» »

Sojasauce, Inhaltsstoffe - gesund oder ungesund?

H3eidTar hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe heute mal genauer auf die Inhaltsstoffe der gekauften Sojasauce geblickt: 79 % Sojasauce (Wasser, Sojabohnen, Weizen, Speisesalz). Und dann noch: Wasser, Zucker, Verdickungsmittel (Guarkenmehl). Ist das jetzt ungesund? Sollten da nicht 100 % Sojasauce angegeben sein oder ist das falsch gedacht?

Antworten
S<chwLarzB666


Guarkernmehl ist ein natürliches Verdickungsmittel aus der Guarbohne, allerdings in großen Mengen nicht verträglich, kann zu Bauchkrämpfen und Blähungen führen (Bohnen halt), in einigen Ländern ist Guarkernmehl als gefährliches Schlankheitsmittel eingestuft. Zu Weizen (Gluten), Zucker und Salz kannst Du Dir ja selbst ein Bild machen. Es gibt übrigens unendlich viele verschiedenen Sojasaucen aus aller Herren Länder und verschiedenster Hersteller am Markt, somit auch welche in Bio-Qualität, die nur aus Sojabohnen, evtl. Weizen, Wasser, Salz bestehen. Billige Discountersaucen sind meist nicht so der Bringer, da in diesen oft auch noch Konservierungsstoffe enthalten sind.

C5le{o Edwarcds v. Dkavofnpooxrt


Wie kommt man denn auf den Gedanken dass ein Würzmittel gesund ist.

Eines stimmt:

Es gibt übrigens unendlich viele verschiedenen Sojasaucen aus aller Herren Länder und verschiedenster Hersteller am Markt

So schaut es aus. Gesund sind die nicht, es gibt nur ungesund, ungesunder... steigert sich also je nach Flasche und Marke. Im harmlosesten Fall sind eben nur Sojab., Salz und Wasser innen, weiß jetzt nicht ob Weizen ein muss ist.

Aber selbst in der harmlosesten Form würde ich nicht gesund sagen, muss aber auch nicht. Es ist ein sparsam dosiertes Würzmittel.

Kräuter sind gesund, frische Kräuter.

Das zusätzliche Wasser und Guarkenmehl ist dann wohl nur ein Streckmittel um die Sojas. einzusparen, aber teurer zu verkaufen.

H<eidxar


@ Cleo

Ich habe im Threadtitel extra erwähnt, dass es mir um die Inhaltsstoffe geht!!

Wie kommt denn auf den Gedanken sofort einen anderen Gedanken kritisieren zu müssen, ohne genauere Details zu kennen!? Danke für deine Antwort, die hättest du dir aber auch sparen können. Ich habe schon nach dem Einstiegssatz nicht mehr weitergelesen. Ich lasse mich hier sicher nicht als dumm oder Ähnliches darstellen, nur weil ich auf den "fürchterlichen" Gedanken gekommen bin, dass ein Würzmittel eventuell auch gesunde Inhaltsstoffe enthalten kann. Für mich hat sich mit der Antwort von Schwarz666 alles geklärt - der Thread kann daher geschlossen werden, falls das hier möglich ist.

CgleoI Edward8s v.V Davonxpoort


Pfui bist du schlecht gelaunt, du musst dringend lernen Beiträge auf versch. Arten zu lesen.

Wenn du weiter so bissig und unfreundlich bist, wirst du hier nicht lange glücklich. Und auch nicht, wenn du polterst obwohl du Beiträge nicht einmal liest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH