» »

Salmonellen an Kochlöffel?

AQngs]tHastex04 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wir kochten heute eine Gemüsepfanne mit Hähnchenfleisch, das wir heute morgen in kaltem Wasser auftauten.

Wir hatten das Fleisch zuerst angebraten und dann erst das Gemüse hinzugegeben, aber immer den gleichen Kochlöffel verwendet. Also auch denselben, mit dem wir das Hähnchen rührten.. Und zudem portionierten wir auch mit dem Kochlöffel das Essen auf die Teller.

Besteht da eine Gefahr für Salmonellen, weil ja an dem Kochlöffel noch Salmonellenbakterien haften könnten?!

Fliegen morgen in den Urlaub :-/

Antworten
P)lüsKchbiefst


Der Kochlöffel wurde doch mit erhitzt beim umrühren.

Ich sehe da keine Salmonellen Gefahr.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH