» »

Wie schmeckt Fleisch ohne Gewürz eigentlich?

SWunflGower+_7x3


Ich kaufe praktisch keine Fertigprodukte/Glutamat etc. und das extremste "Fertig-Gewürz", was sich in meinem Schrank befindet, ist Currypulver.

Dennoch bin ich ein eher pikant-scharfer Typ (und süß auch, anderes Thema), so dass ich einfach keine "labbrigen" Speisen mag. Die Frage ist doch letztlich auch, ob ich mir mein Essen mit Gewürzen "vollpampe". Oder ob ich einen Eigengeschmack von etwas raffiniert betone/hervorhebe/whatever.

NFura8rihyxon


Ich mag Putenbrustfilets gerne ohne Gewürze und Fett gebraten. Einfach mundgerecht zerkleinern und in einer beschichteten Pfanne kräftig anbraten. Das Fleisch verliert dann etwas Flüssigkeit. Wenn die weg ist und das Fleisch je nach Geschmack leicht gebräunt, dann ist es gut.

Ich würde bei solchen Sachen besonders auf gute Qualität achten. Billiggeflügel schmeckt einfach nur fad und verliert beim Anbraten auch deutlich mehr Flüssigkeit.

Ansonsten: Rind. Am besten abgehangenes, da entwickelt es erst das richtige Aroma. Mag aber nicht jeder. Ich würde mich da durch die verschiedenen Sorten durchprobieren. Der Geschmack differiert stark, je nach Herkunft und Haltungsbedingung. Ich finde, dass glückliche Kühe besser schmecken. Billigrind ist oft schrecklich zäh.

A`iya"nax89


Dieser Faden ist soooo gemein. Ich will jetzt sofort ein Rumpsteak... gute Qualtität, gerne abgehangen... medium... UNGEWÜRZT! (Ok grober Pfeffer darf drauf sein, muss aber nicht). Nur wegen diesem einen Stück Fleisch auf meinem Teller will ich nie Vegetarierer werden. Auf alles andere kann ich von mir aus verzichten. Wer findet, dass das fad schmeckt, der kauft wohl nur Fleisch aus dem Discounter.

lzupus_~aquariwus


Dazu gehört eine gebratene Zwiebel. Scharf angebratene Kalbs- oder Rinderleber ist sehr schmackhaft, dazu gehört aber eine kleine Prise Salz. Und als Gericht rote Äpfel, Zwiebeln und Salzkartoffeln dazu. Berliner Art sozusagen. Mist, mein Magen knurrt nun...

r]atloDs01


:-q

Tnimb!axtuku


Ob ich ne Paprikaschote oder ein Schnitzel brate, macht keinen großen Unterschied beim Geruch.

Skarabaeus94

Wenn der Geruch für dich gleich ist, solltest du den HNO deines Vertrauens in Anspruch nehmen.

LZavufggenxie


Fleisch hat mir noch nie geschmeckt, aber ich finde, wenn es nicht gewürzt ist, merkt man überhaupt erstmal was man da ist. :-X Also etwas, das tot ist. Fleisch eines Körpers. Eine Leiche. Und danach schmeckt es - nach Leiche.

Das erreicht eine neue Dimension, selten so gelacht ]:D . Fleisch ist geil ob gewürzt oder ungewürzt. Bei einem saftigen Rumpsteak läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Einen Orgasmus im Mund hab ich bei abgehangenem Rindfleisch, mit einem exzellenten Verwesungsgeschmack. Genieß du deine Karotte mit Quark, darfst du schließlich als guter Vegetarier ;-D ]:D

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH