» »

Fressen nach Magersucht

Fxlolra9x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich bin 15 Jahre alt wiege 45 Kilo bei 165.

Ich war Circa ein halbes Jahr magersüchtig. Mein niedrigstes Gewucht waren 41.5 Kilo. Dann entschloss ich mich etwas zuzunehmen da es so einfach nicht weiterging, doch jetzt bin ich nur noch an Essen, ich denke an nichts anderes mehr und esse sogar wenn mir schlecht ist. Wenigstens habe ich nicht den Drang mich zu übergeben aber ich komme seit 4 Tsgen nicht unter 4000 kcal am Tag. Ich habe solche Angst jetzt fresssüchtig zu sein was soll ich nur tun??

Antworten
skeborax99


Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich glaube dein Körper holt sich jetzt einfach zurück was er braucht, bzw. bevor du dich entschlossen hast zuzunehmen nicht gekriegt hat.

Folorwa98


Aber es sind solche Mengen..ich bin froh wenn ich zwei Stunden nichts esse. Wirklich ich brauche immer etwas zu essen und die Kalorienanzahlen sind abartig hoch heute waren es mindestens 5000..

Vorallem abends bin ich nur am essen :(v

scebo6ra99


Bist du in Behandlung?

Ich kann Dir auf jeden Fall sagen, dass es nicht ewig so weiter gehen wird. Das fällt dir schwer zu glauben, verstehe ich auch. :)_

Was erwartest du, wenn du deinem Körper eine ganze Zeit lang Energie entzogen hast?

F,lorIa98


Ja ambulant wegen Anorexie..

Ich weis das mein Körper die Nahrung braucht aber ich kann einfach nicht aufhören zu Essen..

F^lorrax98


Hilfe hat jmd Erfahrung damit?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH