» »

Kann nichts mehr essen seitdem ich mich übergeben habe

MZPoOwexr hat die Diskussion gestartet


Ich habe am Donnerstag mich übergeben, da ich totalen heiß Hunger hatte und mir extrem viel bei Mc Donalds zu essen geholt habe und beinahe auch alles gegessen hätte. Danach ging es mir schlecht und ich habe mich übergeben bis alles raus war. Jetzt habe ich seit 2 Tagen durchgehend so ein gemischtes Bauchgefühl. Ich hab Bauchschmerzen weil ich nichts seitdem gegessen habe (gestern eine Banane...) und wenn ich versuche etwas zu essen oder nur gedanken um essen mache wird mir übel. Habe eben gerade ein zwei Löffel Apfelmus versucht runterzubekommen, habe dann aber nach dem vierten aufgehört da ich fast wieder gewürgt hätte

Ich fühl mich sehr schwach und diese Bauchschmerzen gemischt aus Übelkeit und Hunger machen mich echt fertig :( Was kann ich tun?

Antworten
_]Par^v@atix_


Du musst dir kein Essen reinzwingen, wenn du es noch nicht verträgst. Der Körper kann auch ganz gut mal einige Tage und sogar Wochen ohne Essen auskommen. Nur trinken solltest du ausreichend. Ein Arztbesuch wäre vielleicht auch angebracht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH