» »

violette Fingernägel

RpohYaJnxer hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Seit 3 Tagen haben sich miene Fingernägel leicht violett verfärbt und ich würde gerne wissen wollen woher das kommen kann und ob dies schlimm ist.

Seit etwas mehr als 1 Monat trinke ich ACE-Saft, ca. 2 Liter am Tag. Der Stuhlgang ist nun sehr weich und nicht wie sonst hart, dafür aber sehr hellbraun.

Ich bin mir am überlegen ob ich die Kiste mit ACE Saft trinken sollte und wieder zu Apfelsaft greifen sollte. Vielleicht geht dann die verfärbung zurück.

Sonstige Schmerzen habe ich keine, eher einen hohen Bluthochdruck, so um die 140 zu 90.

Zu welcher Maßnahme bekomme ich die Fingernagelfarbe in den Griff?

Antworten
O.rang)eCany*oxn


Warum trinkst du 2 Liter Zuckerwasser am Tag? Was machst du gegen deinen Blutdruck?

RnohaSner


Ich möchte nicht immer Apfelschorle trinken, deshalb habe ich mal etwas anderes probiert.

Gegen den Bluthochdruck mache ich gar nichts. Hatte mal Ramipril Tabletten verordnet bekommen aber das hat nichts gebracht.

j|us8t_lo3okingx?


Ich denke OrangeCanyon meinte: Warum nicht Wasser, ungesüßten Tee,...?

Egal welcher Saft, er enthält REICHLICH Fructose (=Zucker).

mWusiocus_x65


Zwei Liter Fruchtsaft am Tag sind [[http://www.fr-online.de/gesundheit/-harvard-studie-warum-saefte-so-ungesund-sind,3242120,24745994.html erheblich zu viel.]] Das gilt im Prinzip für alle Sorten, auch Apfelsaft.

(Apfelschorle enthält nur 50 bis 60% Saft, aber auch hier sollte die tägliche Menge 0,3-0,7 Liter nicht überschreiten.)

Auch Säfte mit Vitaminzusatz sind eher [[http://www.vz-nrw.de/ACE-Produkte fragwürdig.]]

Hohe Aufnahme von Beta-Carotin kann Haut und Fingernägel verfärben (allerdings nicht unbedingt violett).

Am besten trinkt man hauptsächlich Wasser (Mineralwasser, Leitungswasser). Ggfs. auch Tee, der ja zum allergrößten Teil aus Wasser besteht, wenn man keine größeren Mengen Zucker oder sonstwas reinschüttet.

m^ne@f


Verfärbt sich wirklich der Nagel oder die Haut darunter (=schlecht durchblutet)?

Würde das wohl etwas beobachten, 3 Tage ist ja nicht so lang.

Du brauchst auch nicht immer Apfelschorle trinken (ist meistens auch nicht das Wahre).

Aber 2 Liter irgendwelcher Fertigsaft finde ich schon sehr viel. Das würde mir wohl auch auf die Verdauung gehen.

Wieso nicht 1,5 L Wasser und ein halber Liter (2 Gläser) Saft?

MPad{ameE C0harentxon


Seit etwas mehr als 1 Monat trinke ich ACE-Saft, ca. 2 Liter am Tag.

NICHT gut!

trink Wasser oder ungesüßten Tee, dieser Saft enthält viel zu viel Zucker......und 2 Liter davon ist doch Wahnsinn echt......

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH