» »

Nahrungsmittelunverträglichkeit - aber welche, Diagnostik?

m*uh\kuh2xk


Interessanter Hinweis, das kann sehr gut sein. Momentan nehme ich Enzym Lefax zu den Mahlzeiten und es scheint etwas zu helfen. Wobei sich wohl auch die Flohsamen recht positiv auswirken.

Ich hoffe mal, dass ich den Arzt zur Untersuchung sehe und werde ihn mal darauf ansprechen.

A>pyrsena


Genau, bin echt gespannt. Flohsamen sind super und der Körper entwickelt auch keinen Gewöhnungs- oder Abnutzungseffekt. Ich glaube Enzym lefax hat drei Sorten Enzyme drin. Die Frage ist ob das die richtigen sind. Es gibt Enzympräparate, die haben 15 Enzyme drin. Wenn du den Arzt jetzt nicht siehst, siehst du ihn bestimmt bei der Besprechung.

m_uhkuhM2k


Jupp, bis dahin sinds alleridngs noch 2 wochen :-/

So, gerade zwei superleckere Birnen gegessen. Mein Magen hat sich aber nicht so wirklich drüber gefreut. Wurde durch Lefax aber wieder ein wenig besser. Mal schauen, ob noch Spätfolgen kommen... ":/

ASpyrexna


Die Frage ist, ob du unbedingt Birnen essen musst, wenn du Obst möchtest ;-) ? Sie haben schon sehr viel Sorbit und es gibt Obst mit viel weniger.

m.uhfkuh2xk


Ich wollte kein Obst, ich wollte nur testen ;-).

Ergebnis sind jedenfalls leichte Magenschmerzen, leichte Blähungen und der Schwindel scheint stärker zu werden. die Reaktion ist aber (noch?) nicht so heftig wie bei Reis oder Kartoffeln.

A1pyre/na


Ach so, alles klar. Die Symptome passen jedenfalls zu einer FI / SI.

Manche vertragen auch Reis, Kartoffeln und Nudeln vorwiegend nicht (meist zusätzlich zu anderem), obwohl das nicht so richtig in irgendeine Schublade passt.

Hbayleby Mx.


Darmfehlbesiedelung untersucht ein Heilpraktiker, hatten wir doch schon im Refluxfaden. ;-)

Wie kommst du darauf, dass Kartoffeln immer vertragen werden? Ich reagiere z. B. allergisch auf rohe Kartoffeln bzw. Kartoffelsaft, und esse ich Pellkartoffeln, reagiere ich geradezu "süchtig", auch das kann ein Zeichen von Unverträglichkeit sein - wissen viele nicht.

Ich bin überrascht, dass du immer noch auf eigene Faust "herum testest" ...

mIuhku[h2xk


@ Haley

Ja, ich weiß :-). Aber Schulmediziner ja auch und da würde ich gerne zunächst die Untersuchungen abwarten, bevor ich mein eigenes Geld in die Hand nehme ;-). Und da muss ich leider noch ein paar wenige Tage warten. Das Testen mache ich jetzt eigentlich nur in der Wartezeit, um herauszufinden was mir gut bekommt und was nicht. Müsste ich nach einer Diagnose ja eh machen.

@ Apyrena

Glaube ich auch. Die Birnen hatten jedenfalls noch ein weiteres Nachspiel. Heute Nacht ist mir jedenfalls ziemlich übel geworden, ich denke das war die Ursache. Habe ich sonst nie.

Was mich aber weiterhin wundert ist, dass ich ja mal 25g Fruchtzucker zu mir genommen habe und nicht wirklich was passiert ist. Das würde dann ja eher auf eine SI sprechen.

Neben Kartoffeln scheinen jedenfalls jetzt auch noch Birnen den Schwindel zu verstärken, während Birnen auch zu Magenschmerzen bei mir führen, Kartoffeln hingegen gar nicht.

A$pyreVnxa


Ja, das kann gut sein, dass es eher Sorbit ist. Vor allem wenn die Süßigkeiten auch keine Probleme machen.

Kartoffeln sind am ehesten eine Kreuzallergie. Aber dazu müsstest du einen Heuschnupfen haben... ???

mQuhk`uhx2k


Hmm keiner da :=o ;-)

Merkwürdig finde ich halt dieses "Betrunkenheitsgefühl". Wobei das ja erst nach einer ganzen Zeit kommt und ich da eher auf Dünndarm tippen würde. Die Magenschmerzen kommen hingegen nahezu sofort, bzw noch beim Essen.

A9piyre6nxa


Naja, das kommt bei Unverträglichkeiten vor und zwar bei fast allen. Auch bei Histamin.

m.uhku2h2xk


Hm interessant. Nur doof dass man dazu im Internet kaum etwas findet wenn man nach den Symptomen Schwindel und Benommenheit sucht ;-).

Ich frag mich ja, was passieren würde wenn ich Kartoffeln esse und danach nen Alkohol Test mache ]:D

A,pyIrena


Google doch mal da:

[[http://toxcenter.org/artikel/Nahrungsmittel-Unvertraeglichkeit-durch-Histaminabbaustoerung.php]]:

Die Histamin-Intoleranz-Symptome sind identisch mit denen einer Allergie:

Asthmaanfall,

Benommenheit,

Blutdruck, hoch oder niedrig,

Durchfall,

Herzfrequenz beschleunigt,

Herzrhythmusstörungen,

Infarkt

Juckreiz,

Kopfschmerz,

Menstruationsbeschwerden,

Nase verstopft,

Rückenschmerzen,

Schwindel,

Quaddeln vgl. wie bei Brennnesselkontakt

Seekrankheit.

[[http://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/kunena/75-fruktosemalabsorption-fruktoseintoleranz/5834-nebenwirkungen-wie-schwindel-benommenheit-bei-fi.html]] (ohne Begleittext)

[[https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=benommenheit%20nahrungsmittelunvertr%C3%A4glichkeit]]:

Daneben stehen Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Nahrungsmittelallergien unter dem Verdacht, Schwindel auszulösen, weil bei einzelnen Auslassversuchen (Weglassen der vermuteten Allergene) die Symptome sich besserten. Vorbeugend sollte grundsätzlich eine basische Kost bevorzugt werden, insbesondere aber wenn bereits Beschwerden bestehen.

m0uhkuh12k


Danke für die Tipps :)^

Ein paar von den Treffern habe ich auch mal gefunden.

Finde es halt nach wie vor sehr irritierend, dass ich halt keine klassischen Allergiesymptome habe. Aber es hängt schon extrem davon ab was ich esse ":/

A0pyrQena


da ich weiterhin und trotz 40 mg Pantoprazol deutliche Magenprobleme habe. Dies äußert sich vor allem so, dass ich nach den Mahlzeiten ein starkes Völlegefühl und leichte Magenschmerzen bekomme, die auch über eine lange Zeit anhalten und somit auch eine deutliche Sättigung bewirken.

Das sind schon eindeutige Symptome, die Benommenheit und der Schwindel auch. Aber du kannst durchaus noch etwas anderes haben... vielleicht verträgst du auch die Medis nicht usw. Das muss aber der Arzt wissen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH