» »

Nahrungsmittelunverträglichkeit - aber welche, Diagnostik?

m(uhkuhx2k


Oh, habe gerade etwas entdeckt- wenn ich mich nicht ganz täusche, hat flüssiger Honig deutlich mehr Fructose als fester Honig. Der Honig, den ich die Tage probiert habe war ziemlich fest. Der den ich heute morgen hatte sehr fl+ssig :(v %-|

A5p2yrena


Irgendwie muss ich mal wieder den Kopf über dich schütteln! Wie kommst du auf Honig ??? Das ist 'ne Fruktosebombe!!! Sowas langt man doch nicht an, wenn man FI hat!!!

ATpyTrekna


Egal ob flüssig oder fest. Bei FI ist er einfach verboten!!!

m uhkquh2k


Naja ich probiere halt aus. Industriezucker geht ja auch.

Ich denke auf nicht, dass die FM mein Hauptproblem ist. Bin weiterhin der Überzeugung dass DDFB gut passen würde.

mKuhkmuh2xk


5 Tage noch dann bin ich schlauer. Wobei der Test bei meinem bisherigen Glück ja eh negativ sein wird.

p}elz?tier8x6


Ja, und bei der DDFB verträgt man super Honig, vor allem den Festen. *Ironie off*

A pkyrenxa


Ausprobieren ist ja in Ordnung, aber doch nicht so kopf- und sinnlos. Es gibt ja nicht umsonst die Tabellen als Anhaltspunkt.

mQuphku)h2xk


@ Pelztier

Wie meinen?

@ Apyrena

Jo, hatte vorher auch hier nachgeguckt, da stehen ja auch ein paar Sorten als grün drin:

[[http://www.siboinfo.com/uploads/5/4/8/4/5484269/sibo_specific_diet_food_guide_sept_2014.pdf]]

Was ich bis heute nicht verstehe ist, warum man mit einer DDFB bei der Elemtardiät Glukose nehmen soll, wo man doch beim Test darauf reagiert ???

p*elztiier86


Ist dir eigentlich bei all deinen Recherchen nicht die Warnung über den Weg gelaufen PPIs länger als unbedingt nötig einzunehmen? Deine Magenschleimhautentzündung ist passé, ein Reflux nicht eindeutig nachzuvollziehen. Manches Mal können nämlich auch PPIs die Symptomatik verschlimmern, wenn sie als Dauermedikation bei unspezifischen Oberbauchbeschwerden genommen werden. Im Übrigen können sie die Magenentleerung hemmen.

m!uhpkuh2k


Jepp, ich weiß. Ich habe sie mal testweise für 2-3 Monate genommen, hatten aber null Einfluss auf meine Bewchwerden. Nehme sie jetzt seit fast nem halben Jahr nicht mehr, halte von dem Zeug eh nicht besonders viel. AD und ppi scheinen bei manchen Ärzten alle Krankheiten heilen zu können...

m?u&hkuhx2k


Momentan mache ich ja das komplette Gegenteil indem ich HCl-Tabletten nehme (und damit besser unterwegs bin ;-)). Soweit ich weiß kann man die ja auch über einen längeren Zeitraum nehmen oder?

A2p(yrefnxa


Ich finde diese Liste nicht besonders gut, weil sie oft keine Angaben über den Wert enthält. Und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, das manche Honigsorten gehen könnten. Rein theoretrisch gesehen. Honig ist ein massiv konzentriertes Süßmittel, egal in welcher Form.

Mit einer reinen DDFB kenne ich mich nicht aus, ich kann mir auch nicht vorstellen, dass sonst im Darm keine anderen Auffälligkeiten zu finden sind. Das Gesamtgefüge Darm hängt an tausend Faktoren, die alle miteinander verwoben sind. Aber dazu bräuchte man eine differenzierte Stuhlprobe.

Wie lange man HCI Tab nehmen kann, weiß ich auch nicht. Ich weiß nur, dass es den Darm noch viel mehr durcheinander bringt, wenn man jede Woche zwei neue Tests startet und dauernd anderes Zeug einwirft.

m9uhkXuh2xk


Ja das stimmt, aber es ist bisher die Liste in der ich mich am besten wiedererkennen kann. Ich könnte mir schon vorstellen, dass bestimmte Honigsorten in geringen Mengen gehen, habe ich selbst ja auch gesehen. Ist aber auch egal, ich werde da in Zukunft die Finger von lassen.

Ja, ich gehe auch davon aus, dass noch weitere Auffälligkeiten da sind. Zum einen wären da ja zu wenig Magensäure und ein zu langsam arbeitender Darm. Und was mich noch viel mehr interessieren würde wäre die Stelle 5 cm unter dem Brustkorb, die auf Druck mit dumpfen Schmerz reagiert (an der Stelle kann man auch ziemlich stark den Puls spüren) und ebenso, wenn sich mein Bauch aufbläht. Das tut dort seit mehreren Jahren weh und mir wurde immer gesagt, dass das der Zwerchfellbruch sein soll. Mittlerweile würde ich das aber ziemlich in Frage stellen.

m+u1hku h2xk


Verflucht, jetzt hat mich wohl eine Erkältung erwischt {:(

Ich hoffe mal sie geht schnell wieder weg und/oder spielt keine Rolle für den Atemtest am Freitag. :-(

bmeelflo&miez


@ muhkuh2k

Gute Besserung! Ich bin gespannt auf Deine Ergebnisse. Hoffentlich musst Du die Untersuchung nicht aufschieben.

@ Apyrena

Schade, dass Deine Untersuchungsergebnisse so unbefriedigend ausgefallen sind. Wirst Du von einer Heilpraktikerin in Sachen "Darmfloraaufbau" betreut? Oder machst Du das in Eigenregie? Und wie willst Du darauf reagieren?

Ich warte gerade noch auf die Ergebmisse der gentechnischen Untersuchungen. Allerdings sind die Beschwerden, die mich momentan umtreiben, eindeutig auf muskuläre Spannungen zurück zu führen. Ich habe mal wieder das Kopfkissen gewechselt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH