» »

Vitamin B12 supplementieren

AXndiR198x5


Ich wollte Euch schon im Voraus nochmal fragen. Es eilt ja noch nicht.

Welche B12-Supplemente sind denn in der klassischen Apotheke (nicht online!) gängig. Auf welche Marken/Sorten/Dosierungen/Inhaltsstoffe sollte ich denn besonders achten?

Ich hab Hier in der Kleinstadt zwei Apotheken, praktischerweise gleich um die Ecke

Nochmals vielen Dank für Eure Hilfe! @:)

Afndi19'85


Entschuldigung, mein letzter Kommentar war vielleicht überflüssig. Weiter Vorne hattet Ihr mir ja schon wichtige Hinweise gegeben. Danke nochmal! :-)

TJatjdana64x72


Lass doch erstmal abklären woher der Mangel kommt. Vielleicht brauchst du dann keine Supplementierung mehr.

Wenn doch, gibt es zum Beispiel von Ankermann hoch dosierte Tabletten die auch Spritzen ersetzen.

Bist du Veganer? Nimmst du Säureblocker?

AXndit19825


@ Tajana6472

Nein, bin kein Veganer. Und auch nur fast Vegetarier. Übers Jahr hab ich nur geringen Fleischkonsum, der hauptsächlich aus gelegentlichen Rollmöpsen besteht. Milchprodukte so gut wie garnicht.

Außer täglichen 2.000 IE Vitamin D3 überhaupt keine Medikamente.

AJnd2i198x5


Mal ganz blöd gefragt:

Braucht man bei den üblichen Vitamin B12-Aufsättigunsspritzen beim Arzt kein IGeL-Formular auszufüllen und bekommt nur die Termine? Ist Das normal?

AFndi<198x5


Ich werde dann in nächster Zeit halt versuchen, meinen Vitamin B12-Mangel in Richtung Ursachenforschung zu lenken, in dem ich einfach bei der Ärtzin anspreche, dass ja bei mir früher der Verdacht auf chronische B-Gastritis vorlag, der sich aus einer Magenspiegelung ergeben hatte.

Und ich werde daran denken, den HoloTC-Test in Angriff zu nehmen!

Muss bei dem HoloTC-Test wirklich so lange Zeit nach einer Aufsättigungsinjektion verstrichen sein (mindestens 10 Tage)?

Ich dachte, dass ich auch die Ärztin Deswegen gleich nochmal frage.

A ndi1x985


Entschuldigt, ich muss nochmal fragen. Kann Jemand von Euch aus dem Laborbefund Etwas im Zusammenhang mit dem Vitamin B12 ableiten oder überhaupt ableiten?

Angaben zum Material

Hämolysegrad 12 (Ref.-Ber.< 5)

Lipämiegrad 2 (< 10)

Ikteriegrad 2 (< 0,5)

Hämatologie

Kl. BB m. Thromboz.

Leukozyten 4,0 (3,5 - 9,8) Gpt/l

Erythrozyten 5,26 (4,50 - 5,90) Tpt/l

Hämoglobin 9,0 (8,4 - 10,9) mmol/l

Hämatokrit 0,42 (0,40 - 0,53) Index

MCV 79,8 (80 - 96) fl

MCH 1,71 (1,74 - 2,05) fmol

MCHC 21,4 (20,5 - 22,4) mmol/l

Thrombozyten 194 (140 - 360) Gpt/l

Allg. klin. Chemie

Kalium 4,1 (3,5 - 5,1) mmol/l

Kreatinin 63 (62 - 106) µmol/l

Ferritin 113 (30 - 400) ng/ml

Gamma GT 0,29 (< 1,00) µmol/sl

Vitamin B12 157 (197 - 771) pg/ml

Schilddrüsen-Diagnostik

TSH 1,13 (0,27 - 4,20) mIU/l

A+ndi19x85


Ich habe Heute auch nicht vergessen, im Labor nachzufragen!

Ich bekomme also doch Vitamin B-Komplex gespritzt! :-) Dosierung 1.000 Mikrogramm. Allerdings Cyanocobalamin. Die Fragen scheint Dort im Labor allerdings bisher noch Niemand gestellt zu haben, was mich aber Hier in der überalternden, piefigen "Provinz" nicht wundert. ;-)

Na ja, soweit, so gut. Aber es geht erstmal voran.

Aind_i/198x5


@ Tatjana6472 und Parvati

Jetzt weiß ich, woher der offenkundig falsche Rat zur B12-Mangelbehebung meines ehemaligen HA kam. Der ist Vegetarier. %-| %-| %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH