» »

Sehr scharf essen (un)gesund?

Y~e{s, AnYastasixa


Oh je, ich glaub der nimmt nicht so schnell wieder von mir Essen an...

;-D ;-D Ein Kumpel von mir hat mal ne Schote einer tierisch scharfen Chilisorte zum Geburtstag eines Freundes genommen. Das arme Geburtstagskind musste dann nach ner verlorenen Wette diese Chili probieren, aber irgendwie ist die Information untergegangen, dass es nur ein winzig kleines Stückchen sein sollte und so hat er dann richtig schön reingebissen. Ich hab noch nie jemanden so leiden sehen. ;-D

Ich selbst habe eine kleine Chilipflanzen-Sammlung auf meinem Balkon, darunter eine Habanero und eine Dorset Naga. Die bekommen gerade Blüten und ich bin schon ganz gespannt auf die Früchte. Wahrscheinlich werde ich aus Neugier und Dummheit auch was davon kosten.

SDunftlow)erC_73


Kann mich auch nur auf meine Erfahrungen stützen:

Esse gerne scharf, aber zu oft/viel führt zu Magenproblemen. Bin eh jemand mit Gastritis-Neigung. Und ab einem best. Level ist es dann auch nicht mehr gescmackvoll-scharf, sondern brennt nur noch (bei mir durchaus 2x ]:D ).

Und zu massive Schärfe (also Currywurst-Extreme) kann tatsächlich zu Herz-Kreislauf-Problemen führen. Im akuten Verzehrmoment und kurz danach. Deswegen übernehmen die Currywurst-Buden ab einem best. Scärfegrad ja auch keine Haftung mehr.

Mein Fazit:

So scharf ich es mag und mein Körper mitspielt.

E0hemal3iger; Nutze3r (#4x57223)


Ja, wie gesagt, dass mit dem "zweimal brennen" ist definitiv kein Gerücht! ;-)

Aber ich kenns wie gesagt nur von scharfen Produkten mit Kernen drinnen. Mit Soßen hatte ich da bisher keine Probleme.

Und ja, es ist jedenfalls richtig, dass frische Schoten grundsätzlich um ein ganzes Stück mehr brennen als Extraktsoßen, solange sie ungefähr gleich scharf sind.

Ein Chili mit 500k-700k Scoville brennt sicher mehr als eine 1mio Soße.

Zumal man aber auch dazu sagen muss, dass die Hersteller dieser Extraktsoßen die Schärfe ja selbst angeben und daher auch oftmals etwas übertreiben mit den Angaben, um das eigene Produkt interessanter für Chiliheads zu machen. ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH