» »

Kind ohne Fleisch großziehen

a[.fisxh


Ups, Seite nicht aktualisiert, sorry. Wurde ja schon gesagt.

SEpriWnPgchilxd


:-x

BQlackMEondxay


Ist das Trinken von Muttermilch dann vegetarischer Kannibalismus? ???

MKrs_D?avrcIy


Ok, dann bin ich raus, davon habe ich ehrlich gesagt nicht ausreichend Ahnung, solche Diskussionen überlasse ich den Profis. Aber ich hoffe doch, dass man rauslesen kann, was ich meinte. Ich weiß, dass der Mensch biologisch gesehen ein Tier ist - er stellt sich aber doch in vielerlei Hinsicht über "das Tier".

am.fisxh


Aber ich hoffe doch, dass man rauslesen kann, was ich meinte.

Klar! :)z Ist auch völliger Käse, bei der Diskussion Stillen anzuführen, da gebe ich Dir absolut Recht.

:-x

|-o @:)

B-laBckMo>nday


Zumal das Muttermilchargument eh nur für das Säuglingsstadium ziehen könnte und tierische Milch ist meines Wissens nach nicht für Säuglinge geeignet. Rein biologisch betrachtet waren Milchprodukte nie für den menschlichen Verzehr gedacht, ein großer Teil der Weltbevölkerung hat sowieso große Probleme damit Milchprodukte richtig umzusetzen.

daanaYe8x7


Die Wertung hat sie dann gleich selbst vorgenommen, und ehrlich gesagt habe ich Schwierigkeiten, mir vorzustellen, dass ein Kind da in Jubelschreie ausbricht.

Kurzer Einwurf. Kommt auf das Kind drauf an. Meine Große findet es schade, aber tolerabel, weil es ihr gut schmeckt. Die Kleine erzählt den Hühnern hier ständig, dass sie bald tot und im Topf sein werden. Auch die moralische Bewertung des Tötens ist halt eine die anerzogen wird.

Sbpri7ngkcbhild


Rein biologisch betrachtet

Die gesamte Diskussion geht am Thema vorbei. Bei veganer Ernährung geht's um Ethik und nicht um Biologie.

o5nodYisexp


Sorry, wollte nicht die Muttermilch diskriminieren, sondern nur sagen, dass diese auch nicht pflanzlich ist, schon der Säugling damit an nicht pflanzliche Nahrung von Anfang an gewöhnt wird. Laut einer Radiosendung von gestern leben nur 0,8 % der Menschen vegan.

In der Überschrift zu diesem Neuanfang eines alten Faden schreibt die TE

Kindergärtnerin indoktriniert Kinder

, greift also den KiGa gleich mit einem Vorwurf an, weil der sich nicht nach 0,8 % der Kinder ausrichtet. Das nenne ich seltsames Verhalten und nicht meine Bedenken und meine Verweigerung des wohl erwarteten Lobes!

T4estraVle


einfach mal nach Indien schauen, dort gibt es bereits seit über 2000 Jahren strenge Vegetarier.

[[http://www.jainworld.com/JWGerman/jainworld/educationg/level1/lesson07.asp]]

MSrs VQoice


In der Überschrift zu diesem Neuanfang eines alten Faden schreibt die TE

Kindergärtnerin indoktriniert Kinder

, greift also den KiGa gleich mit einem Vorwurf an, weil der sich nicht nach 0,8 % der Kinder ausrichtet. Das nenne ich seltsames Verhalten und nicht meine Bedenken und meine Verweigerung des wohl erwarteten Lobes!

Häh? Kapiere ich nicht.

Ich wollte damit nur begründen, wie ich darauf komme in meinem ollen Faden was zu schreiben.

Siprinngchixld


greift also den KiGa gleich mit einem Vorwurf an, weil der sich nicht nach 0,8 % der Kinder ausrichtet.

Erstens ist es eine Milchmädchenrechnung, von 0,8 % Veganern in der Gesamtbevölkerung auf 0,8 % vegane Kinder im Kindergarten zu schließen, zweitens solltest Du vielleicht mal einen Blick in den anderen Faden werfen.

Da geht's nicht darum, dass sich der Kindergarten nach irgendwelchen Ernährungskonzepten vereinzelter Kinder ausrichten soll, sondern dass die Kindergärtnerin ihre eigene Lebensweise mit fraglichen Methoden auf die Kinder zu übertragen versucht.

Sorry, wollte nicht die Muttermilch diskriminieren, sondern nur sagen, dass diese auch nicht pflanzlich ist, schon der Säugling damit an nicht pflanzliche Nahrung von Anfang an gewöhnt wird.

Und weiter? Welchen Schluss sollen wir jetzt daraus ziehen?

B&lack=Mondaxy


Säugling heißt Säugling, weil er säugt. Sonst würde er ja auch Pflanzling heißen. Mit dem Verzehr tierischer Milchprodukte hat das aber weiterhin nichts zu tun.

b^lucBapaxrt


Wieso hat sich denn jetzt das Bullshit-Bingo in diesen Faden fortgesetzt?

Mrs Voice, vielleicht besteht die Chance, dass ein Mod hier mal putzt? Das alles hat doch mit Deinem Ursprungs-Thema überhaupt nix mehr zu tun.

M'rs TV!oice


Mrs Voice, vielleicht besteht die Chance, dass ein Mod hier mal putzt? Das alles hat doch mit Deinem Ursprungs-Thema überhaupt nix mehr zu tun.

Das Ursprungsthema hat hier von Beginn an der geringe Teil interessiert. Die Moderation nun zu beschäftigen halte ich für überflüssig.

An meinen alten Faden musste ich nur deshalb wieder denken....

Um auf die Erzieherin im Fall zurück zu kommen.

Vielleicht sehen das einige Vegetarier Eltern weniger dramatisch? Wäre ja spannend zu erfahren wie die Vegetarier/Veganer Eltern unter euch das Verhalten der Kita Frau spiegeln. In euren Augen müsste sie ja alles richtig gemacht haben.

Nö.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH