» »

Was zum Frühstück essen?

pshOare#llxa hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben ,

Vielleicht hat jemand von euch eine Idee ...

Seit Monaten esse ich zum Frühstück immer das selbe..

-250g magerquark mit 0,1% Joghurt, 150 Gramm.

-Dazu Obst (Pfirsiche, Birne,Melone,Himbeeren oder selten Apfel mit Rosinen und Haferflocken Mit Leinsamen)

Mir hängt das zum Haus raus.. Aber was anderes ist ja kaum diätisch... Und rührei, daran hab ich mir auch schon ein ekel gegessen.

Habt ihr eine Idee,was nich satt macht und mich nicht noch fetter?

Soja Joghurt mag ich auch,aber hab mal gelesen,dass zuviel Soja die Hormone Beeinflusst... ":/ Mhhhm ich hab null Ideen?! Gerne würde ich mal 1,5% Joghurt essen,aber der hat,genau wie Sojajoghurt, ganz schön viel Kalos :(

Vielleicht hat jemand von euch ne Idee was ich noch so essen könnte zum Frühstück :)

Antworten
A"leonoxr


Wie wäre es mit Hirse oder Griesbrei? Mit Obst dazu kann man auch auf zusätzlichen Zucker verzichten (das Obst vielleicht püriert als soße) und es macht lange satt.

plhOar`ellxa


Mhhhhhmmm,dass klingt schon mal gar nicht schlecht.... Danke ;-) :)^

S~heeg0o485


Toast, Brot, Obstsalat, Müsli, Cornflakes,...

L]ilaLxina


Gerne würde ich mal 1,5% Joghurt essen,aber der hat,genau wie Sojajoghurt, ganz schön viel Kalos :(

Kannst du die nicht dann wann anders am Tag einsparen?

Auch beim Abnehmen kann ein Frühstück vielfältig sein - Vollkornprodukte, Frischkäse, magerer Schinken, Müsli (selbst mixen spart viel zugesetzten Zucker) mit frischem Obst, Eierspeisen (Omelette, Rührei, gekochte Eier).

Sättigt dich dein bisheriges Frühstück überhaupt ausreichend?

pGharHellxa


Neee,nicht so wirklich.. :( nach vier Stunden meldet sich mein Magen :(

C0afeCduNxord


Das ist auch nicht gesund. Am Frühstück würde ivh nicjt sparen, und ganz ehrlich, ob nun 0,1 % fett oder 1,5 % fett, ist doch kalorientechnisch kaum ein unterschied-aber geschmacksmässig ein bedeutender ! Warum tust du dir das an ? Iss doch, wonach dir ist. Dann bekommst du auch keinen heisshunger, weil dz dir nicht alles verbieten musst . ... und ansonsten kannst du dir doch auch chiasamen oder haferkleie unterrühren, sättigt aucj gut. Oder wie wärs mit nüssen ? Falls du keine Allergie hast super gesund. Und das gesunde fett braucht dein körper zum abnehmen!

Ansonsten aks Alternative vielleicht Knäckebrot zum Frühstück mit hüttenkäse und stück obst /gemüse ?

P!owerxPuffxi


Also ich esse morgens Müsli mit Quark und Früchten - aber nichts mit Mager oder 0,1%, da würde ich mir auch nen Ekel essen! ;-D

Ansonsten finde ich Rührei super. Das kannst du mit jedem Gemüse variieren. Mein liebstes ist ein Salat aus Kidneybohnen und Cherrytomaten, angemacht mit schön viel Essig. Du kannst auch Paprika, Pilze oder Gurke nehmen. Feta und Oliven sind auch super zum Ei.

Man kann ein Omelett machen - gibt ja unzählige Möglichkeiten, was die Kombi Eier und Gemüse betrifft! :)z

Ansonsten wird dich auch eine Scheibe Vollkornbrot nicht umbringen. Wurst und Käse kann man problemlos mit Gemüse ersetzen.

AJleoZnor


( nach vier Stunden meldet sich mein Magen :(

Das ist doch nicht ungewöhnlich. ":/ Ok, ich bin ja mehr ein Hobbit, was das Essen angeht, aber deutlich mehr als 4 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten machen doch die wenigsten.

Lmilja4exver


iss nicht um Kalorien zu sparen, iss um deinem Körper was gutes zu tun. Dann hast du auch am restlichen Tag weniger Essensgelüste.

Isst du morgens am liebsten Süß?

ICh hab mal ne zeitlang immer Tomaten/Gurken mit Ei morgens gegessen... war echt lecker :)

Oder da gibt es son "Käckebrot" da haben vier Scheiben zusammen 94 Kalorien... das kann man ganz toll belegen... mit Lachsschinken, Tomaten und bisschen Feta...

s{pordty12x82


Vollkornbrot mit Avocado oder Eier, Schinken, Radieschen, .... , Rühreier mit magerem Schinken und Paprika oder Gemüse was du gerne magst, Quinoa oder Amaranth anstatt Haferflocken, Low Carb Pancakes mit Obst, nen schönen Smoothie, ... es gibt sooo viele Möglichkeiten sein Frühstück abwechslungsreich zu gestalten.

Du darfst auch nicht zuviel Angst vor Fett haben, ich ess morgens auch öfter griechischen Joghurt zu meinen Haferflocken und der hat satte 10 % Fett, Fett macht nicht zwangsläufig fett, aber glücklich x:) Lies dir mal verschiedene Studien durch diesbezüglich. Alles was fettreduziert ist, enthält dafür mehr Zucker und das ist auch nicht gerade gesund.

BNenitvaBx.


Kllingt nach eklatanter Eßstörung, wenn man nur so einen fummeligen Joghurt mit ein paar Früchten isst. Der dann auch noch angeblich Stunden vorhält...

Wie wäre es mit einem herrlichen Brötchen mit Serranoschinken und Melone?

Oder Parmaschinken auf Laugenblätterteigbrötchen? Da käme zumindest Genuß auf...

WlaterZlix2


Du kannst zum Frühstück doch auch Kohlenhydrate essen, oder was meinst du mit diätisch? Also bei Diabetes oder sowas kenn ich mich jetzt nicht aus, aber ich esse zur Abwechslung wenn ich gesund frühstücken will z.B. ein Vollkornbrötchen mit Marmelade und Butter und dazu trink ich Kaffee und evtl. gibts dann auch noch so 100-150g Joghurt mit Obst (Obst esse ich generell soviel ich will, also das ist immer drin weil wenn man nicht grade Banane oder riesige Mengen davon isst, finde ich muss man da nicht die Kalorien zählen... :=o ). Oder ein frisch gepresster Saft.

Man kann auch Knäckebrot essen oder wie ich grad eine Scheibe Vollkornbrot. Und statt Marmelade kann man ja auch Putenbrust drauf machen und die Butter weglassen etc. oder ein Salatblatt drauf etc.

Sowas wie Rührei zum Frühstück find ich eklig. Gekochtes Ei wäre ne gute Idee.

Vielleicht kalten Milchreis oder Porridge oder sowas?

Oft ess ich auch einfach eine Schüssel Cornflakes oder Biomüsli mit Sojamilch. Man muss dann bei der Menge aufpassen, also Schokomüsli macht nicht fett, aber man darf halt davon nur so 6 Esslöffel dann essen und nicht die ganze Schüssel vollmachen. Diese Biosorten stopfen aber auch ordentlich, dass man da gar nicht so viel essen braucht davon. Ich ess auch gern Nussmüsli, weil Nüsse gut sind.

Nur Joghurt mit Obst und etwas Haferflocken macht auch nicht richtig satt. Versuch mal vielleicht, doch ne Scheibe Vollkornbrot zu essen oder mehr Hafeflocken und weniger Joghurt oder so. Morgens brauchst du erstmal was zu verbrennen. KHs weglassen kannst du dann abends machen, das ist sinnvoller. Oder wenn der Magen nach 4 Stunden knurrt iss halt noch ein Obst zwischendurch oder Gemüse oder so. Das macht schon dann für 2 weitere Stunden noch satt.

M,imixko


Hey, ich versuche auch gerade, abzunehmen (mäßiger Erfolg, aber an meiner Ernährung liegt es nicht). Wir haben dasselbe Frühstück ;-D Was ich manchmal mache, ist noch Müsli unterzumischen, ein wenig. dazu nehme ich ein spezielles Low Carb Müsli Erdbeere, schmeckt zwar nicht so lecker wie die ungesunden voller Zucker, aber sättigt mehr und es knistert und knuspert im Joghurt. Ich esse auch nach 3-4 Stunden wieder, scheint also normal zu sein. @:)

PFofwehrPuxffi


Und das soll schmecken und satt machen? ]:D

Ein gutes Frühstück sollte in meinen Augen mindestens 500 Kalorien haben. Zu einem Großteil aus Obst und/oder Gemüse bestehen, viele Proteine und Ballaststoffe haben und natürlich auch langkettige Kohlenhydrate bzw. Vollkorn. Fett ist eine unumgängliche Zutat und unbedingt notwendig. Vor allem ungeässtigte Fette aus Nüssen, guten Ölen und Avocados sind da prima. Die helfen auch, Fett abzubauen. Ich mach in meinen Naturjoghurt immer einen Spritzer Öl rein.

Mit Kürbiskernöl wirds zum Beispiel schön herzhaft und passt perfekt zu Gemüse oder Ei.

iss nicht um Kalorien zu sparen, iss um deinem Körper was gutes zu tun. Dann hast du auch am restlichen Tag weniger Essensgelüste.

Kann ich so unterschreiben! :)z

Die Entscheidung, ob man den Brokkoli nun essen soll oder nicht, fällt unter dieser Prämisse viel einfacher.

Ich nehme mit 2000 Kalorien am Tag viel besser ab als mit 1400. Würde ich jemals wieder in meinem Leben eine Diät machen, würde ich nie wieder hungern. Mit Gemüse kann man so viele tolle und leckere Gerichte machen und sich endlos sattessen. Da braucht man son 0,1%-Zeug gar nicht, weil das schmeckt wie ein alter Schuh und total unglücklich macht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH