» »

nur noch wasser trinken?

pgink(nico7x5


Wie ist das mit Cola light??

Für den Anfang immerhin besser als normale Cola.

Pro Flasche Cola light minimum auch 1 Flasche Wasser trinken, sonst gibt's die Cola light nicht...

Pro Glas richtiger Cola musst Du 2 Liter Mineralwasser über den Tag verteilt trinken. Setze Dir das als Aufgabe und schau mal, wie schnell Du Dich ans Wasser trinken gewöhnst. Die richtige Cola wird Dir bald zu süß sein.

Und betrachte die Cola immer als Belohnung für eine Vorleistung, die Du erbringst....

kaeineaihnuZngYirigendw#as


@ Zimterella

@ auchsoeine

ich hab noch nie wirklich in der schule was getrunken...

wie gesagt möchte ich mich aber auch erstmal an eine flasche pro tag gewöhnen... wenn dann irgendwann die zweite kommt, hol ich mir halt geld mit um die zu kaufen...

kIeineahwnungir3genldwxas


@ pinknico75

das system kenne ich... das wollten mir meine schwestern auch andrehen, aber ich würde mich direkt von cola trennen wollen...

und cola light ist eklig^^

das ist auch nicht gesünder... da ist halt chemie zeugs drinnen anstatt zucker

trotzdem vielen dank für die antwort!

pMink>ncico7x5


Dafür hat die Light keine Kalorien...

Du gewöhnst Dich daran, das mit der Chemie ist eine Ausrede, die Dir Dein Hirn vorgaukelt :)_

Du nimmst genügend andere Chemie in Dir auf... oder ist Du nie Gummibärchen, Eis etc.??

aber ich würde mich direkt von cola trennen wollen...

Und Du glaubst wirklich, dass Du das schaffst? Sei ehrlich ;-)

I;sabexll


Ich bin gerade etwas verwirrt....

Was erwartest Du von diesem Faden? ":/

kBeineah+nung'irgendxwas


@ pinknico75

wie schon gesagt habe ich das mehrmals gemacht... nur bin dann immer zurück zu cola gegangen...

@ Isabell

erstmal ob ich das überhaupt so einfach schaffe... dann ob ich davon mehr oder weniger abnhemen kann, wenn ich sonst nichts verändere... ich wollte eigendlich auch noch fragen ob es überhaupt gesund ist wenn man NUR wasser trinkt... und wie schnell ich mir das angewöhnen könnte 2 flaschen wasser am tag trinken zu können...

bzw. ob es hier jemanden gibt der eine solche umstellung hinter sich hat...

Nfo_rdi"84


ich wollte eigendlich auch noch fragen ob es überhaupt gesund ist wenn man NUR wasser trinkt...

Klar, das ist das Beste was du machen kannst. Bzw. das Zweitbeste, zusätzlich noch ungesüssten Tee (Grünen, Roiboos o.ä.) in Maßen wäre optimal.

Stchmidt i7x0


Nur Wasser zu trinken ist das Beste, was Du machen kannst...Und da es leichter ist, wenn man die Flüssigkeitsmenge gleichmäßig auf den Tag verteilt, kommt hier eben auch die Empfehlung für die Mitnahme einer Wasserflasche zur Schule.

Frische Limette in Scheiben im Wasser ist übrigens auch sehr lecker. :-q

Ob Du das schaffst, kann Dir hier Keiner beantworten, aber ich habe bei all Deinen Einwänden meine Zweifel. Abnehmen bedeutet nun mal Verzicht und Änderung der Gewohnheiten, weil man ja nicht umsonst zu dick geworden ist. Man muss was verändern wollen!

Ohne Deinen sonstigen Ernährungsplan und die realen täglichen Colamengen zu kennen, kann man auch schlecht Prognosen bezüglich einer möglichen Abnahme treffen.

Viel Erfolg! @:)

aRuchsXoeine


erstmal ob ich das überhaupt so einfach schaffe...

Das liegt ganz allein an DIR. Wir können dir hier zwar Tipps geben und Erfahrungen berichten, aber schaffen musst du es alleine - wie bereits gesagt, mit Willen und Disziplin. Ob du das schaffen kannst, können wir nicht vorhersehen.

E3lafmRemiichx0815


Ich selber habe auch ein paar Kilos zu viel auf den Rippen.

Und ich trinke(trank) auch fast nur Cola. Also die "richtige" mit Zucker.

Seit etwa 2 Wochen bin ich auf Wasser umgestiegen, wobei ich durchaus dieses "aromatisierte" Wasser OK finde.

Light-Produkte mit Aspartam als Süßstoff finde ich noch ungesünder und sie schmecken (mir) überhaupt nicht.

Abgesehen von 2-3 Tagen, wo ich recht schlapp war (was nicht am fehlenden Zucker-Pegel sondern am fehlenden Koffein-Pegel lag), habe ich keine Probleme. OK, gelegentlich gönne ich mir mal ein Glas Cola, aber es ist nicht mehr mein beinahe ausschließlicher Durstlöscher.

Und auch wenn ich sonst noch nichts geändert habe ist das Geschicht schon minimal weniger geworden.

p4inSkmnic~o75


Und was ist jetzt an aromatisiertem Wasser besser oder gesünder als an Cola light?

Schmarrn ;-D :)_

pNinknxico75


Ach ja in aromatisiertem Wasser stecken Benzol, Zucker und ne Menge Kalorien...

Cola light in Mengen ist auch ungesund, da der Süßstoff, der darin enthalten ist auf Dauer die Darmflora ändern kann und zu Diabetes führen kann....

also besser viiieeel mehr Wasser trinken! Echt reine Gewöhnungssache und falls Geschmack rein soll dann Zitronenscheiben oder Himbeeren (ungesüßt) pürieren und mit Wasser auffüllen oder auch lecker mit Wassermelone, Zitronensaft und Wasser evtl. mit ein wenig Honig mixen und mit Mineralwasser auffüllen...

oder Tee kochen, erkalten lassen mit Eiswürfeln, Orangenstücken und Pfirsichstückchen vermengen, leckerer gesunder Eistee...

M*ajax27


Ich habe früher auch immer 2 Liter Fanta oder Cola am Tag getrunken. Ich hab es mir abgewöhnt indem ich zuerst die Cola mit Wasser verdünnt habe, bis ich bei nur noch einem Viertel Liter Cola und 1,25 Liter Wasser war. Danach bin ich darauf umgestiegen Mineralwasser mit ein bisschen Sirup von Sodastream zu trinken und die Sirupmenge immer weiter zu reduzieren. Mittlerweile kann ich problemlos Wasser pur trinken.

Die Umstellung so dauert zwar eine Weile, aber bei radikaler Umstellung wurde mir immer schlecht und ich hab auch viel zu wenig getrunken, weil es mir nicht geschmeckt hat.

L|.vanPxelt


Vielleicht nochmal ein paar Antworten zu Deinen fragen:

JA! Es ist gesund, nur Wasser zu trinken. Man trinkt, um seinen Körper mit Flüssigkeit - also mit Wasser - zu versorgen. Für die Aufnahme von Energie, Vitaminen etc. ist das Essen zuständig. Wobei Zucker auch da der schlechteste Energielieferant ist (vereinfacht ausgedrückt).

In Cola ist nichts drin, was sinnvoll für Deinen Körper nutzbar ist außer eben der Zucker, der aber für Deine Gesamtaufnahme viel zu viel ist und sich deswegen in Fett umwandelt und in Deinem Körper einlagert.

Zum Gewicht: Ein Liter Cola hat - wenn ich mich nicht irre 540 kcal. Das macht dann in nem Monat über 16.000 kcal, die Du aufnimmst, aus die Dein Körper nichts anderes machen kann, als mehr Körpergewicht. Dadurch wirst Du jeden Monat ca. 2kg dicker. Also, wenn Du "nur" 1 Liter trinkst. In einem Jahr sind das 24kg. Du kannst Dir also ausrechnen, wie sich Dein Körper in den nächsten Jahren verändern wird, wie das aussehen wird und wie Du Dich wohl fühlen wirst.

Zudem greift der Zucker und die Kohlensäure massiv Deine Zähne an. Das mag jetzt vielleicht noch nicht so problematisch sein, aber in, ich sag jetzt mal 6 Jahren? Da bist Du gerade mal 24 (Dein entsprechendes Gewicht, was Du dann haben wirst, kannst Du Dir ja schonmal ausrechnen). Deine Zähne haben tiefe Löcher, Zahnersatz, Kronen, Plomben, auch die vorderen Zähne sind unschön angriffen. Eine Augenweide. Nicht gerade die beste Ausgangslage für spannende und aufregende junge Erwachsenenjahre.

Daher mein Tipp: such' Dir eine Alternative, die wenig Zucker hat oder zuckerfrei ist, mit der Du gut klar kommst. Auch, wenn Du ein bisschen rumexperimentieren musst. Probier' verschiedene Tees aus, experimentiere mit nem Spritzer Zitrone oder Limette, vielleicht auch Gurke. Koche den Tee zusammen mit Stevia-Blätter.

Zucker und Cola-Konsum hat schon suchtähnliche Eigenschaften,aber zu einem Großteil ist es auch Gewohnheit. Der Mensch braucht ca. 3 Monate, um sich von einer Gewohnheit zu befreien. Bald sind doch Ferien und es wäre doch ein tolles Projekt für Dich, das unzugehen.

Wenn Du Dich an genügend Alternativen gewöhnt hast, ist vielleicht dann und wann auch ein Glas Cola kein Problem mehr - aber womölgich schmeckt Dir das dann gar nicht mehr. @:)

Ezhema{liger NuStzeOr (#572<661x)


@ keineahnungirgendwas

Ich will nicht das du Wasser in die Schule schleppst. Das ist mir gelinde gesagt absolut Scheissegal ;-) (ich bitte die Wortwahl zu entschuldigen, aber anders kann ich das wirklich nicht schreiben, damit meine Meinung hierzu wirklich rüberkommt). Wir können dir nur Hilfestellungen in Form von Ideen geben, was du umsetzt, wie du es umsetzt und vor allem ob du es umsetzt, ist ganz alleine (und wirklich ganz allein) deine Sache.

Ich habe das Gefühl, dass du sofort in eine wahnsinnige Defensivhaltung gehst, sobald hier etwas gesagt wird, was du nicht hören willst. Wenn es dir hilft: Trink deine Cola, such weiter Ausreden und lass dich von deinem inneren Schweinehund kommandieren. Es wäre einfach an deine Situation was zu ändern. Wenn du es nicht willst ist das ganz einfach: Lass es. Aber dann sag nicht, wir wöllten, das du Wasser in die Schule schleppen musst. Das ist unfair uns gegenüber, denn wir (bzw. zumindest ich, ich gehe aber davon aus, die anderen sehen das genauso) wollen dir nichts schlechtes, nur helfen. Und wenn du keine Lust auf aktive Diskussionen hast, dann bist du in einem Forum auch falsch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH