fleisch essen sind empathielos. Verstehst du nicht das dies problematisch und beleidigend ist?

Was denkst bzw. fühlst du denn, wenn du solche Bilder siehst? Nichts?

BRu|tzemwutxze


Was denkst bzw. fühlst du denn, wenn du solche Bilder siehst? Nichts?

Doch.

LXuiDs08


Heißt für mich: Menschen die Fleisch essen sind empathielos. Verstehst du nicht das dies problematisch und beleidigend ist?

Menschen, die Massentierfleisch konsumieren, obwohl gemeinhin bekannt ist, wie die Lebensbedingungen aussehen, haben diesen Tieren gegenüber nicht so viel Empathie wie solche, die aufgrund dieser Haltungsbedingungen davon absehen, dieses fleisch zu konsumieren. Mir fällt jeztzt kein Argument ein, womit man diesen Satz wiederlegen könnte. ":/

fsilgosoCfia


Doch.

Und ziehst du Konsequenzen?

B)aurc*elon0eta


Verrückt, was amn so alles liest, wenn man krank ist. Noch verrückter ist aber, wie ein Faden so derart entgleiten kann, dass es plötzlich darum geht, wie die Vegetarier die Omnivoren moralisch verachten würden, z.B.:

aber ich lasse mir nicht durch das Fleisch essen einreden das ich ein schlechterer Mensch wäre als alle anderen.

Was ich aber denke, wenn ich Vegetarier oder Veganer höre? Nein, ich fühle mich nicht minderwertiger und ich habe auch kein schlechtes Gewissen. Spontan denke ich eher an: Intoleranz, Scheinheiligkeit, Selbstgefälligkeit und Menschenverachtung

wenn die TE schon durch den Eingangsbeitrag und alle folgenden klar gemacht hat, dass ws genau darum überhaupt nicht geht. Das ist doch einseitig selbstprovozierte Empärung.Finde ich persönlich total skurril. Ich bin übrigens selbst Fleischesser. Deswegen kann ich auch das nicht nachvollziehen:

Ich habe allerdings eine Wut auf das Verhalten von den Arbeitskräften in Schlachthöfen, ich nehme der Industrie übel, dass sie auf Teufel komm raus produziert, egal wie tierquälerisch und wie ungesund, und was ich über die Regierung denke, die das alles ignoriert, das schreibe ich hier erst gar nicht.

Man kann nicht das Zeug kaufen und gleichzeitig schimpfen. "Die Bösen" versuchen, kostendeckend zu arbeiten, während die Konsumenten die Preise drücken, weil sie wollen, dass das Fleisch weiter so billig bleibt. Das geht aber nur, indem man schnell viel Vieh auf engstem Raum unter Minimalbedingungen durchschleust. Als mir das klar wurde, habe ich auch als Student unterhalb der Armutsgrenze kein Aldifleisch mehr gekauft. Kommt halt nur die Hälfte der Menge ins Gericht und es gibt öfter mal Essen ohne. Dann war auch der deutlich höhere Preis ok.

@ Mrs Voice

Tut mir echt leid um deinen Faden. Echt schaurig!

Bwutzewxutze


Und ziehst du Konsequenzen?

Ja natürlich.

B2arce)lonetxa


Man man man, so oft vertippt. Ich bin echt nicht multitaskingfähig.

fEil5o1sofoixa


Ja natürlich.

Und wie sehen diese Konsequenzen aus?

Bfutze:wutxze


Und wie sehen diese Konsequenzen aus?

Ich achte einfach bewusst auf meinem Fleischkonsum und kaufe z.b keine Billigartikel.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH