» »

Nahrungsmittelunverträglichkeit - aber welche, Diagnostik?

mVuhDkDuh2xk


Oh, habe den Bericht gerade bekommen. So jetzt heißt es erstmal reinlesen in die Thematik. Könnt ihr damit bereits etwas anfangen?

[[http://www.directupload.net/file/d/4082/gd9ptdsq_png.htm]]

[[http://www.directupload.net/file/d/4082/juxr35pf_png.htm]]

[[http://www.directupload.net/file/d/4082/57ol8ja8_png.htm]]

[[http://www.directupload.net/file/d/4082/ftolg9to_png.htm]]

[[http://www.directupload.net/file/d/4082/z2fp3774_png.htm]]

A)p0yrxena


Ich dachte, du hast keine allergien? Oder habe ich das nicht mehr richtig im kopf ???

mcuhku2h2k


Achso, das hast du falsch verstanden, bzw ich habe missverständlich geschrieben. Ich meinte wenn ich eine Nussallergie hätte, hätte ich es bei der Menge an Nüssen doch etwas deutlicher merken müssen :D

S,ilkPeiarl


Ich lese es die Ergebnisse so (ohne Gewähr): Da sind ein paar ungesunde Keime im Darm, er weist durchlässige Wände auf (das sogenannte Leaky Gut-Syndrom), was Überempfindichkeiten und Allergien fördern kann; der Darm ist zudem entzündlich verändert und belastet mit Faulgasen, was ein Hinweis auf eine schlechte Ernährung sein kann. Und da steht auch etwas von feststellbarer Histamin-Aktivität.

muu=hkuQh2k


Ok danke. H, aber wie kommst du auf die Keime und das Histamin?

SPi0lkPeEarxl


Das steht alles in Deinen Berichten!

m uh@kuhx2k


Hm von ungesunden Keimen kann ich da nichts lesen und das Wort Histamin taucht gar nicht auf, oder übersehe ich da etwas? ???

Ich war ja gestern nochmal beim Barfuß-Doc. Er war etwas überrascht, dass ich mit so starker Benommenheit beim Verzicht auf die KH reagiert habe. Er hat mir aber weiterhin empfohlen die KH niedrig zu halten, wobei ich denke, dass dies eine allgemeine Empfehlung von ihm ist, die er allgemein gibt ;-). Zudem hat er mir nochmal empfohlen es mit dem Vitamin D zu probieren und mir aufgrund der Darmfloraanalyse ein Produkt namens Symbio Vital Reise mitgegeben (mit Lactobazillen und Bifidobakterien). Zudem sollen Haferkleie gut für mich sein.

Dann hatte ich ja gestern Nachmittag den ersten Termin bei der Ernährungsberatung. Es war hauptsächlich erstmal Anamnese, aber anhand der Fragen denke ich schon, dass die gute Frau Ahnung hat :). Auch sie hat mir zum Substituieren vom Vit.-D geraten. Zudem könnte ich es mal mit Activia testen. Habe ich heute probiert, bekommt mir offenbar gut- im Gegensatz zu vielen anderen Naturjoghurts :)

Mit Vitamin D habe ich dann gestern auch begonnen, wollte eigentlich bis zum Urlaub warten aber was solls. Bin da vermutlich durch die Einnahme des AD extrem vorsichtig geworden ;-). Nehme jetzt auch L-Glutamin und glaube, dass sich auch das sehr positiv auswirkt.

Habe jetzt auch herausgefunden, dass ich wohl Fisch ganz gut vertrage. Das doofe ist nur...: Ich hasse Fisch ;-D . Würge es jetzt irgendwie runter, aber für den positiven Effekt nehme ich das wohl in kauf ;-).

Naja ich ringe jetzt noch etwas mit mir, ob ich die Symbio-Tabletten nehmen soll, mal sehen. Ich glaube aber ich probiere es in den nächsten Tagen erstmal mit der Kombination Yakult, Activia, Vit.-D. und L-Glutamin.

SzilkjP/ear(l


Du kannst es auf einer der Skalen sehen, an den Balken, da steht zweimal etwas in Rot, und da gehts um die Keimbesiedlung, und an einer Stelle in einem Schaubild auch um Histaminaktivität im Darm. Dann steht etwas in der Zusammenfassung.

Erklären kann es Dir aber doch am besten derjenige, der die Tests veranlasst hat. Es wird doch ein Gespräch über die Ergebnisse geben, oder?

S6ilk]Pearxl


Diese probiotischen Joghurts enthalten oft Zucker! Auf die Rückseite schauen, sonst erweist Du Deinem Darm einen Bärendienst.

S$ilnkPear9l


Und von den Drinks wie Actimel und Co enthalten sogar einige sehr viel Zucker!

m!uhkLuh2fk


Naja Keime sind ja erstmal in Massen im Darm, so weit also nichts ungewöhnliches ;-). Veranlasst habe ich ihn selbst :D

Mit Zucker habe ich ironischerweise kein Problem, eher mit komplexen KH.

S]ilkPexarl


Das heißt, niemand spricht mir Dir über das Ergebnis? ??? ":/

Du magst keine Probleme mit Zucker haben, aber Dein Darm hat sie. Zucker fördert ein ungesundes Darmmilieu.

S6ilkP<ea.rl


Was sind "komplexe KH"? Vollgetreide? Da wundern mich Probleme nicht.

m*uh8k uhQ2xk


Doch, der Allergologe und die Ernährungsberaterin kennen das Ergebnis.

Naja mag sein, aber dennoch geht es mir mit Zucker besser, als wenn ich Kh komplett weglasse. Ne komplexe KH sind für mich alle KH, die mehrkettig sind, also nicht direkt aus Fructose und Traubenzucker bestehen.

SJilkP;eaUrxl


Doch, der Allergologe und die Ernährungsberaterin kennen das Ergebnis.

Dann werden sie - oder haben schon - das Ergebnis besser interpretieren können als ich.

Und ich würde mich auch auf deren Behandlungstipps verlassen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH