» »

Gesund ernähren = abnehmen? - Bitte um Bewertung: 12 kg zugenom.

B0enit5aB.


Kohlenhydrate wie legga Roches, Weißbrot sind echt dazu geeignet, wieder Hunger zu bekommen. Leber kann nicht anders, als sie in Zucker zu verwandeln. Blutzucker steigt, Insulin wird rausgeschmissen, Blutzucker sinkt und der nächste Hunger wird signalisiert.

Und man ißt. Ein Teufelskreislauf.

Um satt zu werden oder sein - mehr gesunde Fette essen. Avocado im Salat, dazu ein paar frisch geröstete Sonnenblumenkerne, auf dem mageren Hähnchenfleisch mit dem Gemüse ein STich Butter - das hält satt.

Und wer diese leeren Kalorien wegläßt wird verblüfft feststellen, dass er keinen Appetit mehr hat auf Roches.... Und andere Schokolade auch. Wie weggeblasen.

Und wer das Zeugs dann doch mal isst, wird feststellen, dass nach einer Stunde auch Heißhunger da ist. Leere Kalorien, leerer Körper, der nach mehr schreit.

Wer diesen Mechanismus mal verstanden hat, wird seine Ernährung so auswählen, dass man nur 3 Mahlzeiten braucht mit jeweils ca. 600 kcal, dabei pappsatt ist.

Man hat wohl nachgewiesen, dass der Körper Fett verbrennt, wenn nicht dauernd Nachschub kommt. Also so ein Joghurt, womöglich noch mit schon wieder 20 g Zucker im Fruchtinhalt, macht das allles wieder zumichte....

Pläne machen, wie die ungefähren 1800 kcal am Tag aussehen könnten. Mit KH's, die den Blutzucker nicht puschen, wo der Blutzucker nicht Achterbahn fährt.

Gekaufte Tees sind echt der Verdienhammer der Industrie. Verarsche am Verbraucher, mit Süßstoffen ungesund, ohne mit Zucker, wo man gerade wieder nachgewiesen hat, dass solche Getränke irgendwann den Diabetes ranzüchten. Und für die nächste Heißhungerattacke sorgen. Damit verdient die Industrie gleich nochmal was, wenn zum angeblich so gesunden Cornyriegel gegriffen wird....

Warum nicht mal einen Strauß Minze im Supermarkt oder beim Türken kaufen? Einen STengel ins Glas, kochendes Wasser drüber, ein herrlich erfrischender Tee.

Und wenn man sein Essen plant, danach einkauft und seine Ergebnisse bei fddb kontrolliert, wird man schnell Erfolge sehen.

Z]iom


Hallo Mimiko,

für Dein Gewicht gelten nur die Kalorien.

stimmt eben nicht ganz. Wie die Threaderöffnerin schrieb, kann das auch an verschiedenen Medikamenten liegen.

mxnGef


Darauf bezog sich die Aussage aber nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH