» »

Mit Abführmittel? Abnehmen? Sinnlos?

Hgell_eaBlon2de22


Oh, hab gerade Winsor Pilates im Muli gefunden :-D

m"ark8mania


na denn viel spaß damit,

die haben so im schnitt ab 200 mb aufwärts

drunter ist mieße qual.

wie gesagt: mit basics anfangen

lg,

m

TTingi_01


@ Helle Blonde

Ohne dich jetzt angreifen zu wollen hast du es schon mal mit ner Therapie versucht?

Hört sich echt ziemlich heftig an was du hier schreibst.

Ich kenne das auch und kann es auch etwas nachvollziehen. Wenn ich Diät mache und mein Magen knurrt weil er nichts bekommt empfinde ich das auch als angenehm..... halt einfach den Körper zu beherschen aber was ist denn an Krämpfen angenehm?

Du machst dadurch deinen Körper total kaputt. Ich weiß das es schwer ist davon weg zu kommen aber probier es doch wenigstens

Alles Gute

HcelleBlOonde2x2


Aber von was soll ich denn wegkommen? :-(

Was an den Krämpfen angenehm ist? hmmm..... *überleg*

Die Schmerzen, das Zusammenziehn, das Gefühl das der Magen kleiner wird, das Gefühl das mein Körper Hunger hat und ich selber dafür verantwortlich bin ihm NICHTS zugeben. Ich kann es nicht erklären, ich weis es glaube selber nicht...

j+n


Hi!

> Also ich bin ca. 1.60m / 73kg

Das ist aus meiner Sicht nicht allzu dramatisch...

> Ich nehme schnell zu, wenig Bewegung und das

> falsche Essen schließe ich auf mein Übergewicht!

Übergewicht entsteht nicht durch zuwenig Bewegung, aber das falsche Essen spielt eine wesentliche Rolle.

> Und dann hab ich halt immer die Drageés genommen. Ja

> auch vom Nasenspray war ich abhängig aber das hab ich

> überstanden... hab dann nur noch Babaynasenspray

> genommen un irgendwann alles weggeschmissen.

Respekt. :-) Das schafft nicht jeder. Viele kommen davon nur sehr, sehr schwer los. Aber es geht. Ich denke, das würdest du sicher auch bei den Abführmitteln schaffen.

> Ich fühl mich danach Sauber! Wie befreit!

Aber dennoch stört dich etwas an dieser Abhängigkeit, sonst hättest du sicher nicht hier gefragt. Möchtest du denn davon loskommen? Möchtest du Hilfe dabei?

> Ich liebe alle Arten von Bauchschmerzen, auch wenn

> ich eine Weile nix gegessen hab, das schöne ziehen

> im Oberbauch/Magen wenns einem vor Hunger schon

> fast wie "kotzen" ist! Geiles Gefühl! Aber egal!

Verständlich. Das Gefühl ist für dich dann gleichbedeutend mit Befreiung und Erleichterung und das ist natürlich etwas angenehmes - auch wenn es mit einer eigentlich unangenehmen Sache gekoppelt ist.

> Warum ich Angst habe rauszugehn? Habe ne Art Sozialphobie

> und finde mich so häßlich so ihhhhhhhhhhhh. Verstehste?

Du bist also schüchtern. Daß du dich häßlich findest, ist natürlich schade, denn das bist du sicher nicht. Die Entscheidung, was schön ist und was nicht, trifft ja immer derjenige, der dich anschaut. Da gibt es mit Sicherheit Tausende, die dich schön finden, auch wenn du selbst das anders siehst.

Hat es etwas mit deinem Gewicht zu tun, daß du dich häßlich findest? Denn dann könnte man ja erstmal das Gewichtsproblem lösen...

> Und ich bräuchte unbedingt ne Sportliche Betätigung,

> ich liebe eigentlich Sport die Herrausfoderung... usw. aber

> wie denn, wo denn wenn ich so ne scheiß Angst habe!!!!!

Wovor hast du denn eigentlich Angst?

> Überleg gerade ob ich mir wieder paar Drageés "schmeis"

> alles Mist!

Das Problem mit den Abführtabletten ließe sich in wenigen Tagen lösen...

mielaHn-ie2x0


Ich kann bei solchen Verdauungsstörungen zu Flohsamen raten. Die bekommt man im Reformhaus oder bei ebay, sind rein pflanzlich und bewirken, dass der Stuhl gleichmäßiger wird. Nebenbei helfen sie beim Abnehmen, wenn sie vor den Mahlzeiten genommen werden. Ich habe damit meine Durchfälle und Bauchkrämpfe in den Griff bekommen, an denen ich fast 3 Jahre lang gelitten habe.

KKrisxti


@jn + HelleBlonde

ich habe da mal eine frage:

warum nehmen denn leute nasensray? für was soll das gut sein? ich habe wirklich keine ahnung! soll man davon etwa abnehmen ??? ?

ich danke euch für die anworten.

lg Kristi

DzaMpax1


@Kristi

Ich war auch mal abhängig von Nasenspray. Ich habe es jeden Abend genommen, weil ich NAchts immer eine verstopfte Nase habe. Irgendwann ist es so gewesen, dass das Spary gerade mal ne Stunde gewirkt hat (vorher hatte ich die ganze Nacht eine freie Nase). Dann hab ich es nicht mehr genommen und konnte Nächtelang nicht mehr schlafen, hab teilweise echte entzugserscheinungen gehabt...

Ich atme heute Nachts durch den Mund, sonst würde ich glaube ich ersticken....

Also zum abnehmen nimmt man das Spray nicht, sondern eben wegen einer verstopften Nase ;-)

DaMa

Msary2:00x3


Abführmittel!!!

Sorry, ich weiß nicht, wie jemand auf die Idee kommen kann, daß man mit Abführmittel abnehmen soll!!???! Sorry, das versteh ich nun echt nicht! Ich kenn mich aus med. Sicht bei den Sachen nicht aus, aber gesund ist es BESTIMMT nicht! UND: 1. schmeckt das Zeug widerlich (ich sprech aus erfahrung!!!), 2. muß man evtl davon brechen (ich auf alle Fälle), 3. kannst dir nach dem spätestens dritten Klogang nicht mal mehr richtig den Arsch abwischen, weil alles wund und gereizt ist!, 4. Stuhlabgänge tun in der akuten Phase dann meeeeeeeeega weh! Alles brennt wie Feuer und sticht! und 5. du kannst nicht mal mehr richtig sitzen, wenn der Po richtig gereizt und teilweise aufgescheuert ist!

Ich denke, daß sind fünf GUTE Gründe, daß man Abführmittel nicht zum Abnehmen mißbraucht und es nur einnimmt, wenn es unbedingt nötig ist!

jxn


Nasensprayabhängigkeit

Hallo Kristi,

Schau mal im Hals, Nasen, Ohren Forum nach "Nasensprayabhängigkeit", auch in älteren Beiträgen. Der Thread ist seit Jahren ein Dauerbrenner.

Die meisten werden abhängig, nachdem sie Nasenspray bei einer Erkältung benutzt haben. Die Sprays machen die Nase frei, indem sie die Schleimhäute abschwellen lassen. Leider kommt es nach dem Nachlassen der Wirkung zu einem sog. Rebound Effekt, das heißt, die Nasenschleimhäute schwellen durch das Mittel wieder an. Der Betroffene hat also wieder eine verstopfte Nase und nimmt das Mittel wieder, womit der Kreislauf von neuem beginnt. Mit der Zeit wirkt das Mittel immer schlechter und man muß immer öfter sprühen. Ich kenne Leute, die pro Woche zwei bis drei Fläschchen benötigen.

Der Effekt ist der Pharmaindustrie durchaus bekannt, aber es wird davor natürlich nicht gewarnt, denn die Abhängigen spülen eine Menge Geld in die Kassen. Einzig die Warnung, daß man es nicht zu lange nehmen soll, steht üblicherweise im Beipackzettel. Es gibt sehr viele Abhängige und die Dunkelziffer ist offenbar extrem hoch, wie die Threads im Forum zeigen.

Wie bei HelleBlonde mit den Abführmitteln wissen alle Betroffenen im Grunde, daß es schlecht ist, lieben aber das Gefühl der Befreiung. Und das Problem, daß man nachts keine Luft bekommt, wenn man nicht sprüht, führt dazu, daß man aus der Abhängigkeit kaum herauskommt. Es gibt aber Mittel und Wege, auch wenn das manchmal für ein paar Tage unangenehm ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH